Divinity: Original Sin: Enhanced Edition: Kooperativer Zwei-Spieler-Modus im Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Larian Studios
Release:
30.06.2014
30.06.2014
30.06.2014
27.10.2015
27.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Divinity: Original Sin
83
Test: Divinity: Original Sin
84
Test: Divinity: Original Sin
84

Leserwertung: 67% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Divinity: Original Sin - Kooperativer Zwei-Spieler-Modus im Trailer

Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One) - Bildquelle: Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Mit dem folgenden Trailer stellen Focus Home Interactive und die Larian Studios den kooperativen Zwei-Spieler-Modus (online und lokal) der Enhanced Edition von Divinity: Original Sin für PlayStation 4 und Xbox One näher vor (Termin: Oktober 2015). Die Neuerungen und inhaltlichen Verbesserungen erscheinen ebenfalls als kostenloses Update für Windows, Mac und Linux. So dürfen nicht nur Konsolenhelden, sondern auch PC-Abenteurer demnächst mit Gamepad spielen. Sämtliche Figuren erhalten zudem eine hörbare Stimme und es gibt zahlreiche neue Figuren, Aufträge, Charakterklassen und Spielvarianten. Selbst die Geschichte wurde laut Larian stark überarbeitet, Grafik und Sound verbessert.

"Wenn Spieler gemeinsam in den Weiten von Rivellon unterwegs sind, spielen sie auf dem gleichen Bildschirm. Trennen sie sich voneinander und erforschen die Gegend auf eigene Faust, schaltet das Spiel auf einen Split-Screen um. Auch Entscheidungen dürfen im Koop-Modus gemeinsam getroffen werden. Sollten die Spieler den Ork töten? Oder doch lieber den Elf? Oder etwa beide? Natürlich kann es auch vorkommen, dass sich zwei Spieler mal nicht einig sind, wie sie eine Aufgabe angehen möchten. Auch dafür hat Divinity: Original Sin eine Lösung: Schere, Stein, Papier."

