Destiny: Xbox-Spieler sollen noch ausstehende Exklusivinhalte erst nach dem Start von Destiny 2 erhalten - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
Test: Destiny
67
Vorschau: Destiny
 
 
Test: Destiny
67
Test: Destiny
67
Jetzt kaufen
ab 2,99€

Leserwertung: 79% [10]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Destiny: Xbox-Spieler sollen noch ausstehende Exklusivinhalte erst nach dem Start von Destiny 2 erhalten

Destiny (Shooter) von Activision
Destiny (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Aufgrund eines Abkommens zwischen Sony und Activision blieben bestimmte Spielinhalte von Destiny PlayStation-3- und PlayStation-4-Spielern vorbehalten. Daran soll sich bis zum Erscheinen von Destiny 2 Anfang September auch nicht viel ändern, wie Bungie kürzlich mitteilte. Erst im Oktober sollen auch Xbox-360- und Xbox-One-Spieler des Sci-Fi-Shooters in den Genuss aller noch ausstehenden zeitlich exklusiven Inhalte kommen:

"Die Waffen, Rüstung und Aktivitäten, die es nur auf PlayStation 4 gab, werden ihren Einzug zu Xbox One im Oktober 2017 halten. Exklusivinhalte von 'König der Besessenen' werden auf alle 4 Launch-Plattformen migrieren, also PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One sowie Xbox 360. Exklusivinhalte von 'Das Erwachen der Eisernen Lords' werden nur auf PlayStation 4 sowie Xbox One erhältlich sein. Genaueres gibt es, wenn es so weit ist."


Auch bei Destiny 2 wird es für PS4-Spieler wieder zeitlich exklusive Inhalte geben (wir berichteten), die laut Game Director Luke Smith 2018 auch für PC- und Xbox-One-User verfügbar sein sollen.

Letztes aktuelles Video: Zeitalter des Triumphs- Ankuendigung

Quelle: Bungie / Twitter
Destiny
ab 2,99€ bei

Kommentare

Randall Flagg78 schrieb am
Auch wenn mich Destiny nicht die Bohne interessiert, ich finde solche Deals sind eine große Pest. Und zwar egal von wem und warum.
So etwas nervt einfach nur.
Schade für diejenigen, die drauf gewartet haben. Und nach der doch recht langen Zeit kann man davon ausgehen, dass diejenigen, die jetzt noch dabei sind, auch diejenigen sind, die am meisten Zeit und evtl Geld investiert haben.
Ob man damit auf lange Sicht gut fährt, muss man mal abwarten.
Wenn ich z.B. für Madden erst die Inhalte bekomme, wenn Madden 18 erschienen ist, würde ich mir 3x überlegen, ob ich den Nachfolger kaufe.
Auch wenn Madden ein eher schlechtes Beispiel ist, da EA ja leider ein Monopol hat, was Football angeht. Die NFL will ja seltsamerweise nur ein Football Spiel auf dem Markt haben.
Flerschemer schrieb am
Ich glaube es war in der zweiten Klasse.
Da hatte ich auf meinen Turnschuhen im Sportunterricht BMX draufstehen. Richtig Badass!
Ein Schulfreund hatte Mountainbike oder so auf seinen Turnschuhen stehen. Auch Badass, kein Frage!
Allerdings entbrannte jetzt natürlich eine heftige Diskussion, voll mit Relativierungen und den wildesten "Argumenten".
Und das alles nur um dem Gegenüber klar zu machen das die eigenen Mama beim Schuhekauf die bessere Wahl getroffen hat.
Naja...just saying
unknown_18 schrieb am
Ganz ehrlich, mir sind solche exklusiv Sachen echt Latte, das sind meist eh nur kleiner Boni und nichts was das Spiel gewaltig aufwertet. Ist die ganze Aufregung nicht wert. Von daher sehe ich das entspannter und immerhin sehen die XBoxler diesen Inhalt überhaupt noch, hätte auch nie kommen können.
dOpesen schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
29.06.2017 09:17
Frage ist ob Sony/MS sich mit solchen Sachen einen Gefallen tun?
der tomb raider deal wird sicherlich dafür gesorgt haben, dass der ein oder andere zur xbox one greift, auch bei pubg und dem derzeitigen hype um das spiel wird microsoft wohl die eine oder andere konsole leichter absetzen können.
bei so exklusivinhalten wie hier bei destiny, sorgt das ganze wohl insgesamt eher für mehr unmut als denn für freude seitens der ps'ler was positiv umgemünzt werden könnte.
greetingz
Leon-x schrieb am
Frage ist ob Sony/MS sich mit solchen Sachen einen Gefallen tun?
Rennen wirklich so viele Leute los und kaufen sich eine Plattform wegen exklusiver Inhalte? Gerade MP Games wo es mehr darauf ankommt wo der Freundeskreis unterwegs ist.
Im Grunde macht man sich bei bei der Gegenseite unbeliebt und sorgt höchsten dafür dass man die andere Plattform nicht daneben stellt.
Aber anscheinend denkt man sie werden dafür abgefeiert. Kommt höchsten bei knallharten Fans vor die eh nichts auf die Kunkurrenz geben.
Den Nutzen kann man da schon mal in Frage stellen.
Wir stecken da nicht drin.
schrieb am