Watch Dogs: Wird verfilmt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
kein Termin
20.11.2014
27.05.2014
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73

Leserwertung: 56% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Watch Dogs
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Watch_Dogs wird verfilmt

Watch Dogs (Action) von Ubisoft
Watch Dogs (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Watch_Dogs wird verfilmt, dies kündigte Ubisoft auf der Sony Computer Entertainment Pressekonferenz im Rahmen der gamescom an. Der Film wird von Ubisoft Motion Pictures in Zusammenarbeit mit Sony Pictures und New Regency entwickelt.

"Da Sony und Ubisoft in der Film- und Videospielbranche aktiv sind, lässt uns diese Kooperation in einzigartiger Weise die Story-basierte cineastische Erfahrung mit der Interaktion von Videospielen vereinen", so Jean-Julien Baronnet, Chief Executive Officer von Ubisoft Motion Pictures. "Sony Pictures und New Regency verfügen über eine große Produktionskompetenz und geben uns großen kreativen Einfluss auf die Entwicklung des Films. Wir sind uns sicher, dass der Film die Begeisterung hervorrufen wird, die das Spiel bereits jetzt für sich verbuchen kann."
 
Hannah Minghella, President of Production bei Columbia Pictures sagt: "Die Thematik und das offene Gameplay von Watch Dogs bieten sich geradezu perfekt an für die Kinoleinwand. Das Spiel bietet intensive Action und Abenteuer-Elemente, aber die Story konzentriert sich auf Informationen und die Kontrolle von selbiger. Eine Mixtur, die zu einem spannenden Thriller führen wird. Es bietet sich ein gewaltiges Kinofilm-Potential und wir freuen uns, eng mit Ubisofts internem Kreativ-Team an der Entwicklung dieses Projekts zusammenzuarbeiten."

Letztes aktuelles Video: DedSec-Trailer


Quelle: Ubisoft

Kommentare

crewmate schrieb am
greenelve hat geschrieben:Das offene Gameplay bietet sich also für Filme an? Na da bin ich ja mal gespannt, wie sie offenes Gameplay in einen Film packen wollen.... :roll:
Bei der Entscheidung einer Verfilmung seh ich viel Hype als Grund. Nachdem Facebook und Schiffe versenken erfolgreich verfilmt wurden, Monopoly folgen soll, dürfte klar sein, Material für einen Hollywoodstreifen ist ziemlich irrelevant. >.>
Kein Gameplay in Spieleverfilmungen nachstellen.
Deswegen funktioniert Christoph Gans sein Silent Hill und Uwe Bolls Postal noch so gut.
Sie geben die Stimmung und den Ton gut wieder. Gerade Gans hat sich in vielen Aspekten wie den Charakteren von dem Original abgewandt, aber es ist noch vertretbar. Besonders ahmt er viele Kameraeinstellungen des Spiels nach, gerade in der Gasse zu beginn. Und das Bolls Postal funktioniert, liegt imo vor allem an der Mithilfe von Running with Scissors.
Homer-Sapiens schrieb am
Jetzt werden also schon Spiele verfilmt, die noch garnicht erschienen sind? :ugly:
Dragon2 schrieb am
schefei hat geschrieben:Wann läuft eigentlich der Bioshock Film an?
Vorerst gar nicht. Der Director Gore Verbinski, der dafür vorgesehen war, wollte einen blutigen und düsteren 200 Millionen Dollar teuren R Rated Film daraus machen. Da Watchmen damals gefloppt ist hat das Studio kalte Füße bekommen und wollte nicht nochmal so viel Geld für einen R Rated Film rausrücken. Also boten sie ihm 80 Millionen Dollar was ihm aber nicht genug war. Ken Levine war mit dem Ersatz für Gore nicht zufrieden also hat er es abgeblasen.
schefei schrieb am
Wann läuft eigentlich der Bioshock Film an?
SpookyNooky schrieb am
Da wird nur versucht, ein neues Franchise zu entwickeln, mehr nicht.
Hinter der Verfilmung steckt Marketing und Kalkül.
schrieb am

Facebook

Google+