Battlefield 4: Details zu China Rising und Second Assault - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der 360 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
83

“Kampagne flop, Technik und Mehrspieler top! Ohne die vielen Abstürze und Lags wäre für das PC-Schlachtfeld ein Award drin gewesen! ”

Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der PS3 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
81

“Mit 64 Spielern und sauberster Kulisse ist die PS4-Version die beste Wahl fürs Wohnzimmer ”

Test: Battlefield 4
80

“Mit 64 Spielern liegt die Xbox One klar vor den alten Konsolen. Dank Unschärfe und Kantenflimmern bleibt sie aber hinter der PS4 zurück”

Leserwertung: 71% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 4: Details zu China Rising und Second Assault

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nach allerlei Gerüchten und Halbwahrheiten haben sich DICE und Electronic Arts dazu geäußert, welche Inhalte die Battlefield-4-Downloaderweiterungen China Rising und Second Assault enthalten werden.

China Rising soll im Dezember 2013 erscheinen und wird vier Multiplayer-Karten (Silk Road, Altai Range, Guilin Peaks und Dragon Pass) umfassen. Hinzu kommen fünf neue Waffen, das Dirt-Bike aus Battlefield 3: End Game und ein Bomber. Zusammen mit dem Bomber kehrt der Spielmodus "Air Superiority" zurück.

Second Assault, das zeitlich exklusive DLC-Paket für Xbox One, enthält vier Karten-Remakes und zwar Operation Metro 2014, Caspian Border 2014, Gulf of Oman 2014 sowie Operation Firestorm 2014. Des Weiteren bietet die Erweiterung den Capture-the-Flag-Modus, fünf Waffen aus Battlefield 3 und den "Dune Buggy".

China Rising
4 multiplayer maps taking place across the Chinese mainland
 - Silk Road
 - Altai Range
 - Guilin Peaks
 - Dragon Pass
5 weapons all-new to Battlefield 4
2 land and air vehicles
 - The dirt bike returns from Battlefield 3™: End Game
 - Take control of the map’s control center to deploy the all-new bomber
2 additional gadgets
 - Unmanned Combat Aerial Vehicle (UCAV) for the Support class
 - Small Unmanned Aerial Vehicle (SUAV) for the Recon class
Air Superiority Game Mode
10 new assignments with their own unlocks
Available to Battlefield 4 Premium members 2 weeks early

Second Assault
4 fan-favorite maps redesigned with the power of Frostbite 3
 - Operation Metro 2014
 - Caspian Border 201
 - Gulf of Oman 2014
 - Operation Firestorm 2014
5 weapons re-mastered for Battlefield 4
Dune Buggy (DPV) vehicle makes its return to the Battlefield
Capture the Flag game mode
10 new assignments with their own unlocks
Available to Battlefield 4 Premium members 2 weeks early


