Warframe: TennoCon 2017: Charity-Aktion für "Covenant House Toronto" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Digital Extremes
Publisher: Digital Extremes
Release:
21.03.2013
Q4 2013
02.09.2014
Vorschau: Warframe
 
 
Vorschau: Warframe
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Warframe: TennoCon 2017: Charity-Aktion für "Covenant House Toronto"

Warframe (Shooter) von Digital Extremes
Warframe (Shooter) von Digital Extremes - Bildquelle: Digital Extremes
Digital Extremes wird im Rahmen der TennoCon 2017 (Warframe-Event) mit der karitativen Organisation "Covenant House Toronto" (wieder) zusammenarbeiten. Dabei hat sich Digital Extremes das Ziel gesetzt, die letztjährige Spendensumme von nahezu 75.000 Dollar zu verdoppeln. Ein Teil der TennoCon-Ticketverkäufe geht direkt an die Hilfsorganisation, die sich um "gefährdete und obdachlose" Jugendliche kümmert. Die zweite jährliche TennoCon wird am 8. Juli 2017 in London, Ontario (Kanada) stattfinden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind bereits über die Hälfte der Karten verkauft. Darüber hinaus ist der Vorverkauf der TennoCon-Digital-Packs angelaufen - spezielle Pakete mit Ingame-Gegenständen für Warframe-Spieler, die nicht selbst an der Veranstaltung teilnehmen können.

Das TennoCon-Digital-Pack wird am 8. Juli 2017 allen Vorbestellern bereitgestellt. Es kostet 20 CAD (ca. 14 Euro) plus Steuern und umfasst:
  • TennoCon-Glyphe
  • 370 Platinum
  • TennoCon-Display als Landungsschiff-Dekoration
  • Aufnahme in die Gewinnerziehung des Digital-Platinum-Jackpots mit 100.000 Platinum. Der
  • Gewinner wird während der TennoLive-Show bekanntgegeben.
  • TennoCon-Relay wird am Star-Chart-Tag des Events freigeschaltet - exklusive Digital-Ticketinhaber erhalten Zugang zu Void Trader, Baro Ki'Teer.

Der Publisher schreibt in der Pressemitteilung: "Der Fangemeinde bieten sich verschiedene Möglichkeiten an der TennoCon 2017 teilzunehmen. Zum einen über die bereits genannten Digital-Packs, die für alle Spieler gedacht sind, die nicht vor Ort sein können. Zum anderen über die Tagestickets, die auch wenn bereits die Hälfte verkauft ist, weiterhin erhältlich sind. Auf diese Weise unterstützt jeder einzelne Käufer Digital Extremes, die Verdopplung der letztjährigen Spendensumme tatsächlich zu erreichen. Bevor sich Digital Extremes für den diesjährigen Charity-Partner entschieden hat, wurden zahlreiche gemeinnützige Organisationen näher betrachtet. Kanadas größte Einrichtung für obdachlose Jugendliche - Covenant House Toronto - bietet umfassende Unterstützung für gefährdete junge Menschen, wie etwa Erziehung, psychische Gesundheitsfürsorge, Suchtberatung, Gesundheitsversorgung, Beschäftigungsförderung, Arbeits- und Alltagskompetenz-Training sowie Nachbetreuung."

"Die Covenant House-Prinzipien stimmen mit Digital Extremes' Überzeugungen überein. Zielgerichtete Hilfsorganisationen machen einen deutlichen Unterschied in ihren jeweiligen Gemeinden aus", sagt Meridith Braun, Vice President of Publishing bei Digital Extremes. "Wir sind unheimlich beeindruckt von ihrem Engagement und ihrer Arbeitsmoral, die sie an den Tag legen, um gefährdeten Jugendlichen dabei zu helfen, einen besseren Weg in die Welt zu finden. Daher sind wir stolz, sie bei ihren Bemühungen zu unterstützen."

Derweil hat Warframe zum vierten Geburtstag durch das Update "Octavias Hymne" auf PC einen neuen Rekordwert verzeichnet. Auf Steam erzielte der Free-to-play-Titel vergangenes Wochenende die Bestmarke von 69.526 gleichzeitig aktiven Spielern. "Das Wochenende vom 25. bis 26. März markierte nicht nur den vierten Geburtstag von Warframe sondern auch die mittlerweile zwanzigste große Erweiterung in Folge, der es gelang, den jeweils aktuellen Rekord zu brechen. Daneben erreichte der Titel, der seit seinem Start im März 2013 über 30 Millionen registrierte Spieler angezogen hat, die Top Drei der meistgespielten Spiele auf Steam."

Letztes aktuelles Video: Octavias Anthem


Quelle: Digital Extremes

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+