Action-Adventure
Entwickler: Ys Net
Publisher: Ys Net
Release:
Q4 2018
Q4 2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shenmue 3: Weltweites Publishing-Abkommen mit Deep Silver vereinbart

Shenmue 3 (Action) von Ys Net
Shenmue 3 (Action) von Ys Net - Bildquelle: Ys Net
Ys Net und Deep Silver (Koch Media) haben eine weltweite Partnerschaft für Shenmue 3 vereinbart. Das weltweite Publishing-Abkommen beider Unternehmen umfasst die digitale und physische Veröffentlichung des Titels auf PlayStation 4 und PC. Shenmue 3 soll 2018 erscheinen.

"Shenmue ist eine der wenigen Marken, die nicht nur Videospielgeschichte geschrieben haben, sondern auch eine bis heute nicht abreißende Leidenschaft innerhalb der Gaming-Community hervorrufen. Wir freuen uns darauf, unser globales Publishing-Netzwerk zu nutzen, um diesen mit Spannung erwarteten AAA Titel bestmöglich zu unterstützen", sagt Dr. Klemens Kundratitz, CEO bei Koch Media / Deep Silver.

Yu Suzuki, Director für Shenmue 3 und CEO bei Ys Net fügt hinzu: "Ich bin sehr zufrieden, dass es uns gelungen ist, diese globale Partnerschaft mit Deep Silver zu schließen. Einem Unternehmen, dessen Mitarbeiter mit unglaublicher Leidenschaft japanischen Titeln auf dem weltweiten Markt zu Erfolg verhelfen. Während der gemeinsamen Gespräche wurde diese Passion für Spiele aus Japan, das Shenmue-Franchise und seiner Fans für uns überaus deutlich. Das bestärkt mich in meinem Vertrauen, dass wir für Shenmue 3 den perfekten Partner gefunden haben."

"Wir freuen uns sehr, dass Ryo Hazuki's Reise in Shenmue 3 eine Fortsetzung findet und sind uns sicher, dass der Titel die Erwartungen der PlayStation Fans an die Geschichte und das Gameplay vollsten erfüllen wird", sagt Florian Hunziker, Vice President of PlayStation's Third Party Relations & Developer Technology Group. "Die weltweite Partnerschaft zwischen Ys Net und Deep Silver wird dabei helfen, die Vision Yu Suzuki's für Shenmue 3 zu verwirklichen - wir können es kaum erwarten, den innovativen Geist der in Shenmue 3 steckt auf der PS4 zu erleben."

Yu Suzuki wird während der gamescom 2017 für zwei "Meet & Greet" Termine am Stand von Deep Silver in Halle 9.1 B011/C010 anzutreffen sein - am Mittwochabend zwischen 18:30 und 19:00 Uhr sowie am Donnerstag zwischen 12:30 und 13:30 Uhr.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Update Termin-Verschiebung


Quelle: Deep Silver

Kommentare

MoS. schrieb am
eigentlichegal hat geschrieben: ?
17.08.2017 11:12
Ich glaube, Shenmue 3 wird die größte Enttäuschung seit langem. Alles was Shenmue damals toll gemacht hat wurde mittlerweile in vielen Spielen zum Standard und meistens sogar in dramatisch verbesserter Rezeptur. Ich sehe kein einziges Spielelement aus den ersten beiden Teilen, die heute noch in irgendeiner Form ein Alleinstellungsmerkmal sein sollen. Ich denke, man hätte einfach die Reihe ruhen lassen sollen, denn so wird es reihenweise zu Enttäuschungen kommen.

