Nintendo: Miyamoto bestätigt neues Pikmin - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Miyamoto bestätigt neues Pikmin

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Für den Gamecube hatte Shigeru Miymoto seinerzeit die Pikmin aus dem Boden gestampft. Die Mischung aus Puzzle- und Echtzeitstrategiespiel erhielt später eine um einen Zweispielermodus erweiterte Fortsetzung, machte sich dann aber rar. Gerüchte über eine Wii-Version gab es schon mehrfach - von der Steuerung her würde es sich schließlich geradezu anbieten -, Nintendo selbst hielt sich bisher aber eher bedeckt. Im Rahmen einer Fragerunde bestätigte Miyamoto aber nun recht unspektakulär: Wir arbeiten an Pikmin.

Kommentare

Alpha eXcalibur schrieb am
Naja, gilt für alle Systeme. Nach dieser E3 wird meine Ausrichtung wohl zukünftig wieder auf den PC abzielen. Dawn of War 2, Wolfenstein, Operation Flashpoint 2, GTR Evo...
Konsolen für Beat'em Ups, Jump'n Runs und jRPG.
Der_Andere schrieb am
Linden hat geschrieben:
Zu dem anderen Punkt. Wer Zelda nicht mag der sagt dann "Scheiß CasualGame", wo bleiben Spiele für "CoreGamer". (Ist nur Beispiel.) Deswegen hat es für mich so lächerliche Ausmaße angenommen.
Schön...nur war deine Aussage in deinem Post auf mich bezogen und ich würde so einen dummen satz nicht schreiben,weil Zelda ein TOP game ist. genau wie Pikmin ein gutes Game ist. Nur wurdne zu wenig Spiele für Gamer auf der E3 angekündigt,geschweige denn präsentiert... im Vergleich zu dem Casualkram.
lAmbdA schrieb am
Für Xee war SSBB ja auch Casual :>
Für mich sind Casual-Games Spiele, die unfordernd und/oder ohne Tiefgang in einem eher nutzdienenden Gewand erscheinen. Boom Blox seh ich zb. auch nich als Casual an. Oder zB. Eledees, was ich die Tage getauscht habe, find ich auch toll.
Meiner Meinug nach, ist das Wort "Casual" von den ganzen Bash-Boys als Ersatzt von "Kiddi" eingebürgert worden, weil das ja jetzt nicht mehr so richtig zieht.
Rocky_Balboa schrieb am
Linden hat geschrieben:
Der_Andere hat geschrieben:
Linden hat geschrieben: Es gab sogar versuche von Leuten wie "der_andere" Wörter einzuführen wie NonGamer (Klar Leute die noch keine Spiele spielen und erst überzeugt werden wollen) in total lächerlichen zusammenhängen.
Blubb das Wort Nongamer ist schon längst bekannt und wurde nicht von mir eingeführt. Es beschreibt den Status des Käufers vor dem kauf einer Konsole.
Was anderes steht in meiner Klammer auch nicht. :roll: (Das eine Konsole vorrausgesetzt ist zum spielen ist die logische Folge, bevor du dir da wieder die Wörter zu recht legst.)
Zu dem anderen Punkt. Wer Zelda nicht mag der sagt dann "Scheiß CasualGame", wo bleiben Spiele für "CoreGamer". (Ist nur Beispiel.) Deswegen hat es für mich so lächerliche Ausmaße angenommen.
Eben, genau sowas meinte ich. Obwohl das nun sicherlich ein extremes Beipsiel ist, aber im Grunde genommen liest man solche unüberlegten Kommentare hier immer öfter.
Linden schrieb am
Der_Andere hat geschrieben:
Linden hat geschrieben: Es gab sogar versuche von Leuten wie "der_andere" Wörter einzuführen wie NonGamer (Klar Leute die noch keine Spiele spielen und erst überzeugt werden wollen) in total lächerlichen zusammenhängen.
Blubb das Wort Nongamer ist schon längst bekannt und wurde nicht von mir eingeführt. Es beschreibt den Status des Käufers vor dem kauf einer Konsole.
Was anderes steht in meiner Klammer auch nicht. :roll: (Das eine Konsole vorrausgesetzt ist zum spielen ist die logische Folge, bevor du dir da wieder die Wörter zu recht legst.)
Zu dem anderen Punkt. Wer Zelda nicht mag der sagt dann "Scheiß CasualGame", wo bleiben Spiele für "CoreGamer". (Ist nur Beispiel.) Deswegen hat es für mich so lächerliche Ausmaße angenommen.
schrieb am

Facebook

Google+