Battlefield 4: Weniger Verzögerungen durch erhöhte Server-Tickrate auf PS4 und Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der 360 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
83

“Kampagne flop, Technik und Mehrspieler top! Ohne die vielen Abstürze und Lags wäre für das PC-Schlachtfeld ein Award drin gewesen! ”

Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der PS3 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
81

“Mit 64 Spielern und sauberster Kulisse ist die PS4-Version die beste Wahl fürs Wohnzimmer ”

Test: Battlefield 4
80

“Mit 64 Spielern liegt die Xbox One klar vor den alten Konsolen. Dank Unschärfe und Kantenflimmern bleibt sie aber hinter der PS4 zurück”

Leserwertung: 71% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 4: Weniger Verzögerungen durch erhöhte Server-Tickrate auf PS4 und Xbox One

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
DICE und Electronic Arts haben die "Server-Tickrate" der ersten Battlefield-4-Server für PlayStation 4 und Xbox One in Nordamerika von 30hz auf 45hz erhöht. Die Umstellung betrifft alle "kleinen" Server (für 32 Spieler und weniger). Die Entwickler schätzen, dass diese Umstellung die netzwerkbedingten Verzögerungen um 11ms pro Aktion verringern wird. Es ist von immensen Auswirkungen die Rede. Sollten die Testläufe mit den nordamerikanischen Ostküsten-Servern erfolgreich verlaufen, könnten im Verlauf des morgigen Tages alle entsprechenden Server weltweit umgestellt werden. Die Entwickler sind derzeit der Ansicht, dass die Erhöhung der "Server-Tickrate" bei Servern mit bis zu 64 Spielern nicht möglich sei, weil dabei Fehler (für die einzelnen Spieler) auftreten würden.

Letztes aktuelles Video: Legacy Operations Cinematic Trailer


Quelle: DICE, EA, GameSpot

Kommentare

Dr. Fritte schrieb am
Die Entwickler sind derzeit der Ansicht, dass die Erhöhung der "Server-Tickrate" bei Servern mit bis zu 64 Spielern nicht möglich sei, weil dabei Fehler (für die einzelnen Spieler) auftreten würden.

Oder um bei der Wahrheit zu bleiben: "Eine Erhöhung der Tickrate bei den Servern mit vielen Spielern bleibt aus, weil wir viel zu langsame Hardware in den Servern haben, die das nicht gebacken bekommt"... :roll:
Eine Tickrate von 30 ist eine Unverschämtheit und auch genau DER Grund, warum ich bei EA-Shootern das Kotzen kriege. Ich hoffe dass bei PvZ:GW2 wenigstens eine Tickrate von mindestens 60 läuft, denn beim ersten Teil erlebe ich es am laufenden Band, dass ich erschossen werde, obwohl ich schon seit 2 Sekunden hinter einer Mauer verschwunden bin, oder dass ich dauernd "Rache aus dem Grab"-Münzen bekomme, wenn ich vorm Tod Dauerfeuer gehalten habe und mein Gegenüber eben die "Lag-Munition" gefressen hat... :roll:
DAT_JB schrieb am
DonDonat hat geschrieben:
Es ist von immensen Auswirkungen die Rede

Wer es glaubt... Ich zumindest glaube es absolut nicht!

Hast du mit die High Tickrates auf der PS4 getestet, als die Testserver aktiv waren??
Wohl nicht! Sonst wüsstest du, dass es einen deutlich spürbaren Unterschied gibt. Man stirbt schneller , weil die Hit reg besser(genauer) ist. Das gleiche gilt auch für selbst abgefeuerte Schüsse.
Ebenso ist die Steuerung deutlich direkter und schneller
bvrst schrieb am
Da bin ich ja mal gespannt, erwarte aber nicht sonderlich viel. Leider treten bei mir im Moment wieder viele Verbindungsstörungen auf, wobei ich immer nur auf Servern mit guten Ping-Wert bin.
Auch wunderte ich mich gestern über diesen Darstellungsfehler:
Bild
DonDonat schrieb am
Es ist von immensen Auswirkungen die Rede

Wer es glaubt... Ich zumindest glaube es absolut nicht!
schrieb am

Facebook

Google+