Wieso Enttäuschung? Für mich ist es alleine schon erfreulich dass die nicht vollendete Geschichte zumindest fortgeführt wird. Ich brauch auch kein dramatisch neues Gameplay.
Das diese Art von Gameplay noch funktionieren kann beweisen ja die Verkaufszahlen der Yakuza Reihe. Natürlich ist es nicht ganz das selbe. Aber die Spiele sind sich in vielen Dingen schon recht ähnlich.
yopparai hat geschrieben: ?
17.08.2017 13:33
eigentlichegal hat geschrieben: ?
17.08.2017 11:12
Ich glaube, Shenmue 3 wird die größte Enttäuschung seit langem. Alles was Shenmue damals toll gemacht hat wurde mittlerweile in vielen Spielen zum...
yopparai schrieb am
Naja, "die Fans" hab ich vielleicht tatsächlich zu allgemein formuliert. Ein paar wird's da sicher geben die die beiden alten Teile nicht ohne rosa Brille sehen können. Und ein paar werden sicher auch von der Fortführung der Story enttäuscht sein, weil immer irgendwer enttäuscht ist. Ich denke aber wer die alten Teile kennt, der kann auch mit realistischen Erwartungen hier rangehen. Wer die überhaupt nicht kennt, der muss eigentlich wegen der immer wieder gern Bedeutung des Spiels für die spätere Entwicklung des Genres einen falschen Eindruck haben. Ein bisschen wie bei Ocarina of Time, wer das heute spielt der kratzt sich auch manchmal am Schädel was denn nun da jetzt eigentlich so toll dran war.
Aber so oder so: Ich find's gut, dass sie das zum Abschluss bringen und wenn dann noch ein annehmbares Spiel bei rausspringt bin ich dafür.
DonDonat schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
17.08.2017 13:33
Die Fans von damals werden nicht enttäuscht sein, nur diejenigen, die sich Teil 3 ohne jeden Kontakt mit den ersten beiden Spielen als heiligen Gral des Spieldesigns vorstellen, weil es damals nunmal einen gewissen Ruf erworben hat und heute noch entsprechend präsent in den Medien ist.
Ich würde eher sagen, dass die Fans sogar noch mehr enttäuscht sein könnten, als die, die Shenmue nur aus Reviews/ Erzählungen kennen. Gerade dadurch dass man dazu neigt alte Spiele auf ein "Podest" zu stellen und sie als etwas viel besseres anzusehen, als sie tatsächlich sind, kann dazu führen dass Leute die Shenmue damals super fanden, den dritten Teil (und auch die ersten Beiden) heute dann viel schlechter finden.
yopparai schrieb am
eigentlichegal hat geschrieben: ?
17.08.2017 11:12
Ich glaube, Shenmue 3 wird die größte Enttäuschung seit langem. Alles was Shenmue damals toll gemacht hat wurde mittlerweile in vielen Spielen zum Standard und meistens sogar in dramatisch verbesserter Rezeptur. Ich sehe kein einziges Spielelement aus den ersten beiden Teilen, die heute noch in irgendeiner Form ein Alleinstellungsmerkmal sein sollen. Ich denke, man hätte einfach die Reihe ruhen lassen sollen, denn so wird es reihenweise zu Enttäuschungen kommen.
Ich gebe dir damit Recht, dass überzogene Erwartungen beim ein oder anderen Enttäuschung hervorrufen werden, da die meisten Dinge, die Shenmue als erstes gemacht hat, heute von praktisch allen modernen Spielen ähnlicher Bauart wesentlich besser gemacht werden.
Aber darum geht's bei Teil 3 gar nicht. Es geht darum, dass die Story einen Abschluss findet. Die Fans von damals werden nicht enttäuscht sein, nur diejenigen, die sich Teil 3 ohne jeden Kontakt mit den ersten beiden Spielen als heiligen Gral des Spieldesigns vorstellen, weil es damals nunmal einen gewissen Ruf erworben hat und heute noch entsprechend präsent in den Medien ist.
Darum ist mir das ehrlich gesagt völlig egal ob das Teil von heutigen Reviewern berechtigt oder unberechtigt zerrissen werden wird oder nicht, ob das Gameplay altbacken werden wird oder nicht. Ich bekomm den Abschluss den ich seit Jahren wollte. Und darüber freu ich mich und ich denke viele andere auch. Ich finde es gut und richtig, dass sie das eben nicht haben ruhen lassen.
X5ander schrieb am
eigentlichegal hat geschrieben: ?
17.08.2017 11:12
Ich glaube, Shenmue 3 wird die größte Enttäuschung seit langem. Alles was Shenmue damals toll gemacht hat wurde mittlerweile in vielen Spielen zum Standard und meistens sogar in dramatisch verbesserter Rezeptur. Ich sehe kein einziges Spielelement aus den ersten beiden Teilen, die heute noch in irgendeiner Form ein Alleinstellungsmerkmal sein sollen. Ich denke, man hätte einfach die Reihe ruhen lassen sollen, denn so wird es reihenweise zu Enttäuschungen kommen.
also die "Arcadeautomaten" sind schon noch ein Alleinstellungsmerkmal. ;-) zumindest kenne ich nicht viele andere Spiele, in denen man in ein Spielcenter gehen kann. Wobei ich garnicht weiß, ob die in Shenmue 3 dabei sein werden. Genial wäre aber natürlich ein Virtua Tennis oder Virtua Fighter als Arcade. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+