Plants vs. Zombies 2: It's About Time: Der Serverstabilität zuliebe verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: PopCap Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
2013
2013
2013
2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Plants vs. Zombies 2: Der Serverstabilität zuliebe verschoben

Plants vs. Zombies 2: It's About Time (Strategie) von Electronic Arts
Plants vs. Zombies 2: It's About Time (Strategie) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Vor zwei Wochen hatte PopCap den Launch von Plants vs. Zombies 2: It's About Time kurzfristig verschoben. Gegenüber Polygon ließ das Studio verlauten, der Grund für die Verzögerung sei nicht das Spiel selbst: Man wolle sicherstellen, dass das Server-Backend ausreichend gewappnet ist für den Launch.

Das Sequel setzt bekanntermaßen im Gegensatz zum Vorgänger auf ein Free-to-play-Modell und wartet mit einem In-game-Shop auf, in dem man sich zusätzliche Pflanzen und Hilfsmittel kaufen kann. Außerdem könne man seinen Speicherstand auf den Servern speichern und so den Spielfortschritt über mehrere Geräte hinweg synchronisieren.

Um einem Ausfall vorzubeugen - bei EA erinnert man sich wohl allzu gut an SimCity - und zu verhindern, dass Features wie der Shop oder Cloud-Speicherstände anfangs nicht funktionieren, wird das Spiel heute in Australien und Neuseeland veröffentlicht und so quasi einem Testlauf unterzogen.

Dabei werde man auch etwas mit den Preisen experimentieren und diese ggf. anpassen. PopCap betont aber, dass man sich sämtliche Pflanzen, Zombies und Level aus dem Shop auch ohne Kosten erspielen können wird. Das Angebot im Laden werde nach und nach ausgebaut.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Kommentare

Kaisho schrieb am
Also über den Australischen Appstore kann man das Spiel schon laden und bis jetzt macht es wieder sehr viel spaß.
Im Shop werden keine wichtigen sachen angeboten, die man so nicht auch bekommen kann und wer am 1 teil spaß hatte, wird diesen auch mit dem zweiten haben
Sir Richfield schrieb am
mortum hat geschrieben::lol:
als wenn das game kein peer to peer spiel ist .... popcap plz ^^
Wem gehört Popcap seit einiger Zeit? Genau!
Euthyphron schrieb am
:lol:
als wenn das game kein peer to peer spiel ist .... popcap plz ^^
Hyeson schrieb am
Man wolle sicherstellen, dass das Server-Backend ausreichend gewappnet ist für den Launch.
Wieviele Leute erwarten die dann? :?
Ist das Spiel wirklich so populär dass man Angst hat die Server könnten platzen?
Worrelix schrieb am
Wieso jemand sich in MMOs oder ähnlich gelagerten F2P Spielen im Itemshop bedient, kann ich ja noch entfernt nachvollziehen - bei einem "Billigspielchen" wie PvZ hingegen ... :?:
Ein MMO/F2P kann man schliesslich bei entsprechender Content Versorgung mehrere Jahre spielen - bei einem Spiel wie PvZ ist man irgendwann fertig, kann noch ein paar Achievements abgrasen und hat dann nichts mehr von dem gekauften Item.
schrieb am

Facebook

Google+