Need for Speed: Most Wanted: Drei weitere DLC-Pakete angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Criterion Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
31.10.2012
30.10.2012
30.10.2012
30.10.2012
31.10.2012
31.10.2012
31.10.2012
21.03.2013
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Test: Need for Speed: Most Wanted
58
Test: Need for Speed: Most Wanted
58
Test: Need for Speed: Most Wanted
58
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Test: Need for Speed: Most Wanted
75
Test: Need for Speed: Most Wanted
81
Jetzt kaufen ab 16,99€ bei

Leserwertung: 78% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed: Most Wanted
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Need for Speed: Most Wanted: Drei weitere DLC-Pakete angekündigt

Need for Speed: Most Wanted (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed: Most Wanted (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Dank ein paar gestern aufgetauchter Achievements war bereits durchgesickert, was Electronic Arts jetzt auch offiziell ankündigte: Der Hersteller hat drei weitere DLC-Paket für Need for Speed: Most Wanted in der Pipeline.

Das erste wird die Spielwelt um einen Flughafen erweitern, das zweite wartet mit ein paar Fahrzeugen aus Filmklassikern auf, während das letzte im Bunde diverse Autos aus früheren NFS-Titeln umfasst. 

Das Trio soll am 13. März auf PSN, Xbox Live Arcade und Origin veröffentlicht werden und schlägt je nach Paket mit 800 bis 1200 Microsoft Punkten bzw. 10 bis 15 Dollar zu Buche. Wer sich alle Updates als Bundle zulegt, spart 800 Microsoft-Punkte bzw. 10 Dollar gegenüber dem Einzelerwerb.

Ein paar Impressionen gibt es hier zu sehen.

Need for Speed Most Wanted Terminal Velocity – Need for Speed Most Wanted Terminal Velocity führt die Spieler auf den Hughes International Airport, eine weitläufige neue Location in Fairhaven City, die neue Möglichkeiten bietet, durch Rennen, Sprünge und Drifts zum Most Wanted-Fahrer zu werden. Spieler stellen sich den neuen Einzelspielermodi und können noch mehr Fahrvergnügen in einigen der begehrtesten neuen Wagen der Welt, wie Porsche 918 Spyder 2013, BMW 1er M Coupé 2012, Audi RS3 2012, Ford Fiesta ST 2012 und Alfa Romeo Mito QV 2012 erleben. Die Wagen sind handverlesen und verfügen über eine präzise Steuerung, die es ihnen ermöglicht, durch die Airport-Gates zu rasen. Gleichzeitig sind sie schnell und leicht genug, um mit der neuen Sprung-Nitro-Modifikation spektakuläre Sprünge hinzulegen. Need for Speed Most Wanted Terminal Velocity verfügt außerdem über 136 neue Multiplayer-Meilensteine, 10 neue Multiplayer-Speed-Lists, 40 neue Reklametafeln, 8 neue Erfolge und vieles mehr.

Need for Speed Movie Legends – Wer schon immer so wie die Stars aus den Lieblings-Actionfilmen fahren wollte, ist hier richtig! Movie Legends macht es möglich und enthält fünf der berühmtesten Wagen, die je auf der Kinoleinwand zu sehen waren. Gamer können ihre Gegner mit dem luxuriösen Aston Martin DBS 2008 und dem Aston Martin DB5 in elegant-lässigem Stil ausschalten. Wer sich wie ein Bandit vor der Polizei verdrücken will, kann sich ans Steuer des Pontiac Firebird Trans-Am Special Edition 1977 setzen. Für schnelle Rennen und furiose Verfolgungsjagden steht außerdem der Dodge Charger R/T 1970 mit seiner Power und Aggressivität bereit. Für alle Racer, die wissen wollen, wie sich bärenstarke Beschleunigung anfühlt, gibt es schließlich noch einen ganz neuen Need for Speed Most Wanted-Wagen: den Shelby GT500 1967. Need for Speed Movie Legends enthält außerdem 8 neue Einzelspieler-Sprint-Events, 136 neue Multiplayer-Meilensteine, 50 neue Nummernschilder und vieles mehr.

Need for Speed Heroes – Da werden Erinnerungen wach: Need for Speed Heroes macht den Spielern fünf berühmte Wagen aus der Geschichte von Need for Speed zugänglich: dem lauten Lamborghini Diablo SV (aus Need for Speed III Hot Pursuit), dem unfassbar starken Nissan Skyline GT-R (R34) (aus Need for Speed Underground), dem driftfreudigen Nissan 350Z (aus Need for Speed Underground 2), dem wilden Porsche 911 GT2 (aus Need for Speed Undercover) und dem ultimativen Most Wanted-Wagen, dem BMW M3 GTR (aus Need for Speed Most Wanted von 2005). Die Spieler können diese Need for Speed-Klassiker in 8 neuen, intensiven Rennen und Tempojagden ans Limit bringen. Die Erweiterung enthält außerdem 25 neue Lackierungen, 136 neue Multiplayer-Meilensteine und vieles mehr.


Quelle: EA
Need for Speed: Most Wanted
ab 16,99€ bei

Kommentare

UAZ-469 schrieb am
Alles meins! :D
Nur der Charger SRT8 ist wiedermal nicht dabei... :x
johndoe803702 schrieb am
Carbon und Undercover waren aber auch noch wirklich sehr gut, ab da ging es bergab.
Mit Pro Street und Shift konnte ich überhaupt nichts mehr anfangen.
M1L schrieb am
Masters1984 hat geschrieben:Achso dann ist alles klar, aber wieso hat man es denn nicht Mist Wanted 2 getauft?
Ist es ein Remake vom alten oder ein völlig neues Spiel?
Soll wohl an den Hype vom "letzten wirklich guten NFS" erinnern (das das alte MW mMn war), hat genau genommen aber ziemlich wenig mit diesem gemeinsam.
johndoe803702 schrieb am
Achso dann ist alles klar, aber wieso hat man es denn nicht Mist Wanted 2 getauft?
Ist es ein Remake vom alten oder ein völlig neues Spiel?
superboss schrieb am
sind die bei der Wiiu Version schon mit dabei??? Oder ist da nur der Schrott drauf, den keiner braucht.
ok die ersten beiden sind eh unwichtig aber so ein Flughafen klingt schon nett. Na in der theorie zumindest. Bei einem Rennspiel kann man da ja eh nicht viel machen.........
Und so hübsch ist das Spiel auch nicht, dass man da irgednwas besonders erwarten sollte.
Gibts halt ein paar flimmernde Flugzeuge, die man wegen der Steuerung andauernd umfährt....
schrieb am

Facebook

Google+