Injustice: Götter unter uns: Raven-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Release:
19.04.2013
29.11.2013
19.04.2013
29.11.2013
29.11.2013
19.04.2013
Test: Injustice: Götter unter uns
80
Test: Injustice: Götter unter uns
80
Test: Injustice: Götter unter uns
80
Test: Injustice: Götter unter uns
80
Test: Injustice: Götter unter uns
75
Test: Injustice: Götter unter uns
80
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 61% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Injustice: Raven-Trailer

Injustice: Götter unter uns (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Injustice: Götter unter uns (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Der aktuelle Trailer zu "Injustice: Götter unter uns" stellt die Kämpferin Raven vor. Die rabenschwarze Kriegerin liefert sich im wahrsten Sinne des Wortes einen Catfight: Auf einem Dach über Gotham tritt sie gegen Catwoman an. Das Superhelden-Beat-em-up erscheint am 19. April für PS3, Xbox 360 und Wii U.



Injustice: Götter unter uns
ab 9,99€ bei

Kommentare

Dantohr schrieb am
Auch bei MK gibt es extrem Starke Charaktere.ZB.: Ermac
Nuracus schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben: Bei Mortal Kombat (9) bsw. unmöglich. Da kommt es wirklich auf den Skill des Spielers an und nicht auf die Fähigkeiten eines overpowered Char.
Hm. Und es benötigt keinen Skill, eine Endlos-Kombo auszuführen?
OriginalSchlagen schrieb am
Oder bei Soul Calibur 4, wo man mit einem Char den Gegner noch nicht einmal hoch in die Luft befördern muss, und nur mittels Endloskombo das Match entscheiden kann.
Bei Mortal Kombat (9) bsw. unmöglich. Da kommt es wirklich auf den Skill des Spielers an und nicht auf die Fähigkeiten eines overpowered Char.
Sevulon schrieb am
Imba deshalb, weil ein einziger Treffer [nämlich der, der einen in die Luft schleudert] schon ausreicht um den Gegner aus dem Spiel zu nehmen [sofern es keinen Konter/Kombobreaker gibt, den man auch ausführen kann, wenn man in der Luft gefangen ist]. Von da an spielt man quasi nur noch gegen sich selbst einen Geschicklichkeitstest, auf den der Mitspieler keinen Einfluss mehr hat und nur abwarten kann, ob er nochmal mitmachen darf. Entweder kriegt man die Kombo durch und kann den Gegner in der Luft halten bis er stirbt, oder man macht einen Fehler.
Mal sehen wie das bei der Vollversion aussieht.
Nuracus schrieb am
Dantohr hat geschrieben:Naja gibt genug Wettbewerbe in denen ein Fehler Sieg oder Niederlage bedeutet ;)
Das stimmt. Und es ist ja nicht so, dass man so eine Combo mühelos nebenher hinzaubert.
Ich bin kein B'm'up-Profi, bei weitem nicht. Ich bin froh, wenn ich in drei von vier Fällen nen sauberen Hadouken hinbekomme.
Ich glaube, bis jetzt habe ich eine einzige Combo "gemeistert" (sprich ... ich wusste, wie sie geht und haben sie mit ner Erfolgschance von 50% anbringen können :P). Die Dinger sind für den Otto-Normal-Spieler echt nicht leicht, da kann jederzeit n Fehler passieren. Gerade zur heutigen Zeit, wo alles nur noch online läuft und Lag auch gerne über Sieg oder Niederlage entscheidet.
schrieb am

Facebook

Google+