Simulation
Entwickler: Codemasters
Release:
31.05.2013
31.05.2013
31.05.2013
Test: GRID 2
83
Test: GRID 2
84
Test: GRID 2
80

Leserwertung: 86% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

GRID 2
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GRID 2: 2013 angepeilt

GRID 2 (Rennspiel) von Codemasters / Namco Bandai
GRID 2 (Rennspiel) von Codemasters / Namco Bandai - Bildquelle: Codemasters / Namco Bandai
Nachdem Codemasters vor einigen Tagen bereits einen Teaser veröffentlichte, kündigte man GRID 2 heute auch offiziell an.

Das Rennspiel befindet sich laut Herstellerangaben seit zwei Jahren in der Mache und setzt auf die neueste Fassung der hauseigenen EGO-Engine. Die vom Vorgänger gesetzte Messlatte in Sachen Grafik, Schadensmodell und der mittlerweile von vielen anderen Genrevertretern übernommenen Zurückspul-Funktion wolle man noch höher setzen, gleichzeitig aber dem Kern der Reihe treu bleiben. Auch von filmreifer Inszenierung ist die Rede. 

Mit dem TrueFeel Handling System setze man auf echte Physik und wolle genau "den Idealpunkt zwischen Zugänglichkeit und Simulation" treffen. Neben einem Karriere-Modus gibt es natürlich auch einen umfangreichen Online-Modus samt Rangsystem. Splitscreen-Duelle sind ebenfalls möglich.

GRID 2 wird für PC, Xbox 360 und PS3 entwickelt und soll im nächsten Jahr an den Start gehen. Neben vier Screenshots hat Codemasters auch einen Trailer ins Netz gepackt.


Quelle: Codemasters

Kommentare

Mr. Nathan Drake schrieb am
crewmate hat geschrieben:Ich bin weiterhin pessimistisch, so wie Codemasters Dirt weiterentwickelt.
Mit Showdown haben wir jetzt die Kirmes-Zuckerwatte Edition,
wobei das zum Stil der XGAMES generell passt.
Würde mich freuen, wenn GRID wieder den Charme und das Niveau des ersten ausstrahlen würde. Die persönliche Ansprache (gibts in Dirt3 nur noch ganz rudimentär), die ruhige Menümusik (statt Dubstep!) und die Darstellung der Box und der Crew. Das ganzheitliche, menschliche Motorsportgefühl, das DTM lieferte, kommt eh nie wieder zurück. Rennspielfans sind zu anspruchslos und unpolitisch für so etwas.
Sieh's positiv! Wenn Codemasters einmal ein gutes GRID abgeliefert hat, schaffen sie es auch ein zweites mal ;)
crewmate schrieb am
Ich bin weiterhin pessimistisch, so wie Codemasters Dirt weiterentwickelt.
Mit Showdown haben wir jetzt die Kirmes-Zuckerwatte Edition,
wobei das zum Stil der XGAMES generell passt.
Würde mich freuen, wenn GRID wieder den Charme und das Niveau des ersten ausstrahlen würde. Die persönliche Ansprache (gibts in Dirt3 nur noch ganz rudimentär), die ruhige Menümusik (statt Dubstep!) und die Darstellung der Box und der Crew. Das ganzheitliche, menschliche Motorsportgefühl, das DTM lieferte, kommt eh nie wieder zurück. Rennspielfans sind zu anspruchslos und unpolitisch für so etwas.
Danny. schrieb am
Das wird ein hammergeiles Fest man :D
freu mich riesig, wenn Codemasters was kann, dann Rennspiele... :)
(btw fand ich Dirt 3 auch einfach nur bombe)
los mehr Bilder und Videos :waah:
MikeimInternet schrieb am
JustGrown94 hat geschrieben:
-Grace- hat geschrieben:Ich fand Teil 1 schon doof... gerade wegen der grottigen Steuerung.
Mal schauen wie Teil 2 wird.
Duck dich lieber sonst wirst du gebasht bis du heulst :mrgreen:
Ich kanns mir gerade noch so verkneifen. :wink:
Auf der BOX und mit Pad war die Steuerung jedenfalls spitze.
2013 ist ja mal wieder ne punktgenaue Angabe...aber immerhin,es kommt.Jetzt macht es bitte so gut wie den ersten Teil + aktueller Grafik...das wäre echt´n Traum.
Mr. Nathan Drake schrieb am
Also ich finde Race Driver GRID nicht schlecht, aber da ich Forza 4 - das Rennspiel mit der präzisesten Steuerung auf XBox 360 - habe ich ein GRID 2 eigentlich nicht nötig. Für Arcade hat man ja immernoch Burnout Revenge und Paradise und die Mitteldinger zwischen Arcade und Simulation... Naja, meiner Meinung nach unnötig.
Mal schauen wie es wird. NFS:MW könnte auch ein toller Hit werden... Abwarten und Teewurst trinken :)
schrieb am

Facebook

Google+