Army of Two: The Devil's Cartel: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.03.2013
28.03.2013
Test: Army of Two: The Devil's Cartel
55
Test: Army of Two: The Devil's Cartel
55
Jetzt kaufen ab 59,00€ bei

Leserwertung: 68% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Army of Two: "Auffrischung" der Serie

Army of Two: The Devil's Cartel (Shooter) von Electronic Arts
Army of Two: The Devil's Cartel (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Dass Electronic Arts an einer Fortsetzung zu Army of Two: The 40th Day arbeiten lässt, galt als offenes Geheimnis. Heute lüftete der Hersteller den Schleier dann auch offiziell und kündigte Army of Two: The Devil's Cartel an.

Eine wesentliche Änderung gibt es hinter den Kulissen: Stammten die ersten beiden Teile noch von EA Montreal, so kommt der jüngste Vertreter der Serie von Visceral Games (Dead Space-Reihe, Dante's Inferno). Das Spiel wird dann von EA auch als eine Art Reset der Marke beschrieben, der eine düsterere und erwachsenere Tonlage haben soll als die Vorgänger - an düsteren und erwachsenen Shootern herrscht bekanntlich ein Mangel.

Nicht geändert hat sich am Koop-Konzept des Geschehens, in dem man in die Rolle des T.W.O.-Duos (Tactical Worldwide Operation) Alpha und Bravo schlüpft, die in Mexico inmitten des Drogenkrieges abgesetzt wurden.

Man habe Army of Two für "eine neue Generation an Spielern auffrischen wollen", gleichzeitig aber natürlich den Kern (der Koop-Part) bewahren wollen, heißt es da. Mit neuen Tag-Team-Features werde man ins Gefecht ziehen gegen eines der gefährlichsten Drogenkartelle. Auch soll man ein umfangreicheres Upgrade- und Ausrüstungssystem geboten bekommen.

Technologisch gesehen fußt der Shooter erwartungsgemäß auf Frostbite 2. Army of Two: The Devil's Cartel wird für PS3 und Xbox 360 produziert und soll im März erscheinen.


Quelle: Pressemitteilung
Army of Two: The Devil's Cartel
ab 59,00€ bei

Kommentare

johndoe831977 schrieb am
Bedameister hat geschrieben:Die Vorgänger gabs doch auch nich auf PC oder ?
Nein gabs nicht. ;D
Bedameister schrieb am
Melcor hat geschrieben:
Technologisch gesehen fußt der Shooter erwartungsgemäß auf Frostbite 2. Army of Two: The Devil's Cartel wird für PS3 und Xbox 360 produziert und soll im März erscheinen.
Da hat man die Frostbyte 2 Engine aber macht keinen PC Port? Pfff...
Die Vorgänger gabs doch auch nich auf PC oder ?
Melcor schrieb am
Technologisch gesehen fußt der Shooter erwartungsgemäß auf Frostbite 2. Army of Two: The Devil's Cartel wird für PS3 und Xbox 360 produziert und soll im März erscheinen.
Da hat man die Frostbyte 2 Engine aber macht keinen PC Port? Pfff...
silverarrow schrieb am
Teil 1 war ok und Teil 2 eig wirklich gut (habs, so wie es sein sollte, mit nem Kumpel in wenigen, langen Blöcken durchgehauen, und gute offline Koop Action ist imho echt eher eine seltenheit!) Rios und Salem fand ich auch super, sollten doch bitte beibehalten werden, die kleinen Comedy-einlagen ebenso. Ein paar kleine Rätsel einlagen, ein bisschen mehr Atmo und bitte mehr Charakter in den Charakteren. Ich mein zb. Borderlands, da hat jeder Charakter eine Seele.... tja und schon hätten wir n perfektes Spiel ;)
DonDonat schrieb am
Also so viel verspreche ich mir nicht von dem neuen Army Of Two, aber immerhin benutzen sie Frostbite 2 :)
schrieb am

Facebook

Google+