Nintendo: 'Keine Spiele für Smartphones' - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: 'Keine Spiele für Smartphones'

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Angesichts des eher enttäuschenden Verkaufsstarts des 3DS hatten einige Investoren vor ein paar Wochen gefordert, dass sich Nintendo seinen Weg in den Smartphone-Markt bahnen muss. Der Hersteller müsse hier Zukäufe tätigen oder selbst ein eigenes Produkt entwickeln.

Dass Nintendo allgemein Spiele für irgendwelche Android- oder iOS-Geräte entwickelt, schließt Satoru Iwata in einem Interview kategorisch aus.

"Darüber denken wir absolut nicht nach. Wenn wir das machen würden, wäre Nintendo nicht mehr Nintendo. Es ist eine der Hauptstärken, dass wir ein internes Hardware-Entwicklungsteam haben. Es ist die Pflicht des Managements, diese Stärken auch zu nutzen."

Natürlich würde Nintendo sofort Gewinne erwirtschaften mit Smartphone-Spielen - er stehe aber in der Verantwortung, nicht nur die kurzfristigen, sondern auch die mittel- und langfristigen Gewinn- und Wettbewerbsaussichten des Unternehmens zu berücksichtigen.

Hinsichtlich des 3DS heißt es: Nach den gestrigen Ankündigung könne man vielleicht sogar sagen, der Handheld habe das bisher umfassendste Software-Line-up der Spielegeschichte. Zumindest an der Börse sah man das etwas anders: Nach der gestrigen Presseveranstaltung sank der Aktienkurs des Unternehmens um fünf Prozent.

Kommentare

Bluewoodtree schrieb am
Stur und Scheuklappen auf - wie immer. Aber Gott sei Dank :)
Wigggenz schrieb am
Endlich mal positive Neuigkeiten von Nintendo.
SoulBlazer schrieb am
Das wäre wirklich das aller dümmste, was Nintendo machen könnte ^^ Damit würden sie sich selbst in den eigenen Rücken fallen, da die meisten Leute die Spiele dann größtenteils auf ihre Smartphones laden würden, diese dort wohl auch viel billiger wären und der 3DS dann absolut uninteressant werden würde
Wer die Nintendospiele unbedingt auf dem Phone zocken möchte, da gibt es Wege das zu erreichen, aber damit macht man sich halt strafbar ^^ Alle anderen sind zufrieden mit dem was sie bekommen, oder wechseln zu Sony, oder Microsoft, wenn Nintendo sie nicht anspricht
Überhaupt ist diese ganze Panik die die Aktionäre da grad schieben lächerlich, der 3DS ist nur noch nicht so richtig ins Rollen gekommen :roll:
Chigai schrieb am
Ja, auf der Hauptseite ist bin auch öfters am Spreu vom Weizen trennen, wenn ich nicht die für mich relevanten Infos schon woanders bereits erfahren habe.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
@Chigai
Schon seltsam das wir überhaupt darüber schreiben. Wenn eine Alte Frau sagt, das Spiele nur dem Kopf schaden, verdreghen wir nur die Augen und nach genau 30 sekunden ist es vergessen. Manchmal kommt mir 4players vor eine Nachrichtensendung und nicht wie spielmeldungen. wenn Interessiert die Schuhgröße von Jack Tretton, ob Konami Leute feuert, Was ein unabhängiges Unternehmen über Drm denkt oder gar die Verkaufszahlen. Da sind immer genügend wichtige Informationen die auf der Hauptseite nicht durchkommen wegen Klatsch und Tratsch.
schrieb am

Facebook

Google+