Super Smash Bros.: Turnier-Modus und YouTube-Upload in Arbeit; Roy, Ryu und Lucas als DLC-Kämpfer veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Publisher: Nintendo
Release:
02.10.2014
28.11.2014
Test: Super Smash Bros.
85
Test: Super Smash Bros.
85

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Super Smash Bros. - Turnier-Modus und YouTube-Replay-Upload in Arbeit; Roy, Ryu und Lucas als DLC-Kämpfer veröffentlicht

Super Smash Bros. (Action) von Nintendo
Super Smash Bros. (Action) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Für Super Smash Bros. stehen ab heute weitere kostenpflichtige Zusatzinhalte zum Download bereit. Die Rede ist von den Charakteren Lucas (Mother 3), Ryu (Street Fighter) und Roy (Fire Emblem). Ryu ist zum ersten Mal in der Super-Smash-Bros-Reihe dabei und bringt drei unterschiedliche Kampfstile mit sich. Je nachdem, ob man die Controller-Knöpfe antippt, drückt oder gedrückt halt, werden schwache, mittelstarke oder starke Angriffe ausgeführt. Ryu und seine Stage "Suzaku Castle" können für 5,99 Euro (für 3DS oder Wii U) oder für 6,99 Euro (für beide Plattformen) gekauft werden. DLC-Kämpfer Roy soll im Vergleich zu Marth stärker im direkten Nahkampf sein und kostet 3,99 Euro (für 3DS oder Wii U) oder für 4,99 Euro (für beide Plattformen). Lucas reiht sich in die gleiche Preisklasse ein. Ebenfalls gekauft werden können zusätzliche Kostüme für die Mii-Charaktere (z.B. Heihachi aus Tekken, Akira und Jacky aus Virtua Fighter, MegaMan.EXE, ZERO und Melinda) und die "Dreamland-Stage" aus Super Smash Bros. (Nintendo 64) für 1,99 bzw. 2,99 Euro. Auch ein Paket mit allen Inhalten (Roy, Ryu, Lucas, Mii-Kostüme, Dreamland) wird angeboten (22,28 Euro bzw. 29,48 Euro). Die Smash Bros. Abstimmung über mögliche neue Charaktere läuft übrigens noch bis zum 3. Oktober 2015.

Kostenlos steht ab sofort die Miiverse-Stage zum Download bereit und in dem Update sind neue Trophäen von Ryu, Ken (Street Fighter), Roy, Lucas und Splatoon-Figuren verfügbar. Zudem kündigte Masahiro Sakurai einen Turnier-Modus an, der (kostenlos) im August veröffentlicht werden soll. Sowohl reguläre Turniere als auch Community-Turniere - mit anpassbaren Regeln - sind vorgesehen. Des Weiteren soll man Replays von Matches demnächst bei YouTube hochladen können - nur für die Wii-U-Version. Last but not least kündigte Nintendo weitere amiibo-Figuren an: Mii Fighters, R.O.B., Duck Hunt, Mr. Game & Watch, Falco, Mewtwo, Lucas, Roy und Ryu.


