Oculus Rift: Statement zur vermeintlichen Streichung von Oculus Rift 2; PC VR ist "ein Teil unserer Strategie" - 4Players.de

 
Hardware
Entwickler: Oculus VR
Publisher: Facebook
Release:
28.03.2016
28.03.2016
28.03.2016
Test: Oculus Rift
Test: Oculus Rift
Test: Oculus Rift
Jetzt kaufen
ab 479,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Oculus/Facebook: Statement zur vermeintlichen Streichung von Oculus Rift 2; PC VR ist "ein Teil unserer Strategie"

Oculus Rift (Hardware) von Facebook
Oculus Rift (Hardware) von Facebook - Bildquelle: Facebook
Facebook hat eine offizielle Stellungnahme zu den Berichten über die vermeintliche Einstellung der Entwicklung von Oculus Rift 2.0 herausgegeben, die im Zuge des Abgangs von Oculus-Mitbegründer Brendan Iribe laut wurden (wir berichteten). Das Unternehmen stellte klar, dass sie weiterhin in Virtual Reality auf den PC investieren werden. Für 2019 werden "Ankündigungen" versprochen.

Das Statement lautet: "Wir planen eine weitere Version von Rift in der Zukunft. Sie werden sich vielleicht daran erinnern, dass Mark [Zuckerberg] bei der OC5 gesagt hatte: ' ... wenn wir die nächste Version von Rift veröffentlichen - was nicht dieses Jahr sein wird - werden alle Inhalte, die für Rift funktionieren, auch bei der nächsten Version funktionieren'. Während wir also noch nicht ganz bereit sind, über die nächste Version von Rift zu sprechen, ist PC VR immer noch eine Sparte, in die wir investieren. Es ist immer noch ein Teil unserer Strategie - wir arbeiten weiter an Produkten und Inhalten, und das werden sie im nächsten Jahr sehen. Außerdem leitet Nate [Mitchell; Head of Rift bei Oculus] weiterhin das Rift/PC-Team und es gibt dort keine Änderungen."

Letztes aktuelles Video: Dash neue Benutzeroberflaeche

Quelle: Oculus/Facebook
Oculus Rift
ab 479,00€ bei

Kommentare

Koboldx schrieb am
Wer noch nie richtiges PC VR mit nen schnellen PC ausprobiert vertritt dann so eine meinung wie die beiden hier im Forum.
Alle anderen für die unsere Welt keine scheibe ist, sollten sich PC VR holen und Onward/Pavlov/From other Suns kaufen um selbst in erfahrung zu bringen das für FPS Shooter kein weg zurück zurück gibt. Wer von Gimmick spricht, hat einfach keine ahnung von der Materie... genauso schauts mit den anderen VR Hatern aus, wenn es hoch kommt wurde billiges Smartphone VR benutzt oder vergleicht das super schlechte Tracking der PSVR mit richtigen PC VR.
Hier treffen Welten auf einander, PC VR setzt neue Maßstäbe egal ob Simulationen (Elite Dangerous mit Hotas oder Project Cars/Assetto mit Lenkrad+Pedale) oder Thirdperson/Strategie Spiele.
Ryo Hazuki schrieb am
VR ist so ein bisschen wie die ganzen Handhelds. Sind zwar cool, braucht man aber nicht (mehr). Für Sony ist VR ja auch so ein bisschen die PSVITA, netter Versuch aber das war es dann auch.
FuerstderSchatten schrieb am
Sprach er, um 6 monate später das ende der vr sparte zu verkünden.
schrieb am