Nintendo: Sammelfiguren für Wii U und 3DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo: Sammelfiguren für Wii U und 3DS

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Im Rahmen des Nintendo Results Briefing stellte Nintendo eine Hardware-Neuerung vor: Sammelfiguren, die über die NFC-Verbindung (Near Field Communication) mit dem Gamepad der Wii U kommunizieren sollen. Nintendo betrachtet die Figuren nicht als Zusatzhardware einzelner Spiele, sondern als eigene Plattform. Jede Figur könne daher in verschiedenen Abenteuern verwendet werden. Ihr Arbeitstitel ist NFP, was ebenso für "Nintendo Figurine Platform" wie für "NFC Featured Platform" steht. Ende des Jahres sollen die ersten Figuren erscheinen.



Die Kommunikation zwischen dem Gamepad der Wii U und den Figuren verläuft in beide Richtungen, weshalb man mit dem NFP eigene Nintendo-Charaktere "erziehen oder trainieren"  könne.

In der ersten Jahreshälfte des kommenden Jahres soll zudem auch der 3DS mit der NFC-Verbindung kompatibel gemacht werden; der Handheld könne dann ebenfalls mit den Figuren kommunizieren.

Nintendo will mehrere Spiele entwickeln, in denen die NFP verwendet werden können - auf der E3 sollen die ersten angekündigt werden.

Quelle: Nintendo

Kommentare

crewmate schrieb am
Wobei, dürfte sich Bobby Kotick nicht die Finger lecken, wenn Nintendo jetzt noch mit einsteigt mit Wii U exklusiven Nintendo Charakteren?
Aber so macht Nintendo das nicht.
lAmbdA schrieb am
Nintendo ärgert sich gerade bestimmt ein wenig, dass sie sich Skylanders durch die lappen gehen haben lassen. Das wäre ne super Basis für diese Vorhaben hier. So heists wohl bei Null anfangen.
Solidus Snake schrieb am
Wenn es aber so ist wie in Skylanders, dann ist dies aber schon der Fall, wenn es nur eine Optionale Sache ist, dann ist es ja nicht mehr so schlimm und dann habe ich es flasch verstanden.
Wenn du sowohl die Figur kaufen kannst, und gleichzeitig ohne die Figur zu kaufen die Levels betreten kannst, dann ist es ja wirklich nur eine optinale Sache. Aber so richtig glauben tue ich daran nicht.
Feuerhirn schrieb am
Solidus Snake hat geschrieben: Wenn man sowieso eine Figur kauft ist es wie oben beschrieben ja egal. Aber wenn ich einfach nur dieses Spiel mit seinen Levels zocken möchte, warum muss ich mir dann solche Staubfänger zu legen. Der Code ist sowieso im System.
Und genau das ist falsch. Du musst nichts. Du kannst. Es ist ja nicht so, als gäbe es nicht genug Adventures, Jump'n'Runs und Co, die nicht auch ohne Figuren daherkommen. Noch sind wir in der Position, dass du wählen kannst.
La_Pulga schrieb am
Solidus Snake hat geschrieben: Wenn ich in einem Spiel jetzt einen anderen Charakter nehme muss ich vorher die Figur kaufen. Das ist was ganz anders. Der Programmierer könnte doch einfach eine Auswahl im Spiel machen, ob ich jetzt Mario Bowser oder Luigi nehmen möchte. Sprich diese Figuren schalten den Programmcode doch nur frei, der Programmcode ist schon im System, das System wartet doch nur auf die Abfrage, ob eine NFC Figur verbunden ist. Sprich warum soll ich eine Figur für 15? kaufen, wenn ich einfach in den Optionen die Figur auswählen kann. So wie ich das aber bei Skylanders oder Infinity verstehe, dienen die Figuren nicht nur um den Charakter zu spielen, sondern es werden auch neue Bereiche zugänglich. Also ist das doch wie DLC. Man kauft ein Hauptprodukt und zahlt dann nochmal für andere Bereiche. So habe ich das System verstanden.
Woher weißt du, dass die Figuren auf diese Art und Weise verwendet werden? Davon habe ich bisher nichts gelesen. Sie sollen auf jeden Fall in mehreren Spielen eingesetzt werden können, was ich schon mal positiv finde.
schrieb am

Facebook

Google+