Cyberpunk 2077: Gerücht: Trailer und Präsentation auf der E3 2018 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: CD Projekt
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Cyberpunk 2077
 
 
Vorschau: Cyberpunk 2077
 
 
Vorschau: Cyberpunk 2077
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Cyberpunk 2077 - Gerücht: Trailer und Präsentation auf der E3 2018

Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von CD Projekt
Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von CD Projekt - Bildquelle: CD Projekt
Die größte polnische Spielewebseite GRYOnline.pl will aus zwei unterschiedlichen Insider-Quellen erfahren haben, dass auf der E3 2018 nicht nur ein Trailer zu Cyberpunk 2077 auf einer der großen Vorab-Pressekonferenzen gezeigt werden soll, auch eine spielbare Demo soll "hinter verschlossenen Türen" ausgewählten Journalisten präsentiert werden. The Witcher 3: Wild Hunt wurde 2013 auf ähnliche Art und Weise vorgestellt. CD Projekt RED hat die Gerüchte bisher nicht kommentiert. Die E3 2018 findet vom 12. bis zum 14. Juni 2018 statt. Die Pressekonferenzen beginnen - wie gewohnt - einige Tage vorher.

Am 10. Januar erwachte übrigens der Cyberpunk 2077 Twitter-Account nach über vierjähriger Sendepause aus dem Winterschlaf ... mit einem einfachen *beep*.


Quelle: Resetera, GRYOnline.pl

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
Hamu-Sumo hat geschrieben: ?
17.01.2018 20:18
MannyCalavera hat geschrieben: ?
17.01.2018 10:33
BigEl_nobody hat geschrieben: ?
16.01.2018 17:27

Wieso sollte? CDPR steht wirtschaftlich soweit bekannt extrem gut dar nach dem Erfolg von Witcher 3.
Dazu kam das stete Bekenntnis das man weiter nach Plan an Cyberpunkt arbeitet. Herausragende gänzlich neue Spiele lassen sich eben nicht in 2 Jahren fix zusammenschustern.
Über die Entwicklungszeit sage ich ja gar nichts, mich wundert nur dass ein 4 Jahre lang stillgelegter Account eine Tripple A Titels anderswo Panik auslösen würde. Und so stet kamen die Bekenntnisse nicht, da war schon mal 6 Monate überhaupt nichts zu CP zu hören-
Es wurde ja immer wieder betont, dass mit Informationen zu Cyberpunk 2077 erst nach The Witcher 3 zu rechnen ist, daher gab es keinen Grund zur Panik. Es lag halt nur das Twitter-Konto 4 Jahre brach, eben auch aufgrund dessen. Der Fokus galt vorher ganz dem Hexer.
Ja ok, aber der Hexer kam vor bald 3 Jahren auf den Markt. Und von dem Zeitraum rede ich ja. Aber nicht so wichtig, hab mich nur über mangelnde...
R_eQuiEm schrieb am
Natürlich freue ich mich auf den ersten Trailer. Aber nach Witcher 3 werde ich das Gesehene dann aber mit Vorsicht genießen.
Man erinnere sich: https://www.youtube.com/watch?v=C8ofTEn6v38&t=262s
Nicht falsch verstehen. Witcher 3 war ein echt hübsches Spiel. Jedoch die Bilder die sie 2013 gebracht haben sind einfach nur atemberaubend. Dieser Sumpf :sabber:
Myuth schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben: ?
17.01.2018 17:21
BigEl_nobody hat geschrieben: ?
16.01.2018 17:27

Wieso sollte? CDPR steht wirtschaftlich soweit bekannt extrem gut dar nach dem Erfolg von Witcher 3.
Dazu kam das stete Bekenntnis das man weiter nach Plan an Cyberpunkt arbeitet. Herausragende gänzlich neue Spiele lassen sich eben nicht in 2 Jahren fix zusammenschustern.
In 4 Jahren aber schon. Und irgendwann muss auch wieder Geld reinkommen, so dick dürfte das Polster selbst nach dem Witcher nicht sein, dass man jahrelang hunderte Gehälter bezahlen kann. CDPR ist nicht ubisoft oder bethesda.
Insofern denke ich schon, dass allein deshalb der release nicht allzu fern sein wird. Marketingtechnisch wäre es genial, nach ewigem Schweigen das Teil auf der E3 zu präsentieren und kurz darauf zu veröffentlichen. Den Zeitpunkt noch in einen releasearmen Monat gelegt und die Verkäufe brechen jeden Rekord, jede Wette.
Für uns "CoreGamer" die auf Seiten wie 4players unterwegs sind und schon lange von dem Spiel gehört haben wäre das sicher fein und würde mich auch freuen. Marketingtechnisch wäre das jedoch miserabel da die meisten "CasualGamer" auf Grund des ewigen Schweigens nicht mal wissen würden, dass das Spiel existiert. Ohne Werbung im TV oder sonst wo läuft da nichts.
Hamu-Sumo schrieb am
MannyCalavera hat geschrieben: ?
17.01.2018 10:33
BigEl_nobody hat geschrieben: ?
16.01.2018 17:27
MannyCalavera hat geschrieben: ?
16.01.2018 16:11
Ich verfolge Social Media nicht allzu sehr, dass da 4 Jahre absolut nichts kam ist mir neu. Wundert mich dann wirklich dass keine Hiobsbotschaften die Runde gemacht haben, dass das Spiel eingestellt wäre oder so.
Wieso sollte? CDPR steht wirtschaftlich soweit bekannt extrem gut dar nach dem Erfolg von Witcher 3.
Dazu kam das stete Bekenntnis das man weiter nach Plan an Cyberpunkt arbeitet. Herausragende gänzlich neue Spiele lassen sich eben nicht in 2 Jahren fix zusammenschustern.
Über die Entwicklungszeit sage ich ja gar nichts, mich wundert nur dass ein 4 Jahre lang stillgelegter Account eine Tripple A Titels anderswo Panik auslösen würde. Und so stet kamen die Bekenntnisse nicht, da war schon mal 6 Monate überhaupt nichts zu CP zu hören-
Es wurde ja immer wieder betont, dass mit Informationen zu Cyberpunk 2077 erst nach The Witcher 3 zu rechnen ist, daher gab es keinen Grund zur Panik. Es lag halt nur das Twitter-Konto 4 Jahre brach, eben...
schrieb am