Quelle: Nintendo

Kommentare

Redshirt schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:[text]
Eben drum hätt ich dir eher dazu geraten, das Gesülze geflissentlich zu ignorieren. Den User habe ich kürzlich auch auf meine Igno gepackt, da ganz abgesehen vom Inhalt, der schon teils grenzwertig ist und mir auch als Nintendo-Fan oft sauer aufstößt, weil er ein ganz falsches Licht auf eine ganze Community werfen kann, sich die gefühlt selben fünf Sätze wie beim sonntäglichen "Vater unser" andauernd wiederholen. Da ist kein Durchkommen.
Wigggenz schrieb am
Masters1984 hat geschrieben:Dieses ewige Dauergenörgel. Seht es mal so: Selbst ohne DLCs ist es ein vollwertiges Spiel mit satten 50 Charakteren. Solch ein umfangreiches Smash Bros gab es noch nie, wie kommt ihr immer auf solchen unsinn? Jeder neue Teil hatte deutlich mehr Content als der direkte Vorgänger. Melee war deutlich umfangreicher als Smash Bros 64 und Brawl war wiederum umfangreicher als Melee und das aktuellste Smash ist umfangreicher als Brawl. Mehr Charaktere, mehr Musik, mehr Trophäen, mehr Stages, mehr Features und so weiter. Die jetzt kommenden DLCs wie die neuen Charaktere sind Zusatzinhalte für Fans. Hätte es diese Möglichkeiten bereits mit Brawl gegeben, so gäbe es dort schon diverse DLCs. Niemandem wird etwas weggenommen und niemand wird gezwungen sich die DLCs zu kaufen und wer trotzdem über die Preise meckert sollre einfach mal eine Pizza weniger futtern, kostet nämlich auch in der Regel 3-4? und stellt deutlich weniger Arbeitsaufwand dar als solch ein neuer Charakter, aber ihr möchtet am liebsten alles gratis haben, mal ne Frage: Würdet ihr gerne umsonst arbeiten?
Abgesehen davon, dass du inhaltlich die stets gleichen Plattitüden vom Stapel lässt, mit denen man jeden DLC wie auch dereinst die Zusatzmissionen in AC2 und die gute alten Pferderüstung rechtfertigen kann...
Lediglich die ersten 4 Posts in diesem Thread gehen (einer auch nur um 2 Ecken) gegen den DLC an sich. Und das auch schon mit Wohlwollen gegenüber dir, denn eigentlich geht es um die Preishöhe, ein Detail und nicht gegen den DLC an sich. Den anderen gehts nur um die Auswahl der Chars. Aber hauptsache wieder ein großes Fass aufmachen, weil der Lieblingspublisher auch nur ansatzweise mit etwas anderem als Lob bedacht wird...
ali4 schrieb am
Also ich finde die Preise auch mehr als nur gesalzen. Gekauft hab ich die Charaktere schon, für beide Versionen, bei Smash kann man mich leider doch gut melken. Doch habe ich auch überlegt, denn insgesamt 20 ? für den ganzen Spaß (3DS + Wii U)...ist doch recht teuer. Ein Bundle wäre dringend nötig gewesen, eins ohne diese nervigen Miis. (Dieses ist übrigens gleich teuer wie wenn man alles extra kauft...) Und der Vergleich mit der Pizza hinkt doch sehr...
Allerdings machen die Chars echt Spaß. (: Roy ist nicht mehr so ein richtiger Klon, er fühlt sich richtig gut an. Über Lucas lässt sich meiner Meinung nach streiten, für mich der schlechteste DLC-Character. Er ist halt dem Brawl-Lucas recht ähnlich und ich denke seine Specials könnte man alle als Ness-Costums haben? Naja...
Ryu ist genial. Ich habe nie viel Street Fighter gespielt, trotzdem, den Typen kennt man einfach. Und er hat original Street-Fighter-Buttoneingabedingens. (Ich bin äußerst präzise, ich weiß.) Ich bin zwar noch nicht ganz darauf gekommen, wie ich denn nun seine Kombos mache, aber ich glaube, mit ihm werde ich wochenlang Spaß haben. SO sollte der Dlc aussehen, und weil Chars SO genial sein können, wurmt es mich doch ein bisschen dass es der Ness-Klon Lucas reinschafft, viel coolere Charaktere aber aussen vor gelassen werden. Oder zumindest vom Moveset coolere.
Aber vielleicht kommt ja noch ein Inkling.Oder K. Rool. Banjo-Kazooie. Oder...
Ridley. :lol:
Modern Day Cowboy schrieb am
Wenn man das mit den 6? vergleicht die ein Mario Kart 8 DLC Pack mit 8 Strecken und 3 Fahren gekostet hat (wenn man beide zusammen gekauft hat, sonst halt 8? oder so) ist das ziemlich absurd was hier verlangt wird.
Xyt4n schrieb am
stormgamer hat geschrieben:@xyt4n
Ich kann erblich gesagt nicht verstehen, dass du bei ryu als Entfremdung und Annäherung zu z.b. Sony wirkt, aber ernsthaft zwei Sätze weiter crash bandicoot als bessere alternative darstellst. Totales Paradoxon
Ich sagte, wenn es eine Entfremdung gäben soll, dann bitte eine die zum Nintendo Stil passt. Z.B. Spyro statt Nathan Drake
schrieb am

Facebook

Google+