Castlevania: Lords of Shadow 2: Unboxing der Dracula's-Edition - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Mercury Steam
Publisher: Konami
Release:
27.02.2014
27.02.2014
27.02.2014
kein Termin
Test: Castlevania: Lords of Shadow 2
74

“Blutig, brachial, aber leider viel zu oft linear und billig: Auch wenn dieser Dracula nicht so begeistert wie im Vorgänger, findet die Serie einen würdigen Abschluss.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Castlevania: Lords of Shadow 2
74

“Blutig, brachial, aber leider viel zu oft linear und billig: Auch wenn dieser Dracula nicht so begeistert wie im Vorgänger, findet die Serie einen würdigen Abschluss.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 82% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Castlevania: Lords of Shadow 2: Unboxing der Dracula's-Edition

Castlevania: Lords of Shadow 2 (Action) von Konami
Castlevania: Lords of Shadow 2 (Action) von Konami - Bildquelle: Konami

Die Hülle der Dracula’s Edition besteht aus einem schwarzen Sarg, dessen Deckel ein Belmont-Familienwappen ziert. Darin enthalten sind ein Artbook, das Spiel in einer Steelbox, die Relic-, Dark-Dracula- und Armor-Dracula-Erweiterungspakete sowie drei Figuren: Victor Belmont, Zobek und ein ominöser Lieutenant. Castlevania: Lords of Shadow 2 erscheint am 27. Februar 2014 auf PS3, 360 und PC.




Kommentare

SethSteiner schrieb am
Die Schallplatte fand ich übrigens auch hervorragend, war mal tatsächlich was anderes und kann eine größere Verpackung auch mal rechtfertigen, ganz abgesehen davon dass sie einfach zum Spiel passte.
SheepStar schrieb am
Ich war mal so frei n Bild zu schiessen.
sYntiq hat da Recht. Die Special Edition hat ein A4 Artbook mit Hardcover.
Es hat 167 Seiten, davon 164 bebildert. Alle Seiten sind aus hochwertigem Mattglanzpapier.
Bild
sYntiq schrieb am
Atrocitus hat geschrieben:Gibts von Bioshock 2 mehrere? Ich habe nur das "Deco Devolution" aus der Rapture-Edition. Und obwohl da sehr schöne Sachen drin sind und es auch Text bietet, kein Standard bei solchen Büchern, es ist mir einfach zu klein. A4 muss bei solchen Büchern mindestens drin sein, alles andere ist Firlefanz, Hardcover oder nicht.

Die Special Edition von Amazon enthält u.a. ein A4 Artbook. Nennt sich meines Wissens auch "Deco Devolution", hat aber 164 Seiten anstelle der 96Seiten des kleinen Artbooks der Rapture Edition.
Marina Cheslock schrieb am
Atrocitus hat geschrieben:
Termix hat geschrieben:Kann ich so zurückgeben, war vermutlich kurzzeitig gereizt, weil mich die CE so enttäuscht hat.

Schwamm drüber, nichts schlimmes passiert ;)

Bild
SethSteiner schrieb am
Ich besitze einige Kotobukiya Bishoujo Figuren, weiß daher dass sie qualitativ hochwertig sind und zugleich das passende Preissegment haben. Kotobukiya ist mir allgemein als ordentliche Firma bekannt aber ich hob die Bishoujo Reihe besonders hervor, weil ich außer ihnen bisher nur R2-Q5 besitze und ungern einfach spekulieren. Zu Mal die Bishoujo Reihe auch durchaus in eine CE bspw. von Tekken oder Street Fighter passen würde, dort wo man ohnehin schon einen Anime-Stil hat. Von daher, ich weiß schon dass Kotobukiya nicht nur die Bishoujo Reihe ist.^^
Und ein paar andere Firmen außer Square Enix Play Arts Kai habe ich ja auch erwähnt, wie Good Smile die bspw. Figmas (produziert von Max Factory) oder Nendoroids reinpacken könnte, die auch im passenden Preissegment sind.
Und ganz ehrlich, was soll dagegen sprechen sie zu engagieren? Die wenigsten Spiele verkaufen sich ohnehin unter 10.000 Einheiten. Die meisten Collectors Editions dürften sicher bei einigen tausend Exemplaren liegen und das reduziert die Kosten für solche Statuen und Figuren ja auch ungemein. Figmas bspw. sind doch ohnehin bei ca. 30 Euro angesiedelt. Ein 40 Euro Spielt kostet dann also 70 Euro, mach noch einen Soundtrack rein und noch ein Extra, ist man bei 80 Euro und hat eine deutlich höhere Qualität als dieser Totalausfall hier. Und wenn man das ganze nicht wahnsinnig limitiert, dürfte für jede Partei sogar eine nette Gewinnmarge bei rausspringen.
schrieb am

Facebook

Google+