Injustice: Götter unter uns: Ultimate Edition mit allen DLC-Paketen - auch für PC, Vita und PS4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Release:
19.04.2013
29.11.2013
19.04.2013
29.11.2013
29.11.2013
19.04.2013
Test: Injustice: Götter unter uns
80

“Superhelden-Prügler mit gutem Kampfsystem und üppigen Solo-Spielvarianten abseits der zu kurzen Kampagne. Die Online-Duelle hätten von mehr Modi profitieren können. ”

Test: Injustice: Götter unter uns
80

“Gelungene Umsetzung eines unterhaltsamen Prüglers mit leichten visuellen Verbesserungen.”

Test: Injustice: Götter unter uns
80

“Superhelden-Prügler mit gutem Kampfsystem und üppigen Solo-Spielvarianten. Die Online-Duelle hätten von mehr Modi profitieren können. Die PS3 hat dank des besser geeigneten Pads minimal die Nase vorn.”

Test: Injustice: Götter unter uns
80

“Gelungene Umsetzung eines unterhaltsamen Prüglers mit leichten visuellen Verbesserungen.”

Test: Injustice: Götter unter uns
75

“Die Kampfdynamik wurde auf Vita gut umgesetzt, die Kulisse zeigt jedoch Schwächen.”

Test: Injustice: Götter unter uns
80

“Es gibt kleine Unterschiede im Bereich der Steuerung und der Kulisse, doch unter dem Strich unterhalten die Superhelden und Bösewichte auf Wii U ebenso gut wie auf den anderen Systemen.”

Leserwertung: 61% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Injustice: Götter unter uns - Ultimate Edition angekündigt

Injustice: Götter unter uns (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Injustice: Götter unter uns (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Die Ultimate Edition von Injustice: Götter unter uns wird neben dem Beat'em-Up auch alle Downloaderweiterungen beinhalten und am 29. November 2013 für PlayStation 4, PlayStation 3, PlayStation Vita, Xbox 360 und PC erscheinen - bislang war das Originalspiel nur für Xbox 360, PS3 und Wii U erhältlich. Folgende unverbindliche Verkaufspreise werden von Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment genannt: 39,99 Euro (PS3, Xbox 360 und PS Vita), 29,99 Euro (PC) und 59,99 Euro (PS4).

"Die mitgelieferten DLCs enthalten allseits beliebte Protagonisten, darunter Lobo, Batgirl, General Zod, Martian Manhunter, Zatanna und Scorpion, ein von DC Entertainment-Mitherausgeber Jim Lee neu designter Charakter aus der Mortal Kombat-Welt. Des Weiteren stehen mehr als 40 zusätzliche Charakter-Skins und 60 S.T.A.R Labs-Missionen, die zuvor als DLC angeboten wurden, nun gleich bei Spielbeginn zur Verfügung."

Die Versionen für PC und PlayStation 4 werden von High Voltage entwickelt. Die PS4-Fassung wird Touchpad-Funktionalität bieten, das Teilen und Streamen von Videos ermöglichen und während der Match-Nachbereitung und Pausen-Menüs PSN-Feed-Seiten der Spieler einblenden. Weitere technische Details (vor allem zur Grafik) haben die Entwickler aber nicht genannt.

Die von Armature Studio entwickelte PS Vita-Version wartet mit Touch-Steuerung für Minispiele im Story-Modus und den S.T.A.R. Labs-Missionen, Ad-hoc- und Wi-Fi-Mehrspielermodi und sammelbaren Helden-Karten auf.

Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment

Kommentare

SethSteiner schrieb am
Für die Xbox 360 gab es das Spiel im Ausland gratis, relativ unkompliziert, konnte man es sich auch in Deutschland sichern: http://chillmo.com/injustice-gods-amoin ... ownloaden/
Aber selbst da, musste ich dann wieder daran denken, wie das mit den DLCs aussieht, zu Mal gab es ja schon ein Mal einen Hinweis, dass bald eine zusammenfassende Edition käme.^^
Eirulan schrieb am
Geht mir ähnlich wie SethSteiner, werd's mir wohl auch holen. Das ist mit allen DLCs dann mal recht attraktiv.
Mal abwarten, wie denn die PS4 Version aussehen wird.
Btw. keine Horstversion? ;)
SethSteiner hat geschrieben:...und sogar umsonst (das war Injustice nämlich sogar zwischenzeitlich)...

8O
Wann?? Wo??
(Habe immer nach guten Deals für das Spiel Ausschau gehalten)
SethSteiner schrieb am
Nach dem die Abzock-DLCs doppelt soviel wie das Spiel kosteten, wusste kein Angebt zu begeistern. 25 Euro sind halt nicht attraktiv und auch nicht 15 und sogar umsonst (das war Injustice nämlich sogar zwischenzeitlich) nicht, weil die DLCs 40+ Euro kosteten. Aber es war klar das genau so eine Ankündigung kommen würde und hier schlage ich zu. Skull Girlz werden auch dran Glauben müssen und ich denke das erste mal hole ich mir Beatem Ups für den PC.
Newo schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Dauert immer ein wenig bis die Vollversion erscheint. Aber da ist sie ja ^^
Newo hat geschrieben:Dann gibts aber keinen Grund mehr für Konsolen^^. Das wird wohl nich etwas länger dauern ;)

Der einzige Grund eine Konsole zu haben sind Exclusiv-Titel. Wenn man sich die Steuerung einer Konsole am PC antun will kann man jederzeit den XBox Contoller verwenden... wenn man auf der Couch sitzen will kann man jederzeit sich ein sofa an pc monitor schieben oder den PC am Fernseher anschliessen.
Das Hauptproblem ist das die meisten überfordert sind bei sowas und gern den einfachen Weg gehen. Ne Konsole kaufen.

Und das es normalerweise keine Probleme beim Abspielen von Spielen gibt (gemeint sind Systemanforderungen, wo ich jedes Mal bange und erstmal passen muss, bis ich mir einen neuen PC zulege, da meiner schon 4 Jahre auf dem Buckel hat^^)
Bambi0815 schrieb am
Dauert immer ein wenig bis die Vollversion erscheint. Aber da ist sie ja ^^
Newo hat geschrieben:Dann gibts aber keinen Grund mehr für Konsolen^^. Das wird wohl nich etwas länger dauern ;)

Der einzige Grund eine Konsole zu haben sind Exclusiv-Titel. Wenn man sich die Steuerung einer Konsole am PC antun will kann man jederzeit den XBox Contoller verwenden... wenn man auf der Couch sitzen will kann man jederzeit sich ein sofa an pc monitor schieben oder den PC am Fernseher anschliessen.
Das Hauptproblem ist das die meisten überfordert sind bei sowas und gern den einfachen Weg gehen. Ne Konsole kaufen.
schrieb am

Facebook

Google+