Letztes aktuelles Video: Enhanced Edition - Koop-Trailer


Quelle: Focus Home Interactive und die Larian Studios

Kommentare

X-Live-X schrieb am
Schließe mich auch dem Club der zeitlich zu knappen an. Aktuell freue ich mich über Blood-Bowl 2 - Runde ist wohl gerade in.
Ob ich Wasteland oder Divinity den Vorzug geben werde, weiß nicht noch - wobei mich das hier auch genannten Fallout 4 nicht interessiert. Das hat sich seit Fallout 3 einfach zu weit von den Wurzeln entfernt...
Alter Sack schrieb am
muecke-the-lietz hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:
muecke-the-lietz hat geschrieben:Also Wasteland und Divinity im selben Zeitraum auf Konsolen zu veröffentlichen, finde ich hochgradig dumm, weil es da aufgrund der identischen Zielgruppe im Prinzip nur einen Verlierer und einen Gewinner geben kann. Denn so groß wird der Markt für komplexe Iso Rollenspiele mit Rundenkämpfen auf der Konsole nicht sein.
Ich hätte Wasteland tatsächlich etwas verschoben, weil die Zielgruppe mit Fallout 4 ja auch einige Überschneidungen haben wird, und das kommt bekanntermaßen ja einen Monat später.
Ich glaube der Markt auf den Konsolen ist größer als du denkst. Ich kenne jetzt schon viele die sich auf beide Spiele freuen. Ich glaube auch das es Spiele sind deren Lebenszyklus nicht nur von den ersten 3 Wochen abhängt. Ich gebe dir aber Recht das es etwas zeitversetzt besser gewesen wäre. Obwohl das liegt nun mal an den Publishern wann sie es veröffentlichen wollen.
Ja, dass man am Ende beide will, ist ja klar. Sind ja auch beides absolute Toptitel. Aber Wasteland werde ich wohl erst im nächsten Jahr holen. Ich denke, mit Divinity und Fallout 4 wird mein Rollenspielhunger in diesem Jahr gesättigt sein. Denn 2 große Endzeit Titel zur gleichen Zeit werde ich mir nicht geben. Deswegen ab November Fallout, das durch machen, ein paar Monate Pause und dann Wasteland. Und zwischendurch gebe ich mir dann Divinity, um mal zwischendurch das Setting zu wechseln.
So ähnlich werde ich auch vorgehen nur das ich wohl mit D:OS anfangen werde und die ersten 1-2 Patches von Fallout abwarten werde. Dann werde ich im nächsten Jahr Wasteland 2 nachholen. ich freu mich jedenfalls über beide Spiele.
muecke-the-lietz schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:
muecke-the-lietz hat geschrieben:Also Wasteland und Divinity im selben Zeitraum auf Konsolen zu veröffentlichen, finde ich hochgradig dumm, weil es da aufgrund der identischen Zielgruppe im Prinzip nur einen Verlierer und einen Gewinner geben kann. Denn so groß wird der Markt für komplexe Iso Rollenspiele mit Rundenkämpfen auf der Konsole nicht sein.
Ich hätte Wasteland tatsächlich etwas verschoben, weil die Zielgruppe mit Fallout 4 ja auch einige Überschneidungen haben wird, und das kommt bekanntermaßen ja einen Monat später.
Ich glaube der Markt auf den Konsolen ist größer als du denkst. Ich kenne jetzt schon viele die sich auf beide Spiele freuen. Ich glaube auch das es Spiele sind deren Lebenszyklus nicht nur von den ersten 3 Wochen abhängt. Ich gebe dir aber Recht das es etwas zeitversetzt besser gewesen wäre. Obwohl das liegt nun mal an den Publishern wann sie es veröffentlichen wollen.
Ja, dass man am Ende beide will, ist ja klar. Sind ja auch beides absolute Toptitel. Aber Wasteland werde ich wohl erst im nächsten Jahr holen. Ich denke, mit Divinity und Fallout 4 wird mein Rollenspielhunger in diesem Jahr gesättigt sein. Denn 2 große Endzeit Titel zur gleichen Zeit werde ich mir nicht geben. Deswegen ab November Fallout, das durch machen, ein paar Monate Pause und dann Wasteland. Und zwischendurch gebe ich mir dann Divinity, um mal zwischendurch das Setting zu wechseln.
Alter Sack schrieb am
muecke-the-lietz hat geschrieben:Also Wasteland und Divinity im selben Zeitraum auf Konsolen zu veröffentlichen, finde ich hochgradig dumm, weil es da aufgrund der identischen Zielgruppe im Prinzip nur einen Verlierer und einen Gewinner geben kann. Denn so groß wird der Markt für komplexe Iso Rollenspiele mit Rundenkämpfen auf der Konsole nicht sein.
Ich hätte Wasteland tatsächlich etwas verschoben, weil die Zielgruppe mit Fallout 4 ja auch einige Überschneidungen haben wird, und das kommt bekanntermaßen ja einen Monat später.
Ich glaube der Markt auf den Konsolen ist größer als du denkst. Ich kenne jetzt schon viele die sich auf beide Spiele freuen. Ich glaube auch das es Spiele sind deren Lebenszyklus nicht nur von den ersten 3 Wochen abhängt. Ich gebe dir aber Recht das es etwas zeitversetzt besser gewesen wäre. Obwohl das liegt nun mal an den Publishern wann sie es veröffentlichen wollen.
muecke-the-lietz schrieb am
Also Wasteland und Divinity im selben Zeitraum auf Konsolen zu veröffentlichen, finde ich hochgradig dumm, weil es da aufgrund der identischen Zielgruppe im Prinzip nur einen Verlierer und einen Gewinner geben kann. Denn so groß wird der Markt für komplexe Iso Rollenspiele mit Rundenkämpfen auf der Konsole nicht sein.
Ich hätte Wasteland tatsächlich etwas verschoben, weil die Zielgruppe mit Fallout 4 ja auch einige Überschneidungen haben wird, und das kommt bekanntermaßen ja einen Monat später.
schrieb am

Facebook

Google+