Battlefield 4: Second-Assault-Karten mit dynamischen Ereignissen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75
Test: Battlefield 4
83
Test: Battlefield 4
75
Test: Battlefield 4
81
Test: Battlefield 4
80

Leserwertung: 71% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 4: Second-Assault-Karten mit dynamischen Ereignissen

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Der Executive Producer Patrick Bach spricht über das erste Erweiterungspaket (Second Assault) für Battefield 4. Das Video zeigt erste Szenen der Karten-Remakes Gulf of Oman, Operation Firestorm, Caspian Border und Operation Metro. Dabei hat man auch dort dynamische Kartenveränderungen (Levolution) durch Ereignisse eingebaut. Second Assault ist zunächst ein zeitlich exklusives DLC-Paket für Xbox-One-Spieler und wird ebenfalls den beliebten Dune Buggy aus Battlefield 3 wieder einführen.

Letztes aktuelles Video: Second Assault DLC-Video


Kommentare

Bambi0815 schrieb am
magandi hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:Battlefield 4 war das erste Spiel was ich jemals zurückgehen habe lassen.
wie?
Fragst du wiw ich das gemacht habe? Nach ueber einer woche gespiele ubd aufgerege undbmehrmaligem versuchen es bei ea zurueckzugeben hat ein spielemaster es getan und ich habe das gesamte geld zurueckerhalten.
Hab noch nie ao ein schrottspiel gespielt. Wenn ich snipern will geh ich sniper elite spielen und wenn ich ein rollenspiel spielen will geh ich world of warcraft spielen.
oppenheimer schrieb am
Christoph W. hat geschrieben:Und dann hat Dice diesen Klassenbereich mit der Marksmaneinführung auch noch gebufft
Ist das Ernst?
Die sogenannten marksman-Knipsen sind ja wohl bestenfalls Luftgewehre. Wenn das Ziel erst nach 4 Treffern aus 30 Metern umfällt, dann läuft da was schief. Selbst Pistolen sind da effektiver.
Davon abgesehen haben sich aber schon bei BF2 mächtig Leute über Sniper beschwert. Das scheint in Ego-Shootern schlicht und ergreifend vorprogrammiert zu sein. Mir isses wumpe. Das beste Präzisionsgewehr nützt gar nichts, wenn man die MLG-Sn!pxxors einfach mit chirurgisch präzise feuernden Sturmgewehren über die halbe map erlegen kann.
Zum Thema: Egal. Mir reichen erstmal die Basis-Karten. Nur mit Operation Locker kann ich so rein gar nichts anfangen. Das ist im Prinzip vom Spielgefühl her eine unheilige Kombination von Operation Metro und 64 Spieler-Close Quarters-Domination.
Christoph W. schrieb am
King Rosi hat geschrieben: auch wenn du das nicht nachvollziehen kannst, (ich übrigens auch nicht), aber metro gehört defintiv zu den beliebtestens BF3 karten. gleichzeitig aber wohl auch die am meisten verhasste. neben caspian border waren meine lieblingskarten kharg island, canals und mein top favoriten, death valley und strike at karkand! wenigstens eine von denen hätten se statt metro nehmen können...
übrigens im gegensatz zu BF3 finde ich die meisten karten in BF4 leider garnichtmal so schön. weniger vom eigentlichen mapdesign her, sondern einfach von artdesign her. die meisten sehen einfach stink langweilig aus. golmund lässt sich zwar sehr schön spielen und mag ich deswegen auch ganz gerne, aber auf der ganzen map stehen nur gefühlt 3 bäume. so verhält es sich für mich leider auch mit den meisten anderen karten. zavod und rouge transmission sind hier noch mit die schönsten.
in dem sinne, ich hab nichts gegen noch ein dlc mit alten karten. :wink:
Zwischen beliebt und meist verhasst steht definitv der Zusammenhang, das man auf der Karte Punkte farmen kann wie Irre. Diese Statistikprostitution hat schon dem Gameplay von Battlefield 2 geschadet, wenn Leute angefangen haben der K/D, den Auszeichnungen und dem Ranking eine Bedeutung zu geben und versuchen das Gameplay zu missbrauchen um solche Werte zu verbessern...
Am schlimmsten ist das in Battlefield 4 mit den Snipern... In meinem Empfinden noch schlimmer als in Battlefield 3 weil viele Maps entweder durch große und leere Flächen oder große/ zentrale Gebäude so naheliegend und effektiv zum Snipern sind... Und dann hat Dice diesen Klassenbereich mit der Marksmaneinführung auch noch gebufft, während viele Waffen der anderen Klassen aus Bf3 und dessen Add-Ons gestrichen wurden...
Die Bf4 Karten sind sicherlich im Gesamten besser als die...
Rooobert schrieb am
Es gab und gibt auch noch max ticket bazaar Server, allerdings rush und auf der 360. Die sterben so schnell nicht aus. Bf4 werde ich auch verkaufen, falls jemand tauschen will mit assassins creed black flag ;)
RVN0516 schrieb am
Wen interessiert TDM bei BF?
TDM auf Canals gibt viele in den Map Rotations nur leeren sich komischerweise genau dann immer die Server.
schrieb am

Facebook

Google+