Nintendo: Bald ohne George Harrison - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

George Harrison verlässt Nintendo

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
George Harrison ist seit 1992 bei Nintendo of America und hat dessen Werdegang dementsprechend geprägt. Jetzt hat der derzeitige Chef der Marketingabteilung Reuters gegenüber seinen Abgang angekündigt. Er habe alle Angestellten wissen lassen, dass er die Firma Ende Dezember verlassen wird.

Die Entscheidung dürfte im Umzug des Marketings begründet sein. Nintendo of America hatte vor einigen Monaten angekündigt, die bisher im Hauptquartier in Redmond verortete Sparte nach San Francisco und New York zu verlagern. Laut Reggie Fils-Aime waren allerdings 60 Prozent der bisherigen Angestellten nicht bereit, jenen Schritt mitzumachen. Bereits damals hatte es Gerüchte gegeben, dass mit Harrison, Perrin Kaplan und Beth Llewellyn auch drei Mitarbeiter aus dem Management zu jener Gruppe gehören wurden. Nintendo kommentierte die Spekulationen allerdings seinerzeit nicht.

Kommentare

Balmung schrieb am
Hier mal ein Bild von ihm, vielleicht kennen ihn ja welche vom sehen her so wie ich. ;)
Bild
E-G schrieb am
phil harrison is der clown von sony
JoinTheDarkSide schrieb am
SuperMario64 hat geschrieben:George Harrison ist doch einer von den Beatles :lol:
Dachte ich auch. Heißt der von Nintendo nicht Phil Harrison?
Deracus schrieb am
E-G hat geschrieben:von berlin nach bremen is es aber nicht ganz so weit... (ca 300 km)
von redmond nach san francisco sinds ca 1100 km bzw nach new york 3800 km
frage mich warum sie überhaupt umziehen
Ich hab ja auch geschrieben, dass es nicht mal einfach so ist wie von Berlin nach Bremen zu ziehen...was wirklich kein sooo großes drama wäre...
Aber bei solchen Dimensionen finde ich es unverschämt gegen den willen der mitarbeiter sowas zu machen...
E-G schrieb am
von berlin nach bremen is es aber nicht ganz so weit... (ca 300 km)
von redmond nach san francisco sinds ca 1100 km bzw nach new york 3800 km
frage mich warum sie überhaupt umziehen
schrieb am

Facebook

Google+