Oculus Rift: Vorbesteller, die das Headset im Handel kaufen, behalten Vorbesteller-Vorteile - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Oculus VR
Publisher: Facebook
Release:
28.03.2016
28.03.2016
28.03.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Oculus Rift - Vorbesteller, die das Headset im Handel kaufen, behalten Vorbesteller-Vorteile

Oculus Rift (Hardware) von Facebook
Oculus Rift (Hardware) von Facebook - Bildquelle: Facebook
Ab 7. Mai wird das VR-Headset Oculus Rift beim amerikanischen Eletronikhändler Best Buy sowie ab 6. Mai im dortigen Microsoft-Store und bei Amazon.com erhältlich sein. Das gibt der Hersteller auf seiner Webseite bekannt, weist gleichzeitig aber darauf hin, dass es sich dabei nur um eine kleine Anzahl Geräte handelt. Zuletzt hatte Firmengründer und Rift-Erfinder Palmer Luckey mit einer schnippischen Bemerkung auf Kommentare reagiert, die den Verkaufsstart des Headsets im Handel monierten, obwohl Oculus Probleme hat, der Nachfrage durch Vorbesteller nachzukommen (wir berichteten).

Vielleicht um zumindest einige der Wogen zu glätten, bietet Oculus seinen Vorbestellern an, das Rift in den kommenden Tagen im Handel zu kaufen, ihre mit der Vorbestellung verbundenen Boni aber zu behalten: Sie müssten ab 6. Mai auf der Übersicht ihrer Bestellung lediglich angeben das Rift gekauft zu haben, um z.B. Eve: Valkyrie kostenlos zu erhalten und auch zu den Ersten zu gehören, die den Touch-Controller erhalten, sobald er verfügbar ist.

Letztes aktuelles Video: Uebersicht Zehn VR-Highlights


Quelle: Oculus VR

Kommentare

Koboldx schrieb am
Ich hab die Oculus vorbestellt und werde sie auch nicht stonieren, warum auch?
Nur weil ca. 90% uninformiete Forenuser sich über Oculus aufregen, nee auf den Zug spring ich nicht auf.
Seit anfang Januar war angekündigt, das man die Rift ab Mai als Retail in den USA zu kaufen gibt, wo ist das bitte jetzt ein Fettnäpfchen? Nur weil man kein bock hat einen Schritt weiter zu denken und die möglichkeit in erwägung zu ziehen das die Deals mit Amazon/Best buy schon lange vor der Pre-Order am 06.01 abgeschlossen worden sind.
Ich kaufe die beste Hardware und der Name der hinter dem Produkt steckt sollte eigentlich nebensache sein.
Trifft leider nur auf die wenigsten zu.
Knarfe1000 schrieb am
War auch mal Oculus-Fanboy, aber was die in den letzten Monaten abgezogen haben...wird es wohl doch im nächsten Jahr die Vive.
WOOM schrieb am
doublefrag hat geschrieben:Das kniffelige ist halt nur, dass ein Europäer nicht so ohne weiteres einen Best Buy Elektrohändler in den USA betreten kann!
Inzwischen habe ich aufgehört die Fettnäpfchen zu zählen, in die Oculus hineingehüpft ist :?

hineingehüpft? Die schwimmen doch schon dadrinn :mrgreen:
doublefrag schrieb am
Das kniffelige ist halt nur, dass ein Europäer nicht so ohne weiteres einen Best Buy Elektrohändler in den USA betreten kann!
Inzwischen habe ich aufgehört die Fettnäpfchen zu zählen, in die Oculus hineingehüpft ist :?
sphinx2k schrieb am
Schon irgendwie ein Komisches Thema das ganze. Vorbestellen und dann ist der schnellere Weg doch einfach in den Laden zu gehen :)
schrieb am

Facebook

Google+