Hardware
Publisher: -
Release:
2006
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Phantom: Auferstanden von den Zoten

Nachdem sich das Phantom jahrelang mit dem Duke einen Kampf um die Vaporware-Krone geliefert hat, hat jetzt ein Überbleibsel der einst geplanten Spieleplattform tatsächlich Marktreife erreicht: Wie Phantom Entertainment (ehemals Infinium Labs) verlauten ließ, ist der Phantom Gamestore nun online.

Dabei handelt es sich um eine digitale Vertriebsplattform wie Steam, auf der laut Angaben des Betreibers über 2.600 Spiele zur Verfügung stehen. Dazu gehören neben Titeln wie Far Cry 2 oder Grand Theft Auto IV auch Produktionen wie Deer Drive oder John Deere: Drive Green.

Wie bei Steam kann die Software nach dem Erwerb beliebig oft heruntergeladen werden. Zukünftig soll es außerdem noch ein Abo-System und die Möglichkeit geben, sich Spiele nur auszuleihen.

Der Hersteller verkündet auch, dass die Finanzierung für die Massenproduktion des Phantom Lapboards steht. Das sollte einst als Eingabegerät für die Phantom fungieren, jetzt will man Kunden ansprechen, die ihren PC oder Mac gerne auch von der Couch aus bedienen würden. Vereinzelte Lapboards wurden bereits ausgeliefert, die neuen Modelle, die ab Januar erhältlich sein werden, sollen aber mit ein paar Verbesserungen daherkommen.

Angesichts der Ankündigung bewegte sich der Kurs des PE-Wertpapiers übrigens um 0,0001 Cent nach oben - auf 0,0003 Cent.



 


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Nestromo schrieb am
ja schon
ich würde nur so zum spaß schon mal 100? ausgeben LOL
Määäx67 schrieb am
Ich glaube, ich werde die Firma aufkaufen :wink:
Aber wäre doch ne überlegung wert, Wertpapiere zu kaufen :lol:
crewmate schrieb am
Die wohl schönste Vaporware aller Zeiten und die stationäre Variante des Gizmondo. :D
Die Konsole war echt schick designt, da dürften sich Sony und MS ruhig mal abgucken wenn es um die nächste Gen geht.
Aber wie der Giz war das Ding nur für Investoren gedacht. Geld einstecken und verduften.
http://multiplayerblog.mtv.com/wp-conte ... e_lg_2.jpg
Das Board macht höchstens für Wohnzimmer PCs oder die PS3 Sinn.
Wenn es denn erscheint. XD Und als Steam Alternative hat Impulse von Stardock die größten Chancen.
Commendatore schrieb am
Balmung hat geschrieben:Obwohl, sollten die unerwartet einen großen Erfolg damit haben, könnte man mit den Wertpapieren auch schnell sehr reich werden, wenn man jetzt kaufen würde. ;)
Für ein Monatsgehalt könnte man zu diesem Preis vermutlich die ganze Firma kaufen - aber wer will das schon? :lol:
Calibrator
schrieb am

Facebook

Google+