Nintendo: Gründe für die Schweigsamkeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Gründe für die Schweigsamkeit

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Ein großes Fragezeichen steht hinter Nintendos Softwareaufgebot für die zweite Jahreshälfte - bisher hat sich der Herstellern zu dem Thema nämlich völlig ausgeschwiegen, einzig Mario Super Sluggers kann als bestätigt erachtet werden. Wer mehr wissen will, muss sich wohl bis zum Mitte Juli gedulden - laut NoA-Präsident Reggie Fils-Aime wird der Hersteller nämlich erst auf der E3 ankündigen, was die Spieler in den Monaten darauf so erwartet.

Nintendo-Chef Satoru Iwata stellte sich im Anschluss ab die Bekanntgabe der jüngsten Geschäftszahlen einigen Fragen und ging dabei auch auf die neuerdings gelebte Schweigsamkeit des Unternehmens hinsichtlich kommender Spiele ein. Natürlich habe man eine Reihe von Spielen für jenen Zeitraum in der Hinterhand.

"Allerdings ist unserer Ansicht nach die Geschwindigkeit, mit der Information konsumiert und auch gleich wieder irrelevant wird, höher als je zuvor. Ich denke, dass es heutzutage aus Sicht eines Kunden so ist: Wenn neue Informationen zu früh veröffentlicht werden, habe ich schon gar keine Lust mehr auf ein Spiel, wenn es dann irgendwann erscheint. Darum versuchen wir diese Neuigkeiten für uns zu behalten, bis es wirklich nicht mehr anders geht."

Zudem sollen dann die verstärkten Bemühungen der Dritthersteller endlich Früchte tragen, so Iwata. Auch äußert er sich zum internen Speicher der Wii:

"Statistisch gesehen gibt es da eine kleine Gruppe von Kunde, die denken, dass der Flash-Speicher zu klein ist, während andere keinerlei Platzprobleme haben. Diese kleine Gruppe besteht aber genau aus den Spielern, die am eifrigsten bei der Sache sind, und wir wissen, dass wir nach der bestmöglichen Lösung suchen müssen, um ihr Problem aus der Welt zu schaffen."


Quelle: MCV

Kommentare

Gryfid1 schrieb am
E-G hat geschrieben:was kommen soll?
nun f-zero wie gesagt wurde wird kommen, dafür gibts schon ein paar erste indizien... zb das letzte leichte kart bei mk
und neue marken werden kommen, zb day of crisis. und ich rechne zur e3 mit noch ner ankündigung für was neues.
und natürlich fatalframe 4, welches ja nun auch nintendo gehört

auf fatal frame 4 bin ich auch nun gespannt.... silent hill 5 sieht irgendwie nicht ganz mehr so aus....
fatal frame 4 ist sicher ein kaufgrund für wii.....
aber der horror titel wird denke ich mal das remake von forbidden siren..... sieht genial aus ^^ habs mir auf der ps2 nie geholt...
mal sehen was die e3 bringt hoffentlich mal gescheite spiele die angekündigt werden....
bitte nicht nur ein neues game für wii board.... raving rabbits X ^^
ein gescheites rpg wäre mal toll....
tippe mal zelda wird angeündigt zu 75 %.....
ein neues spiel das keiner erwartet....
und noch etwas hausinternes
mal sehen was von den dritt hersteller kommt
E-G schrieb am
was kommen soll?
nun f-zero wie gesagt wurde wird kommen, dafür gibts schon ein paar erste indizien... zb das letzte leichte kart bei mk
und neue marken werden kommen, zb day of crisis. und ich rechne zur e3 mit noch ner ankündigung für was neues.
und natürlich fatalframe 4, welches ja nun auch nintendo gehört
lAmbdA schrieb am
F-Zero Wii ! Need... nein,nein,nein...1080° Wii!!! omg...muss avalanche mal wieder spielen.
ZippoXTC schrieb am
Was soll denn da bitte großes kommen? Für ein neues Mario, Metroid oder Zelda ist es zu früh. Das sind so die Hauptrenner. Dann gibt es noch gut laufende Ableger wie Mario Kart oder Smash Bros, die sind aber auch erst rausgekommen.
Was soll da also großes kommen? Casual games, Mario Party, Mario Gold Mario Tennis ka sowas max 86% Spiele die halt keinen großen Hype verursachen.
johndoe731183 schrieb am
Z101 hat geschrieben:
SPF hat geschrieben:Trotzdem, gerade weil man die VC so stark propagiert hat, hätte man im Vorfeld genügend Platz einbauen müssen. Später dann an die Konsole noch Peripherie ranzustellen, kommt einfach blöde.

Wer sagt denn das ein externes Extra-Laufwerk kommt. Die einfachste Lösung wäre das Nintendo es möglich macht die Spiele direkt von einer SD-Karte zu starten. Außerdem sollte eine eingesteckte SD-Karte einfach beim Start geprüft und vorhandene Spiele dann ganz normal als Channels angezeigt werden.

Ich weiß natürlich auch nicht, was kommt, aber "wenn, dann". ;) So wie Du's sagst, fänd' ich's ganz okay.
SPF hat geschrieben:Vielleicht könnte man auch mal einrichten, dass nicht automatisch jeden Tag 'ne Statistik angelegt und permanent abgespeichert wird. Das mag nur wenig sein, aber es nimmt auf jeden Fall Platz weg, und dass ich das nicht löschen darf, ist unverschämt.

Ähm, also die paar Byte pro Tag. Da wird in der gesamten Lebenszeit deiner Wii wohl nicht mal 1 MB zusammenkommen. :)

Ist mir wurscht, da geht's um's Prinzip.
schrieb am

Facebook

Google+