Warframe: "Echoes of the Sentient" überarbeitet das Bewegungssystem - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Digital Extremes
Publisher: Digital Extremes
Release:
Q3 2013
Q4 2013
02.09.2014
Vorschau: Warframe
 
 
Vorschau: Warframe
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warframe: Update "Echoes of the Sentient" überarbeitet das Bewegungssystem

Warframe (Shooter) von Digital Extremes
Warframe (Shooter) von Digital Extremes - Bildquelle: Digital Extremes
Für die PC-Version von Warframe wurde das Update "Echoes of the Sentient" veröffentlicht. Die Konsolen-Fassungen sollen in den kommenden Wochen versorgt werden. Nach der Installation können sich die Spieler dank des überarbeiteten Bewegungssystems schneller bewegen, mit Hilfe tauchfähiger Archwings Unterwasserwelten erkunden und (mittels Quest) den Equinox-Warframe freischalten.

Features (gemäß Hersteller):
  • NEUER WARFRAME: Equinox vereinigt den Tag mit der Nacht und kämpft wahlweise in einer offensiven oder defensiven Form.
  • ÜBERARBEITETES MOVEMENT: Das Movement-System wurde vollständig überarbeitet. Double Jump, Bullet Jump, Wall Latch, Wall Dash und Aim Gliding sorgen für ein gänzlich neues Spielerlebnis.
  • ARCHWING UNTER WASSER: Während die Spieler die Meerestiefen von Uranus erforschen, können sie unter Wasser jederzeit in den Archwing-Modus wechseln. In den einzigartigen Gebieten kämpfen sie gegen neue, tödliche Gegnertypen der Grineer und erleben verschiedene Spielmodi, darunter Verteidigung, Überleben, Gefangennahme, Rettung, Mobile Verteidigung, Auslöschung und Sabotage. 
  • NEUER BOSS-KAMPF: Tyl Regor ist zurück und stärker denn je! Die Spieler müssen sich in die Tiefen der Ozeane begeben, um den gefährlichen Anführer ein weiteres Mal aufzuhalten.
  • NEUE QUEST: Eine seltsame Drohne überwacht die Tenno. Stecken die Corpus dahinter, oder lauert eine finstere Macht im Origin-System?
  • NEUES TILESET: Mit dem neuen Unterwasser-Tileset können sich Spieler in die Untiefen des Grineer-Ozeans stürzen.
  • CONCLAVE-ERWEITERUNG
    TÄGLICHE HERAUSFORDERUNGEN: Die Spieler können tägliche Herausforderungen meistern, um zusätzliches Ansehen bei Teshins Konklave-Syndikat zu verdienen.
    NEUE KARTEN: Apex (Vernichtung/Team Vernichtung), The Spire (Erobere das Cephalon) sowie The Pit (Vernichtung/Team Vernichtung) wurden dem Spiel hinzugefügt.
    NEUE MODS: Tenno können mit Ansehen bei Teshin insgesamt 19 neue Konklaven-Mods erwerben.
  • NEUE WAFFEN:
    ACK und BRUNT: Mit seiner maßgeschneiderten Axt und dem speziellen Schild kümmert sich Tyl Regor normalerweise um „Unannehmlichkeiten“.
    GRATTLER: Die Archwing-Kanone zerschmettert gegnerische Ziele mit hochexplosiven Granaten.
    HARPAK: Die automatische Harpune spießt Gegner an die Wand oder zieht sie herbei.
    KULSTAR: Der handliche Cluster-Raketenwerfer sorgt für flächendeckende Zerstörung.
    TWIN GRAKATAS: Manchmal reicht eine Grakata einfach nicht aus.
  • NEUE KUBROW-GEGENSTÄNDE:
    KUBROW RÜSTUNG: Die Spieler können ihren Kubrow mit einer neuen Rostam oder dekorativen Valinn-Rüstung ausstatten.
    CHESA KUBROW: Der Chesa Kubrow sammelt Ressourcen von gefallenen Gegnern ein.
  • NEUE ANPASSUNGEN:
    Vier neue Umhänge stehen am Marktplatz zum Verkauf bereit.
    IVZARA: Exklusive Cape für Tenno, die zum Schutz des Orokin Council of Executors auserwählt wurden
    NELUMBO: Dieses Kleidungsstück trägt man, um Lotus zu ehren.
    UDYAT: Ein wehendes Band aus Seide, mit einem Stern versehen.
    VANQUISHED BANNER: Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, werden die Grineer mit ihrem eigenen Banner verspottet.
  • NEUER UTILITY MOD SLOT
    Der neue Exilus Utility Slot schafft Platz für eine weitere Utility Mod und erleichtert es Spielern, ihr Mod Build auf Vordermann zu bringen

Letztes aktuelles Video: Echoes of the Sentient - Highlights


Quelle: Digital Extremes

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+