Remember Me: Großes Interesse anderer Publisher - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Capcom
Release:
07.06.2013
07.06.2013
07.06.2013
Test: Remember Me
68
Test: Remember Me
68
Test: Remember Me
68
Jetzt kaufen ab 6,61€ bei

Leserwertung: 63% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Remember Me: Andere Publisher waren interessiert

Remember Me (Action) von Capcom
Remember Me (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Auf der gamescom überraschte Capcom mit der Ankündigung von Remember Me. Doch offensichtlich waren auch andere große Publisher an dem Science Fiction-Titel interessiert, bei dem Erinnerungen und ihre Manipulation im Mittelpunkt stehen.

"Ich habe damals das Internet durchwühlt und bin auf Konzeptzeichnungen gestoßen", erinnert sich Michael Pattinson, Capcoms Marketing-Chef für Europa und die USA, gegenüber MCV. "Und ich war verblüfft. Also sind wir nach Paris gereist und danach ist alles ganz schnell passiert. Es gab einige große Publisher, die sich das Spiel zu der Zeit angesehen haben. Tatsächlich sollten schon Verträge unterzeichnet werden als wir eintrafen. Capcom ist beim Treffen von Entscheidungen eigentlich nicht so schnell, aber als wir das sahen, mussten wir einfach einsteigen."

In einer Zeit, in der vor allem Nachfolger bekannter Marken erscheinen, wirkt der Schritt ungewöhnlich - vor allem auch deshalb, weil bereits die Nachfolger von Xbox 360 und PS3 im nächsten Jahr vermutet werden, Remember Me aber noch auf den aktuellen Plattformen sowie dem PC erscheinen soll. Doch bereits mit Asura's Wrath hat Capcom Anfang des Jahres gezeigt, dass man neuen Marken gegenüber offen ist.

"Alle Marktanalysen werden dir sagen, dass eine neue IP so spät in einem Hardware-Zyklus nicht funktionieren wird, weil sich die Konsumenten bereits auf die Ankunft der nächsten Generation vorbereiten. Doch auf der E3 hat sich gezeigt, dass solche Unternehmen als "Gewinner" gefeiert wurden, die etwas anderes versucht haben. Die Konsumenten suchen nach etwas Neuem", ist Pattinson überzeugt.

Remember Me soll im nächsten Jahr für PS3, Xbox 360 und den PC erscheinen. Erste Bilder sowie den Ankündigungstrailer und Spielszenen gibt es über die Spielinfo-Seite.

Remember Me
ab 6,61€ bei

Kommentare

DextersKomplize schrieb am
Mann mann, kommt eigentlich noch ein interessantes Spiel 2012 raus ausser X-Com Enemy Unknown?
Das Teil hier gefällt mir ... ob die ganze Stadt so frei zu erklettern sein wird? Das wäre stark.
Fand das mit dem Selbstmord zwar jetzt auch etwas ... einfach irgendwie.
Natürlich auch total unlogisch alles, aber diese Hirnhälfte muss man wohl für das Spiel austauschen.
Iwie komisch das wo das "remixen" des Typen abgeschlossen ist, er sich direkt umbringt ... da hätten iwie noch ein paar Zweifel eingestreut werden müssen. Wenn ich auf einmal "wissen würde" das ich Person XYZ getötet habe, würde ich gern wissen woher das kommt. Und ob's stimmt. Müsste der Typ sich nicht fragen was er seit 4 Tagen gemacht hat, obwohl er ja vor 4 Tagen seine Freundin getötet hat?
Seltsam, aber ich mag andere Spielideen, also soll ruhig kommen :)
Zerreissen können wir es nach Release immer noch ^^
Trimipramin schrieb am
Gerade den Gameplay Trailer angeschaut und tief beeindruckt. Erfrischende Idee, mal schauen wie es umgesetzt wird. Nur schade das offensichtlich nur abgesteckte Gebiete infrage kommen (?), mir altem Sandbox Hasen hätte eine offene Spielwelt besser gefallen.
Ok, so wird man eben an die Hand genommen, auch ok^^
I love TitS schrieb am
Ein Release wurde doch schon genannt, nur hier hat man davon wieder nix mitbekommen o___O
Soll Mai 2013 erscheinen. Das Spiel nähert sich dem Pre-Alpha Status und ist ca zu 70% fertig.
Jeder Mensch mit Internet ist ein besserer Journalist.
Tut mir leid, aber warum fehlen diese Infos überall?
Nicht einfach nur das Wiedergeben was woanders schon stand...
nawarI schrieb am
auf Capcom bin ich zwar auch nicht gut zu sprechen, aber Remember Me gefällt mir.
Grafisch hats mich jetzt nicht vmo Hocker gehauen, aber spielerisch siehts schon verdammt gut aus. Wenn die Storytechnische Umsetzung dazu noch stimmt, könnte dies bei den ganz großen mitspielen.
Bedameister schrieb am
Schon komisch, dass Sony das Spiel damals einfach fallen gelassen hat und jetzt reißen sich die Leute scheinbar darum :D
Bin mal gespannt wann es dann letztendlich kommt. Wird wohl mMn ziemlich eins der letzten Spiele sein die noch vor der nächsten Gen kommen
schrieb am

Facebook

Google+