Ultima Forever: Quest for the Avatar: Server werden Ende August abgeschaltet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Mythic
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
01.02.2014
Q2 2014
Q2 2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Ultima Forever: Quest for the Avatar
2

“Ultima Forever: Quest for the Avatar ist ein Schlag ins Gesicht für alle, die mit der Serie von Richard Garriott so etwas wie Rollenspiel verbinden.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ultima Forever: Quest for the Avatar - Server werden Ende August abgeschaltet

Ultima Forever: Quest for the Avatar (Rollenspiel) von Electronic Arts
Ultima Forever: Quest for the Avatar (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Ende August werden die Server von Ultima Forever: Quest for the Avatar abgeschaltet, dies wurde im offiziellen Forum bekannt gegeben. Nach der Abschaltung wird es nicht mehr möglich sein, Ultima Forever zu spielen. Als "Dankeschön" an die Spieler haben die Entwickler bis zum 29. August die Chancen auf bessere Belohnungen bzw. Beute angehoben und die Haltbarkeit der Gegenstände nimmt nicht mehr ab. Ein Grund für die Abschaltung wurde aber nicht genannt.

In unserem Test schnitt Ultima Forever: Quest for the Avatar sogar besser als die mobile Version von Dungeon Keeper ab.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: EA

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
In unserem Test schnitt Ultima Forever: Quest for the Avatar sogar besser als die mobile Version von Dungeon Keeper ab.

Unfassbar daß das kein Erfolg war. :ugly:
Kumbao schrieb am
Waaaaaas?!? Jetzt habe ich da dreihundert Euro in dieses geile Spiel gesteckt, und dann ziehen die den Stecker?!? Jetzt war alles umsonst :cry:
Immerhin verlieren die Gegenstaende jetzt nimmer ihre Haltbarkeit. Da sollte man im Shop nochmal richtig zuschlagen, dass ist jetzt naemlich ganz schoen clever.
MrLetiso schrieb am
Wenn ich jetzt also tatsächlich Geld in den Titel gesteckt hätte, ist einfach alles weg, in das ich Geld investiert habe?
Selber Schuld.
LePie schrieb am
crewmate hat geschrieben:Du als Greenlight Observierer hast ja auch bestimmt schon die Flut an F2P MMOs da gesehen.

Nah, noch ist es nicht ganz so schlimm wie mit den RPGMaker-Spielchen, Slender Klonen oder Möchtegern-Zombie-Survival-Dingern. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, gerade kommt eine Welle an Billig-F2P-Shootern auf ...
crewmate schrieb am
LePie hat geschrieben:
crewmate hat geschrieben:Höchstens unter einem anderen Namen.

So, wie sie es immer tun:
https://www.youtube.com/watch?v=O_hDyEj41G4
https://www.youtube.com/watch?v=K6dglUf0ag0
https://www.youtube.com/watch?v=flz2VkE83A8
Jedes mal ein und dasselbe Spiel, nur unter wechselnden Namen wieder und wieder neuaufgelegt. Deswegen muten viele F2P-MMOs an wie immergleiche, zig Jahre alte Asiagrinder - weil es eben immergleiche, zig Jahre alte Asiagrinder sind.
Zudem: Ändere bei Ultima Forever den Namen und einige Bezeichnungen im Spiel, und niemand wäre noch in der Lage, irgendeine Verbindung zu der alten Ultima Reihe herzustellen.

Und können einem deswegen auch getrost egal sein. :mrgreen:
Du als Greenlight Observierer hast ja auch bestimmt schon die Flut an F2P MMOs da gesehen.
schrieb am

Facebook

Google+