Nintendo: Planung des nächsten Handheld - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo befasst sich mit nächster Handheld-Generation

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Der Start des 3DS verlief für Nintendo eher unglücklich: Der Startpreis war zu hoch und musste binnen kurzer Zeit gesenkt werden, um die Verkäufe anzukurbeln. Das Fehlen eines zweiten Analogsticks führte außerdem dazu, dass man das Circle Pad Pro als separates Zubehör nachliefern musste - eine Notlösung, mit der sich einige Spieler nicht anfreunden konnten und wollten.

Sattdessen hegten sie die Hoffnung, dass Nintendo bald ein überarbeitetes Modell des 3DS nachliefern würde - im Idealfall mit größeren Bildschirmen und einem integrierten zweiten Schiebepad.

Im Gespräch mit IGN dämpft Shigeru Miyamoto aber diese Hoffnung, da er keine Notwendigkeit für Änderungen am 3DS sieht.

"Ich habe das Gefühl, dass ich zufrieden mit der 3DS-Hardware bin, so wie sie ist. Ich denke, sie ist am besten für diese Generation", so Miyamoto auf die Frage nach einem 3DS XL oder einem anderen neuen Modell.

Das bedeutet jedoch nicht, dass man sich bei Nintendo nicht mit der Weiterentwicklung der Handhelds beschäftigt. Doch anscheinend befasst man sich mittlerweile schon mit dem 3DS-Nachfolger anstatt das aktuelle Gerät zu überarbeiten. "Worüber wir gerade nachdenken, betrifft wohl eher ein Handheld der zukünftigen Generation", glaubt Miyamoto, der im Anschluss noch anmerkt, dass man mit der aktuellen Hardware noch viel mehr machen könne, als was man bisher gesehen habe.

Kommentare

crewmate schrieb am
Jeder Nintendo Handheld wurde mindestens einmal überarbeitet. ^__^
Und so lange warte ich auf Spiele für mich + Redesign.
Dobrinternet schrieb am
Sheeriz hat geschrieben:Ich seh da auch keine Notwendigkeit für eine Neuauflage.
Die Circle Pad Erweiterung ist doch super und verbessert die 3DS Handhabung enorm.
Das 2. Slidepad auf dem 3DS selbst anzubringen stelle ich mir ziemlich unbequem vor.

Ein zweites Slidepad braucht es wirklich nicht, aber allgemein wären doch noch ein oder zwei Verbesserungen am 3DS nicht verkehrt. Diese Geschichte mit der Verkratzungsgefahr des oberen Bildschirms beim Schliessen des Geräts beispielsweise.
Ich habe auch noch ein paar Monaten Gebrauch schon erste Ausleierungserscheinungen beim Power-Schalter und Zelda:OoT ist mir schon zwei mal mitten im Spiel abgestürzt. Das ist mir bei 4 Jahren DS nie passiert.
Und ohnehin sollte Nintendo vielleicht erst mal über ein paar ordentlich Spiele für europäische und amerikanische 3DS-Käufer nachdenken statt einen neuen Handheld zu designen.
Sheeriz schrieb am
Ich seh da auch keine Notwendigkeit für eine Neuauflage.
Die Circle Pad Erweiterung ist doch super und verbessert die 3DS Handhabung enorm.
Das 2. Slidepad auf dem 3DS selbst anzubringen stelle ich mir ziemlich unbequem vor.
schrieb am

Facebook

Google+