Nintendo: Philips klagt wegen angeblicher Patentverstöße - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Philips klagt wegen angeblicher Patentverstöße

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Dass Konsolenhersteller wegen mutmaßlicher Patentverstöße ins Visier genommen werden, ist keineswegs ungewöhnlich. Dieser Tage mal wieder an der Reihe: Nintendo. 

In einer Klage (via Gamasutra) wirft Philips den Japanern vor, mit der Wii und der Wii U zwei Patente des Herstellers verletzt zu haben. Eines davon beschreibt eine Nutzerschnittstelle, die sich ein Zeigegerät und eine direkt damit verbundene Kamera zu Nutze macht. Eine genauere Beschreibung des Verfahrens kann hier eingesehen werden.

Im zweiten Patent geht es um eine Methode, ein virtuelles Modell über Bewegungen des eigentlichen Nutzers zu steuern. Eine ausführlichere Darlegung des Systems gibt an dieser Stelle.

Hinsichtlich des ersten Patents hat der niederländische Elektronikkonzern Nintendo laut eigenen Angaben am 14. November 2011 in Kenntnis gesetzt. Über das zweite Patent wisse der Hersteller spätestens jetzt Bescheid. Das Unternehmen habe die Patente entweder bewusst verletzt oder sich bewusst blind gestellt.

Philips fordert, dass der Vertrieb von Wii und Wii U untersagt wird. Naturgemäß geht es aber letztendlich eher um Schadenersatz und fällige Lizenzgebühren.

Kommentare

sYntiq schrieb am
Das ist. Nintendos Untergang!!!!!!1111Elf. Jetzt müssen sie endlich Handyspiele machen!!!!!!Elf1111
SpoilerShow
da man sich ja nie sicher sein kann: das war Ironie!
PuNkGuN schrieb am
ragingfire hat geschrieben:Gute Idee, aber vielleicht noch besser ist es, wenn ich mir Geld ansich patentieren lasse. ^^
Ich lasse mir Ideen patentieren, dann kassiere ich noch vor Deinen Patenten ab :wink:
PuNkGuN schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Ist das nicht merkwürdig, das dies nur wenige Wochen vor einer für Nintendo so wichtigen Digital Event bzw. E3 passiert. Philips hatte 8 Jahre zeit und wie aus heiterem Himmel wählen sie eine solche Phase. Wer steckt wirklich dahinter? Da war Geld von Dritten im Spiel und Philips ist gar nur die Marionette.
Die Iluminaten. Ganz klar.
Nö das war SEGA, oder SEGA und die Illuminaten stecken unter einer Decke. Die späte Rache der 80er/90er oder so :mrgreen:
ragingfire schrieb am
Werfloh hat geschrieben:
ragingfire hat geschrieben:"Patentrecht - Ein Übel der modernen Gesellschaft"
Wir können froh sein, dass sich der Erfinder des Rades dieses damals nicht hat patentieren lassen... :roll:
Ich glaub, ich lass mir die Methode des "Verklagens" patentieren, dann dürfen die bei mir für jeden Rechtsstreit löhnen. :lol:
Das ist viel zu klein gedacht. Wieso über solche Umwege ans Geld kommen? Lass dir doch direkt den Prozess des Patentierens patentieren. Oder halt einfach beides. Damit sollte man das Maximum raus holen^^
Gute Idee, aber vielleicht noch besser ist es, wenn ich mir Geld ansich patentieren lasse. ^^
Ich hoffe es wird in Zukunft mehr gegen Patenttrolle vorgegangen. Google und Motorola wurde bereits zu 14,5 Millionen $ Strafe verurteilt und der EU-Gerichtshof scheint Motorola in einem ähnlichen Fall zu verklagen was sie dann 10% ihres Jahresumsatzes kosten würde.
Werfloh schrieb am
ragingfire hat geschrieben:"Patentrecht - Ein Übel der modernen Gesellschaft"
Wir können froh sein, dass sich der Erfinder des Rades dieses damals nicht hat patentieren lassen... :roll:
Ich glaub, ich lass mir die Methode des "Verklagens" patentieren, dann dürfen die bei mir für jeden Rechtsstreit löhnen. :lol:
Das ist viel zu klein gedacht. Wieso über solche Umwege ans Geld kommen? Lass dir doch direkt den Prozess des Patentierens patentieren. Oder halt einfach beides. Damit sollte man das Maximum raus holen^^
schrieb am

Facebook

Google+