Battlefield 4
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
31.12.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der 360 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
83

“Kampagne flop, Technik und Mehrspieler top! Ohne die vielen Abstürze und Lags wäre für das PC-Schlachtfeld ein Award drin gewesen! ”

Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der PS3 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
81

“Mit 64 Spielern und sauberster Kulisse ist die PS4-Version die beste Wahl fürs Wohnzimmer ”

Test: Battlefield 4
80

“Mit 64 Spielern liegt die Xbox One klar vor den alten Konsolen. Dank Unschärfe und Kantenflimmern bleibt sie aber hinter der PS4 zurück”

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4: DICE erklärt Wii U-Abwesenheit

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Bildquelle: Electronic Arts
Bei der Vorstellung der Wii U hatte auch Battlefield 3 zu den Spielen gehört, die in EAs Softwaretrailer zu sehen waren. Eine Umsetzung wurde allerdings nie offiziell angekündigt, auch wenn John Riccitiello dies seinerzeit nicht ausschloss.

Das heute offiziell enthüllte Battlefield 4 wird Ende des Jahres fünf Plattformen - die noch nicht angekündigte Xbox 720-Fassung zählen wir schon mal dazu - beehren, darunter auch die PS3 und die Xbox 360. Einer Wii U-Fassung erteilt Lars Gustavsson hingegen eine Absage und begründet dies im Interview mit Videogamer folgendermaßen:

"Für mich als Creative Director ist es erstmal am wichtigsten, ein wirklich großartigesn Spiel und Erlebnis abzuliefern. Zumindest bei uns muss man sich manchmal eben auf das fokussieren, was man gut kann und gut kennt, und sicherstellen, dass man etwas Gutes abliefert, statt zu viel gleichzeitig zu versuchen, sich zu verzetteln und das Ganze zu gefährden.

Ich gehe lieber auf Nummer sicher und liefere erstmal etwas wirklich Gutes und denken danach über das nach, was zukünftig möglich sein könnte, statt zu viel zu versuchen und zu scheitern."


Letztes aktuelles Video: Fishing in Baku - Gameplay-Debuet


Kommentare

  • Ganz ehrlich, wie kann man es uns bitte verdenken, alles mit "Nintendo is doomed" zu kommentieren, wenn ständig am laufenden Band solche Posts auftauchen? Was genau ist an seinem Beitrag Schrott? Kann ich größtenteils alles so unterschreiben was er sagt. Vielleicht der Schluss, dass  [...] Ganz ehrlich, wie kann man es uns bitte verdenken, alles mit "Nintendo is doomed" zu kommentieren, wenn ständig am laufenden Band solche Posts auftauchen? Was genau ist an seinem Beitrag Schrott? Kann ich größtenteils alles so unterschreiben was er sagt. Vielleicht der Schluss, dass Nintendo als Unternehmen dem Untergang geweiht ist, nur weil die meisten Mulitplatts nicht für die WiiU kommen (was übrigens auch bei der Wii der Fall war, die alles andere als floppte). Naja, das hast du aber nicht ins "" mit eingeschlossen. Also der Rest war meiner Meinung nach kein Schrott. Dem Untergang ist Nintendo (noch) nicht geweiht, das ist klar. Zumindest finanziell. Ob sie uns in Zukunft noch auf die gleiche Weise beglücken können wie in ihren ruhmreichen Zeiten, ist eine andere Frage. In der Hinsicht sind sie womöglich schon bald "tot".
  • @Jesusofcool: EA trifft "emotionale" Entscheidungen und bringt deshalb manche Spiele nicht auf den Konsolen Nintendos? Ich habe das schon mal vor einiger Zeit geschrieben: Wie stellt Ihr Euch das Verhältnis solcher riesigen Konzerne vor? Der eine will dem anderen eins auswischen? EA klaut  [...] @Jesusofcool: EA trifft "emotionale" Entscheidungen und bringt deshalb manche Spiele nicht auf den Konsolen Nintendos? Ich habe das schon mal vor einiger Zeit geschrieben: Wie stellt Ihr Euch das Verhältnis solcher riesigen Konzerne vor? Der eine will dem anderen eins auswischen? EA klaut Nintendo ein paar Förmchen? Weil "emotional"? Es geht um Perspektive, Geld und Kosten-Nutzen-Rechnungen usw. Es scheint so, als sei die Wii U jetzt schon ein totes Pferd. Die Konsole an sich ist ja gar nicht übel, aber ohne Spiele geht nichts. Ein Kreislauf, den Nintendo durchbrechen muss. Bestenfalls bevor Xbox Next und PS4 in die Märkte rollen.
  • Aber es gibt doch die ganzen super Exklusivtitel von BiG N" auspacken werden möchte ich nur anmerken, dass es die auch auf der XBox, der Playstation und dem PC gibt Die Exklusivtitel von Nintendo gibt es eben nicht auf den anderen Konsolen deswegen habe ich ja eine WiiU, für die Exklusivtitel  [...] Aber es gibt doch die ganzen super Exklusivtitel von BiG N" auspacken werden möchte ich nur anmerken, dass es die auch auf der XBox, der Playstation und dem PC gibt Die Exklusivtitel von Nintendo gibt es eben nicht auf den anderen Konsolen deswegen habe ich ja eine WiiU, für die Exklusivtitel der Wettbewerber kaufe ich mir deren Konsolen und gut ist. Mann muss sich nicht für die eine Konsole entscheiden und darf dann die anderen nicht mehr kaufen, nur mal so als Info. Davon war auch gar nicht die Rede, eher war gemeint, dass auch die anderen Plattformen ihre Exklusivtitel haben und zudem über Multiplattformtitel verfügen. Scheinbar kannst du nur auf PISA-Niveau-Stufe 1 lesen. PS: Nein, man muss sich nicht für eine Plattform entscheiden. Ich habe selbst einen Gaming-PC, eine PS3, eine Xbox360 und eine Wii sowie eine Vita nur muss man sich fragen, ob es sich lohnt eine Konsole zu kaufen, die keine Zukunft hat und das bereits beim Release. Wer das noch schönreden kann, dem ist in meinen Augen nicht mehr zu helfen. Die Kiste wird doch bereits jetzt in der ZombiU-Fassung auf dem 250 Euro Krabbeltisch verkauft und das Pack hat zu Release fast 400 Euro gekostet. Diese Preissenkung sind Reaktionen der Händler und nicht von Nintendo. Die Händler, ja die Händler, verramschen das Ding schon, weil sie ihren Lageplatz brauchen und selbst zu dem Preis geht es kaum über die Theke. Der Grund ist einfach: Schlechte Hardware (allein bei dem Tablet wird mit anders; weder multitouch noch eine gute Auflösung noch eine halbwegs passable Akkulaufzeit), schlechtes Marketing (viele Casual-Wii-Spieler halten das Ding für eine Erweiterung zur Wii, genau wie das Balance Board; Zielgruppe?), schlechter Support (EA hat keinen Bock mehr, Activision hat keinen Bock mehr und Ubisoft hat auch kaum noch Lust, denn daher kommt Rayman auch trotz anfänglicher Exklusivität auf die anderen Konsolen).

Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Kauftipps

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+