Nintendo: Fitnessfirma klagt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Fitnessfirma klagt

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Kaum hat Nintendo einen Patentstreit (erfolgreich) überstanden, haben Iwata & Co. auch schon die nächste Klage am Hals.

Laut Gamasutra will IA Labs (Interaction Laboratories) den Konsolenhersteller vor den Kadi zerren. Der habe nämlich gegen zwei von den Fitnessgeräte-Spezialisten gehaltene Patente verstoßen mit Technologie, die in Wii, Wiimote, MotionPlus, Nunchuck, Wheel, Wii Fit , Wii Fit Plus , natürlich dem Balance Board selbst und sogar dem Zapper zum Einsatz kommt.

Die dabei betroffenen Verfahren sind folgendermaßen beschrieben: "Computer interactive isometric exercise system and method for operatively interconnecting the exercise system to a computer system for use as a peripheral" und "Force measurement system for an isometric exercise device".

Angaben des Klägers zufolge habe es 2007 und 2008 Gespräche zwischen den beiden Unternehmen über eventuelle Überlappungen ihrer Patente gegeben. IA Labs habe Nintendo einen Lizenzdeal schmackhaft machen und außerdem noch ein Produkt namens Sqweeze anbieten wollen. Dabei handelt es sich um einen Controller für Wii und PC, mit dem man die körperliche Betätigung des Nutzers erfassen kann. Das bisherige und fortwährende Verletzen der Patente habe einen "irreparablen Schaden" verursacht, so die im Bundestaat Maryland verortete Firma, die auf Schadenersatz in nicht näher bezifferter Höhe hofft.

Kommentare

GaRp schrieb am
Dazu kann ich nur sagen: Jeder will was vom Kuchen haben - klar das hier die Millionen verdienende Firma Nintendo verklagt wird :wink:
Zappes schrieb am
Davinci91 hat geschrieben:Doch diese Feststellung, dass Nintendo hier nichts mit der Fitnessfirma wohl zu tun haben will, dauert keine 2 Jahre. Also kann ich nur daraus schließen, dass man jetzt sieht diese Entwicklung war ein Erfolg, also klagt man sich davon was ein, weil man zu ängstlich war diese Entwicklung selbst an den Mann zu bringen, so und nicht anders läuft es da.

Die Prüfung eines Patents kann sehr lange dauern, und mit einer Firma wie Nintendo legt man sich nicht an, ohne seine Klageschrift gut vorzubereiten. Das ist nicht so wie auf dem Schulhof, wo man innerhalb von 5 Minuten was aufs Maul kriegt, wenn man das Freundinnen-Patent des Klassenarschlochs verletzt...
Davinci91 schrieb am
Nintendo verdient sich grade dumm und dämlich und egal was sie anscheinend rausbringen, es schlägt ein wie eine Bombe. Da ist es nicht verwunderlich das einige was von diesem Profit abhaben wollen. Wie im Text ja steht, haben beide Gespräche geführt und so interpretier ich es mal, sind die Parteien nicht zu einem Ergebnis gekommen.
Doch diese Feststellung, dass Nintendo hier nichts mit der Fitnessfirma wohl zu tun haben will, dauert keine 2 Jahre. Also kann ich nur daraus schließen, dass man jetzt sieht diese Entwicklung war ein Erfolg, also klagt man sich davon was ein, weil man zu ängstlich war diese Entwicklung selbst an den Mann zu bringen, so und nicht anders läuft es da. Mittlerweile sind Patente so was wie ein kleiner Anteileinkauf vom Profit geworden.
Howdie schrieb am
Bedlam hat geschrieben:Und das amerikanische Patentrecht ist nunmal teilweise einfach nur lächerlich.

Nur steht da nichts über das amerikanische Patentrecht. Vielleicht geht es auch um die japanischen Patente, denn so uramerikanisch ist Nintendo dann ja wohl nicht. Aber da es sich wahrscheinlich um die US-Patente handelt soviel dazu: Das Patentrecht in den USA ist in den letzten Jahren so oft umgebaut worden, dass es sich schon sehr dem EU-Recht angeglichen hat. Es ist also müssig sich ständig darüber aufzuregen.
Und wenn sollte man wohl schon Wirschaftsrechtler sein, um wenigstens belegen zu können, was an dem Patentrecht denn so schlecht ist. Was ich hier im Thread lese ist nur mäh mäh mäh, alles doof!
Und du glaubst ernsthaft, dass ein Newsthread im 4P-Forum Druck auf die US-Regierung aufbaut? Huiiii! Vielleicht sollte ich noch einen Thread zum Atombombenstopp aufmachen. XD
Jaghatai schrieb am
Erinnert mich an diese Southpark-Folge,in der Jedermann gegen Jedermann geklagt hatte,und am ende Jedermann gewann,Jedermann aber auch verlor...
Naja,die Amis waren halt schon immer etwas prozessierwütig,man kennt ja die dummen Schadensersatz-Klagen weil leute ihre Kleidung gebügelt haben,als sie sie noch getragen haben usw.
Nintendo wird mit ziemlicher sicherheit als Gewinner aus dem Verfahren hervorgehen
schrieb am

Facebook

Google+