Quelle: DICE und Electronic Arts

Kommentare

Propell3rhead schrieb am
Die portierten Maps sind okay, auch wenn ich die BF4-Version von Caspian Border irgendwie nicht so prall finde. Hoffe, dass sie Firestorm etwas näher am Original gelassen haben. Die MAV heisst jetzt SUAV, soll mir recht sein. Metro ist speziell kann aber durchaus interessant zu spielen sein. Wird halt von einigen schwerpunktmäßig oder sogar ausschließlich gespielt - wer auf der Map unerfahren ist, wird schnell gefrustet und an einzelnen Stellen bedarf es wirklich konzertiertem Vorgehen, um voranzukommen wenn die Gegenseite gut aufgestellt ist.
Aber wie gesagt, in nem Jahr schaue ich mal, ob's im Bundle günstig zu haben ist.
Bambi0815 schrieb am
James Dean hat geschrieben:
JunkieXXL hat geschrieben:EA's Geschäftspolitik wird auch teilweise von Battlefield-Fans verteidigt. Die selben Fans, die das vor 2, 3 Jahren noch bei Activision verurteilt haben. Wenn Dummheit weh tun würde...
Es ist wirklich unglaublich, wie blind BF Fans geworden sind. Zumal die Devs von BF auch noch gesagt haben, dass man sich am CoD Gameplay orientiert hat. Aber sowas blenden BF-Fanboys natürlich aus. BF3 war auch mein letztes BF. bereits Klaus Quarters fand ich mehr als öde und die Waffen viel zu OP. Aber klar, DLC Waffen macht man immer OP, um den DLC besser verkaufen zu können. Danach werden sie irgendwann abgeschwächt.
Was ist den ein BF fan? Jemand der Bf spielt und es mag?
Finde sowelche Aussagen immer sehr wage.
COD gameplay weiss ich nicht mehr wie das war. Ich weiss nur noch COD ist ziemlich schnell und man schiesst genau dahin wo man hinzielt. Also sehr primitiv will ich mal sagen.
Ich zb mag Close Quarter am liebsten. Ich spiele eigentlich sogut wie auch nur Close Quarters. Heisst es das ich jetzt COD-Spieler bin oder COD richtig zu kennen? Keine Ahnung.
Mir macht Battlefield 3 spass. Battlefield bc2 hatte sogar noch mehr spass gemacht und Battlefield 4 mag ich überhaupt nicht.
Da sieht man wie geschmäcker verschieden sind. Dafür must du aber keinen verurteilen.
Landungsbrücken schrieb am
Oh man, CTF und Lufthoheit aus dem Hauptspiel rausgeschnitten und den DLC vom letzten Jahr hier wieder aufwärmen :D Und manche beschweren sich wenn die Animationen einer Cutscene aus einem Vorgänger übernommen wurden :D
James Dean schrieb am
JunkieXXL hat geschrieben:EA's Geschäftspolitik wird auch teilweise von Battlefield-Fans verteidigt. Die selben Fans, die das vor 2, 3 Jahren noch bei Activision verurteilt haben. Wenn Dummheit weh tun würde...
Es ist wirklich unglaublich, wie blind BF Fans geworden sind. Zumal die Devs von BF auch noch gesagt haben, dass man sich am CoD Gameplay orientiert hat. Aber sowas blenden BF-Fanboys natürlich aus. BF3 war auch mein letztes BF. bereits Klaus Quarters fand ich mehr als öde und die Waffen viel zu OP. Aber klar, DLC Waffen macht man immer OP, um den DLC besser verkaufen zu können. Danach werden sie irgendwann abgeschwächt.
Bambi0815 schrieb am
Hatte 110 Euro gezalt für das Spiel und war mehr als wütend über das Spiel, da mir keiner sagte,
A) Das es zwar verdammt flüssig läuft aber stetige Ruckler hat jede 5 Sekunden.
B) Es reines gesniper ist. Man wird gesnipert non-stop.
Das Gameplay ist so verdammt anders als Bf3. Bf3 war sehr agil. Bf4 ist sehr träge und langsam. Ist nicht schlecht unbedingt. BC2 macht es vor das es auch sehr geil ist, sogar geiler als ein Bf3, aber Bf4 kackt total ab mit dem Gameplay. Schlecht zu beschreiben.
Endresultat war das ich es zurückgegehen lassen habe und meine 110 Euro voll wieder zurückerstattet bekommen haben von EA persönlich, nach den 24 Stunden und nach einer Woche sogar.
Ich warte bis es für einen 50er mit allen DLCs irgendwann gibt. Mehr ist das Spiel nicht wert. Nicht wo ich 7 brandaktuelle Spiele dafür hätte bekommen können im Steam-Sale.
Zudem ist Battlefield 5 ja schon in der Entwicklung, obwol ich mich über ein BC3 oder ein Bf2144 mehr freuen würde. Am meisten würde ich mich aber über ein MOD-Sdk freuen, was wohl nie mehr kommen wird heutzutage.
schrieb am

Facebook

Google+