Super Smash Bros.: Mewtu im April; Lucas als neuer Charakter folgt im Juni; Shop für Zusatzinhalte vorgesehen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Publisher: Nintendo
Release:
02.10.2014
28.11.2014
Test: Super Smash Bros.
85

“Herrlich durchgeknalltes Comic-Gemetzel mit riesigem Umfang und adrenalingeladenen Mehrspieler-Kämpfen.”

Test: Super Smash Bros.
85

“Herrlich durchgeknalltes Comic-Gemetzel mit riesigem Umfang und adrenalingeladenen Mehrspieler-Kämpfen - lediglich der Online-Modus schwächelt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Super Smash Bros. - Mewtu im April; Lucas folgt im Juni; Shop für Zusatzinhalte vorgesehen

Super Smash Bros. (Action) von Nintendo
Super Smash Bros. (Action) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Update 17:25 Uhr:

Wer bei der Mewtu-Vorstellung gestern Nacht bereits in den Federn lag, kann den Trailer jetzt nachholen:




Meldung vom 2. April 2015:

Mewtu wird am 28. April in Super Smash Bros. an den Start gehen. Teilnehmer der Club-Nintendo-Aktion (Registrierung beider Fassungen) sollen am 15. April Zugriff auf den Kämpfer erhalten. Alle anderen dürfen Mewtu für 3,99 Euro (Wii U oder 3DS) oder 4,99 Euro (Wii U und 3DS) nachträglich kaufen. Darüber hinaus wird im Juni ein weiterer Charakter als Zusatzinhalt zur Verfügung stehen und zwar Lucas (Mother3). Er war bereits in Super Smash Bros. Brawl mit von der Partie. Last but not least hat Nintendo eine Umfrage gestartet, bei der Spieler abstimmen können, welche weiteren Charaktere noch als Kämpfer hinzugefügt werden sollen.

Letztes aktuelles Video: Lucas


Zudem hat Nintendo in der Direct-Ausgabe das Update 1.0.6 angekündigt, das die "Ausgewogenheit des Spiels justiert" und die Möglichkeit zur Wii-U-Version hinzufügt, Screenshots, Videos, Mii-Kämpfer und individuelle Stages zu teilen. Zudem können bald Zusatzinhalte (u.a. Kostüme für Mii-Kämpfer) gekauft werden.








Quelle: Nintendo

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Xris hat geschrieben:Welche Features wären das bis jetzt? Die super tolle "Waffe" für Link und die ähem "Geschenke" in Hyrule Warriors oder doch eher die "Tamagotchis" für Samsh? Ich würd beides nicht vermissen. Aber okay.

Du kennst das Prinzip eines Prinzips? ;)
Xris schrieb am
Du meinst Spiele, wo komplette Features hinter Amibos versteckt sind? Ahja, stimmt. Sowas macht Nintendo nicht. Wenn man bei Nintendo ein Spiel kauft, dann ist es komplett um man kann es in vollem Umfang genießen, ohne etwas zusätzlich gekauft zu haben.

Welche Features wären das bis jetzt? Die super tolle "Waffe" für Link und die ähem "Geschenke" in Hyrule Warriors oder doch eher die "Tamagotchis" für Samsh? Ich würd beides nicht vermissen. Aber okay.
johndoe803702 schrieb am
Genau so ist es. Die Spiele sind ja trotzdem vollwertig und die DLCs (Mario Kart 8, Hyrule Warriors, Super Smash Bros 4) sind ja alle optional.
AtzenMiro schrieb am
Xris hat geschrieben:
Wigggenz hat geschrieben:
Xris hat geschrieben:Ich stell die Frage noch mal: Ihr braucht also diese Mii Kostüme und die zusätzlichen Charaktere? Sind die Spiele ansonsten nicht komplett?

Niemand brauchte die Pferderüstung.

Nem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul :lol: Zumindest war dem auf dem PC so.
Aber hey du hast recht: Die Pferderüstung hat niemand gebraucht. Und Geld dafür bezahlt hätte ich sicherlich nicht. Und nebenbei erwähnt auch nichts vermisst ohne die Pferderüstung.
Ich denke das Nintendo weiterhin Spiele unabhängig von DLC fertig stellen.

Du meinst Spiele, wo komplette Features hinter Amibos versteckt sind? Ahja, stimmt. Sowas macht Nintendo nicht. Wenn man bei Nintendo ein Spiel kauft, dann ist es komplett um man kann es in vollem Umfang genießen, ohne etwas zusätzlich gekauft zu haben.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Das Problem ist, man kauft sich die Kostüme und kann sie dann nicht mal im for glory vorführen. dann doch lieber für jene charaktere, die universell einsetzbar sind und nicht limitiert auf offline und spiele gegen freunde. Ich verstehe nicht warum die mii's gebannt sind, sie verfügen über ein default Moveset (das nicht zu stark ist) und selbst in Tournaments sind sie zugelassen.
schrieb am

Facebook

Google+