Everybody's Gone to the Rapture: PC-Version offiziell bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: thechineseroom
Release:
14.04.2016
11.08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Everybody's Gone to the Rapture
85

“Everybody's Gone to the Rapture ist wie eine zauberhafte Novelle. Freut euch auf ein geheimnisvolles Adventure in traumhafter Kulisse.”

Leserwertung: 77% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Everybody's Gone to the Rapture: PC-Version offiziell bestätigt

Everybody's Gone to the Rapture (Adventure) von Sony / PlayStation Mobile
Everybody's Gone to the Rapture (Adventure) von Sony / PlayStation Mobile - Bildquelle: Sony / PlayStation Mobile
The Chinese Room hat die PC-Umsetzung von Everybody's Gone to the Rapture offiziell bestätigt - schon in den letzten Wochen gab es vermehrt Hinweise auf die PC-Variante. Die Ankündigung soll jedenfalls kein Aprilscherz sein, erklärten die Entwickler ergänzend via Twitter. Wann die Umsetzung des bisher exklusiven PS4-Titels erscheinen soll, wollten sie aber nicht verraten. Von The Chinese Room stammen ebenfalls Dear Esther und Amnesia: A Machine for Pigs.


Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: The Chinese Room

Kommentare

No Cars Go schrieb am
Es war finanziell nicht nötig, Sony ins Boot zu holen. Das hat man erst hinterher entschieden und kurzerhand den PC als Plattform, für den das Spiel zunächst exklusiv angekündigt war, einstweilig gestrichen. Also nichts anderes als ekelhafte Politik seitens Thatchineseroom.
Hätten sie das Spiel zusätzlich für PS4 gebracht, aber sich gegen einstweilige Exklusivität ausgesprochen, um die für den PC zuerst versprochene Version mindestens gleichzeitig mit der PS4-Version zu bringen: alles gut.
Haben sie nicht. Gier.
chichi27 schrieb am
No Cars Go hat geschrieben:Hab kein Problem damit, dass das Spiel *auch* für PS4 kam. Hab nur eins damit, dass es erstmal *nicht* für PC kam.

Sony hat dafür bezahlt. Ohne Sony gäbe es keine Deutsche Synchronisierung und es wäre technisch wohl nicht auf dem gleichen Niveau. Also wo zum Teufel ist dein Problem.
No Cars Go schrieb am
Hab kein Problem damit, dass das Spiel *auch* für PS4 kam. Hab nur eins damit, dass es erstmal *nicht* für PC kam.
Abroxas schrieb am
Statt sich über das Spiel zu freuen, oder sich für das Studio zu freuen, dass die Verhandlungen mit Sony gut liefen, klammern sich alle an ihre superalberne Agenda und sind salty.
No Cars Go schrieb am
Von pc-exklusiv zu pc- + -ps4-exklusiv zu ps4-exklusiv zu: Okay, wir bringen's nachträglich nun doch auch noch für den PC.
Und das, nachdem es ohne den großen Erfolg von Dear Esther auf dem PC niemals ein EGttR gegeben hätte.
Dafür wird's dann meinerseits allenfalls im min. Minus-75-%-Sale oder, besser noch, im Humble Bundle gekauft.
Pff.
schrieb am

Facebook

Google+