Nintendo: Starfox: Kamiya würde gerne - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Starfox: Kamiya würde gerne

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Vor einigen Tagen hatte Shigeru Miyamoto auf Anfrage pflichtgemäß verlauten lassen, dass er nichts gegen ein neues Starfox-Spiel hätte. An anderer Stelle wurde man aber hellhörig angesichts dieser Antwort. Laut Andriasang teilte Hideki Kamiya (Bayonetta , Devil May Cry , Okami ) per Twitter erst mit:

"Wenn sie das Team haben, das Starfox 64 produziert hat, dann macht es..."

Etwas deutlicher drückte sich der einst bei Capcom, jetzt bei Platinum Games tätige Designer in seiner nächsten Mitteilung aus:

"Ich möchte, dass Nintendos Leute zu Platinum kommen, ihre Knarren auf uns richten und sagen: 'Ihr Jungs macht das neue Starfox.'"

Kommentare

limborus 64 schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:Es sei denn Retro Studios entwickeln ein neues Starfox-Open-World-Adventure-Weltraumshooter-Best-Game-Ever-Thing von dem wir noch nichts wissen...achja das gibts ja schon...mein Lieblingsspiel.... :wink:
das wär göttlich, die solln ja auch an nem projekt dran sein. vieleicht...oder besser gesagt: hoffentlich, is es star-fox.
Wulgaru schrieb am
Nun ja, Starfox hätte zwar mal wieder ein gutes Spiel verdient, aber so lange liegt die Serie ja noch nicht auf Eis. Wenn noch eins kommen sollte, muss es wirklich erstklassig sein. Noch ein halbseidenes Game oder seltsamer Spin-Off-Krüppel wie Adventures, würde das Franchise sicher nicht überleben.
Und wann Kamiya das gerne machen würde, würde es noch Jahre dauern bis wir es wirklich spielen könnten.
Es sei denn Retro Studios entwickeln ein neues Starfox-Open-World-Adventure-Weltraumshooter-Best-Game-Ever-Thing von dem wir noch nichts wissen...achja das gibts ja schon...mein Lieblingsspiel.... :wink:
Der Chris schrieb am
@wulgaru und starfox adventures: huch...ich habe ein deja vu. xD
starfox ist in meinen augen DIE spieleserie von nintendo die klammheimlich das meiste potenzial in sich birgt gerade weil shoot em ups nahezu ausgestorben sind. allein deswegen wünsche ich mir ein neues gutes starfox shoot em up mehr als alles andere. wahrscheinlich sogar mehr als mario galaxy 2 und metroid. ich hoffe es kommt und ich hoffe es besinnt sich auf seine wurzeln und wird ein brett von einem spiel. denn auch assault hat gezeigt dass es lichte momente geben könnte.
ja ich sehe ein dass adventures und vor allem assault eher ein griff ins klo waren wenn man sie an dem misst was man nach lylat wars erwartet hatte...bzw zurecht erwarten durfte. dieser serie wird imo von nintendo etwas zu wenig beachtung geschenkt. starfox hat ein wirklich gutes entwicklerteam verdient. namco hat ja eigentlich streckenweise echt amtliche spiele gebaut. aber assault haben sie echt verhunzt.
crewmate schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Komische Note? Das ist so ziemlich genau der Grund warum die Leute seine Spiele mögen. Frage mich aber auch wo er sich da rein stilistisch austoben will. Wenn er es macht, wären die Leute enttäuscht wenn er "nur" einen perfekten "dritten" Teil macht.
Na alzuviele Leute scheinen seine Spiele ja nich zu mögen.
Bayonetta und gerade Okami wurden ja mehr oder weniger am Geschmack der Spieler vorbeientwickelt.
Najo und Kamiya hat auch ein Hack n' Slay zu einem seltsamen Japanodings
gemacht. Ich will mir eigentlich garnich vorstellen was der aus Tieren in Raumschiffen machen kann :\
...HubbaBubba
h verwette meinen Kopf darauf, dass sich Okami erheblich besser verkauft
hätte, wenn man zumindest eine echte Sprache in der Sprachausgabe benutzt hätte. Okami ist ein Spiel das ich wirklich mögen wollte, aber diese
elende Sprachausgabe hat mich so unendlich genervt das ich schon
relativ am Anfang aufgehört hab zu spielen.
Ich bin vollkommen deiner Meinung.
Die Schlitzaugen sollen ihre Spiele für sich behalten.
Auch ich sehne mich nach der Zeit zurück, in denen nur ein Bruchteil der Spiele aus Japan nach Europa kamen.
Das waren die 90er, auch das goldene Zeitalter der Spiele genannt. Jaja.
Ich sehe es genau wie du. Es sollten ausschließlich Spiele erscheinen, die eine große Masse an Spielern ansprechen. 1Mio Mindestens.
Diese Geeks, die ihren Freakkram, wollen können sich das ja importieren, die wissen ja wie das alles geht und so.
Für mich bitte nur Shooterund RPGs (westliche wie Oblivion oder Drakensang)
So Sachen, die eben in Amerika oder Europa gemacht werden.
Das ist das was ich will. Das selbe wie du.nu noch Videospiele die mich interessieren.
Ich brauche auch keine Black Metal Bands oder Gangster Rapper, das interessiert mich einfach...
schrieb am

Facebook

Google+