Nintendo: Entschuldigung für E3-PK - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo entschuldigt sich für E3-PK

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo

Im Gespräch mit Forbes hat sich Nintendo-Präsident Satoru Iwata für die E3-Pressekonferenz entschuldigt, die bekanntermaßen für Core-Gamer eher enttäuschend war. Gleichzeitig rechtfertigt er aber auch, dass dies der richtige Schritt gewesen sei...

"Falls es die Auffassung gibt, wonach Nintendo die Core-Spieler ignoriert, dann ist das ein Missverständnis und wir wollen dieses Missverständnis unter allen Umständen aus der Welt schaffen", betont Iwata. "Wir entschuldigen uns für die [E3] Pressekonferenz - besonders bei denjenigen, die von Nintendo erwartet haben, dass etwas zu 'Super Mario' oder 'Legend of Zelda' gezeigt wird. Allerdings ist es nun mal so, dass die so genannten 'großen Titel' eine lange, lange Entwicklungszeit benötigen... Wir glauben wirklich nicht, dass die diesjährige E3-Pressekonferenz der richtige Zeitpunkt gewesen wäre."

Den Erfolg Nintendos beeinflusst das leicht gespaltene Verhältnis zu den Core-Gamern offensichtlich nicht: Nachdem sich die Wii-Konsole in den USA vor der Xbox 360 als Marktführer behaupten konnte, jagt sie auch in Australien von einem Verkaufsrekord zum nächsten (siehe News). 


Kommentare

Balmung schrieb am
Was kann man knicken?
lAmbdA schrieb am
BetaSword hat geschrieben:Nachteil:Ohne die Wii-Version kann ich keine Homebrew-Software einsetzen, weshalb ich bisher nur den Wii-Opera-Billigbrowser nutzen muss (Sorry Nintendo, aber der Browser ist ziemlich scheisse!: Kein Spam&Ad-Filter, keine Speichermöglichkeit von Bildern/Videos/Musik, arg begrenzte Favoritenliste(Bilder weghauen, und dafür 'ne einfache Liste Rein, bitte), mangelhafter Flash-Support(Kein Update seitens Nintendo, um dies zu erweitern, schonmal mit der Wii auf Gametrailers gewesen? - in letzter zeit wohl nicht!))

Nach dem lezten Update kannste das eh knicken.
Simon_says schrieb am
revolverocelot.1 hat geschrieben:Nintendo ist nicht mehr das was sie einmal waren, schade!

Stimmt, Nintendo ist nicht mehr heulender dritter, der mit Dumpingpreisen ums überleben kämpft, sondern Marktführer. Sehr schade.
Wie kommen so viele auf den völlig abwegigen Gedanken, Nintendo sei nicht mehr das, was es mal war? Auf jeder ihrer Konsolen kommen die Nintendo- Standardtitel und gut ist. Jede Konsole bekommt ihr Zelda, ihr Mario (Kart), SmashBros usw.
Software wie WiiFit, -Sports usw. entwickeln die zusätzlich zu ihrem normalen Portfolio, mit dem ihr in der Vergangenheit wohl immer zufrieden ward, wenn ihr ständig meint, Nintendo war mal besser.
Es scheitert nicht an Nintendo, dass soviele 3rd Partys die Wii mit irgendwelchen Trash vollmüllen, um ein Stück vom Casualkuchen abzuhaben.
Zudem sind diese Casualgamer nicht daran schuld, dass eure neuen Coregames immer der selbe Aufguss vom letzten Teil sind. Das stört euch aber wesentlich weniger. Da sagt auch keiner, Epic waren mal anders, früher haben die Spiele geschaffen, die online noch zum eSport taugten, heute machen sie nur noch leicht verträgliche Actionkost für jedermann. Liegt wahrscheinlich daran, dass ihr die älteren Spiele, welche damals ganze Genres begründeten oder Features hinzufügten, welche heute allgemeiner Standard sind, gar nicht kennt, oder erst 10 Jahre nach deren Erscheinen gespielt habt, als jeder deren Konzept kopiert hatte.
Aber Erfolg ruft immer Neid der Fans anderer hervor. Nintendo gehts im Augenblick wie Bayern. Sie sind die Erstplatzierten aufgrund ihrer Leistung und trotzdem können die Werderfans nicht hinnehmen, dass sie einfach die schlechtere Mannschaft haben. Bayern war aber auch mal anders ... irgendwo im Mittelfeld der Liga, als noch Mannschaften wie Mönchengladbach Meister wurden LOL
revolver0celot. schrieb am
Nintendo ist nicht mehr das was sie einmal waren, schade!
BetaSword schrieb am
Moment mal:
Allerdings ist es nun mal so, dass die so genannten 'großen Titel' eine lange, lange Entwicklungszeit benötigen... Wir glauben wirklich nicht, dass die diesjährige E3-Pressekonferenz der richtige Zeitpunkt gewesen wäre."

Heisst das denn dann nicht, dass sie damit schon begonnen haben?
Also ich meine mit der Entwicklung.
Mann, wäre das Geil, endlich ein neues Zelda für die Wii zu bekommen.
ich hatte meine Wii erst wesentlich später gekauft(Anfang Januar diesen Jahres), weshalb ich das Zelda noch für den GameCube holen musste.
Vorteil:Konnte es endlich Spielen, bekam kurze Zeit nach dem ersten durchzocken ARP-Codes dafür aus dem Internet
Nachteil:Ohne die Wii-Version kann ich keine Homebrew-Software einsetzen, weshalb ich bisher nur den Wii-Opera-Billigbrowser nutzen muss (Sorry Nintendo, aber der Browser ist ziemlich scheisse!: Kein Spam&Ad-Filter, keine Speichermöglichkeit von Bildern/Videos/Musik, arg begrenzte Favoritenliste(Bilder weghauen, und dafür 'ne einfache Liste Rein, bitte), mangelhafter Flash-Support(Kein Update seitens Nintendo, um dies zu erweitern, schonmal mit der Wii auf Gametrailers gewesen? - in letzter zeit wohl nicht!))
schrieb am

Facebook

Google+