GRID 2: Algarve und Paris-Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Codemasters
Release:
31.05.2013
31.05.2013
31.05.2013
Test: GRID 2
83
Test: GRID 2
84
Test: GRID 2
80

Leserwertung: 86% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

GRID 2
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GRiD 2: Algarve und Paris-Spielszenen

GRID 2 (Rennspiel) von Codemasters / Namco Bandai
GRID 2 (Rennspiel) von Codemasters / Namco Bandai - Bildquelle: Codemasters / Namco Bandai

Codemasters zeigt eine gesamte Runde im Audi R8 LMS auf dem Autódromo Internacional do Algarve. Auf einer Länge von 4692 Metern soll dem Spieler aus der Sicht der Motorhaube die neue Fahrphysik näher gebracht werden:



Der Mazda RX7 driftet des Nachtens um enge Kurven in Paris und rauscht unter dem Eifelturm hindurch. "GRID 2“ erscheint am 31. Mai 2013 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC:


Letztes aktuelles Video: Paris-Spielszenen


Kommentare

2komma9 schrieb am
überzeugt mich leider nicht. Grafisch verwaschen mit einige penetranten Effekten. Alle Schwächen von Kameras inklusiver verdreckter Linse, ausbrennender Lichter und absaufender Schatten werden imitiert um einen TV Look zu erreichen.
Wäre alles erträglich wenn die Fahrphysik gut wäre. Allerdings kann ich kein über oder untersteuern erahnen. Die Drifts sind wohl eine Art Modus in welcher man keine Geschwindigkeit verliert und das Auto selbstständig stabil gehalten wird. Field of View entspricht nicht den Sehgewohnheiten um ein hohes Geschwindigkeitsgefühl vorzugaukeln und um eingeschränkte Sichtweite (im Parisvideo bei anhand der Lichter zu erahnen) zu kaschieren.
Trotzdem durchaus als netter Arcaderacer anzusehen, ob dafür nicht Teil 1 reicht und ob man dafür Vollpreis wirklich bezahlen mag, muss wohl jeder selbst entscheiden. Für mich alleine müsste das Spiel wohl sehr sehr billig werden. Der 2 Spieler Splitscreen ist aber ein Argument, sofern man da keine Kompromisse eingehen muss. Grafisch von mir aus, aber das Fahrerfeld sollte bleiben, dann ist es vll doch interessant wenn es nur etwas reduziert ist.
schrieb am

Facebook

Google+