Nintendo: Die Downloads der Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Die Downloads der Woche

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo gibt bekannt, welche neuen Downloads und Sonderangebote es diese Woche im eShop geben wird. Wii-U-Besitzer müssen sich dieses Mal mit Affordable Space Adventures begnügen. Für 3DS-Besitzer gibt es neben diversen Preisnachlässen mit Pokémon Rumble World, My Pet School 3D und Quell Memento hingegen gleich drei Neuzugänge. Hier alle Titel im Überblick:

Wii U
  • Affordable Space Adventures (Preis: 18,99 Euro)


Nintendo 3DS

  • Pokémon Rumble World (kostenloser Download; In-Game-Käufe sind möglich)
  • My Pet School 3D (Preis: 29,99 Euro)
  • Quell Memento (Preis: 3,99 Euro)
  • WRC FIA World Rally Championship: The Official Game (Preissenkung bis 17.04.2015, 00:59 Uhr: 19,99 Euro statt 34,99 Euro)
  • 3D Game Collection (Preissenkung bis 24.04.2015, 00:59 Uhr: 4,99 Euro statt 6,99 Euro)
  • Funfair Party Games (Preissenkung bis 24.04.2015, 00:59 Uhr: 4,99 Euro statt 6,99 Euro)
  • Gardenscapes (Preissenkung bis 24.04.2015, 00:59 Uhr: 5,99 Euro statt 7,99 Euro)
  • Jewel Match 3 (Preissenkung bis 24.04.2015, 00:59 Uhr: 4,99 Euro statt 6,99 Euro)
  • Safari Quest (Preissenkung bis 24.04.2015, 00:59 Uhr:4,99 Euro statt 6,99 Euro)
  • The Keep (Preissenkung bis 24.04.2015, 00:59 Uhr: 5,99 Euro statt 9,99 Euro)
  • Heavy Fire: Special Operations 3D (Preissenkung bis 24.04.2015, 00:59 Uhr: 0,99 Euro statt 4,99 Euro)
  • TOYS VS MONSTERS (Preissenkung bis 04.05.2015, 00:59 Uhr: 2,99 Euro statt 3,99 Euro)
  • Swords & Soldiers 3D (dauerhafte Preissenkung: 6,99 Euro statt 7,00 Euro)

Quelle: Nintendo

Kommentare

hyperfunction schrieb am
G34RWH33L hat geschrieben:
hyperfunction hat geschrieben:
G34RWH33L hat geschrieben:Es ist einfach eine Preiskorrektur. Nintendo macht wie zahlreiche Einzelhändler auch aus "optischen" Gründen keine glatten Preise, denn man mag es kaum glauben aber für die meisten Trottel macht der Cent oder der Euro tatsächlich was aus. Ein Laptop für 1399 Steine wird sich wesentlich besser verkaufen als der selbe für 1400 Steine selbst wenn man bei dem 1399 Steine Artikel 5 Km weiter fahren muss.
Gebrochene Preise.... wie ich sie hasse, völlig unnötig. Und ich will die Studien sehen die einwandsfrei belegen, dass die Dinger funktionieren. Bei Downloads sogar nochmals dümmer, da man bei Nintendo immer nur ganze Summen auffüllen kann, und die Restbeträge sind ärgerlich anzusehen.
Vollkommen korrekt!!! Ein Rest an Kapital animiert zum auffüllen des selbigen, denn die wenigsten mögen totes Kapital. Der Kunde wird also psychisch gebunden.
Ich mag gebrochene Preise genauso wenig und habe auch den ganzen Tag damit zu tun ein und zwei Cent Stücke an meine Kunden auszugeben, aber so ist das nun einmal. Ob es dazu studien gibt weiß ich nicht, aber es ist bestandteil jeder vernünftigen kaufmännischen Ausbildung.
Beim Überfliegen von Artikeln in einer großen Masse von Prospekten ist eine 1 kleiner als eine 2 und suggeriert eine Ersparnis. Ganz einfach.
Ich habe mir schon so was als Beweggrund gedacht, komme mir aber umso mehr verarscht vor.
Ja das stelle ich mir nervig vor, gab doch mal so eine Aktion Aufrunden oder so, ich fand die ganz gut. Kann man doch immer so machen. Zahlen sie 8 Euro, wir spenden den einen Cent oder so was.
Es gibt jede Menge Studien dazu, nur bisher keinen eindeutigen Beleg, das das auch wirklich wirkt.
Vernon schrieb am
Kann es vielleicht ein Tippfehler sein, und das Ding kostet sonst 7,99?
Ego sum Noctis schrieb am
hyperfunction hat geschrieben:
G34RWH33L hat geschrieben:Es ist einfach eine Preiskorrektur. Nintendo macht wie zahlreiche Einzelhändler auch aus "optischen" Gründen keine glatten Preise, denn man mag es kaum glauben aber für die meisten Trottel macht der Cent oder der Euro tatsächlich was aus. Ein Laptop für 1399 Steine wird sich wesentlich besser verkaufen als der selbe für 1400 Steine selbst wenn man bei dem 1399 Steine Artikel 5 Km weiter fahren muss.
Gebrochene Preise.... wie ich sie hasse, völlig unnötig. Und ich will die Studien sehen die einwandsfrei belegen, dass die Dinger funktionieren. Bei Downloads sogar nochmals dümmer, da man bei Nintendo immer nur ganze Summen auffüllen kann, und die Restbeträge sind ärgerlich anzusehen.
Vollkommen korrekt!!! Ein Rest an Kapital animiert zum auffüllen des selbigen, denn die wenigsten mögen totes Kapital. Der Kunde wird also psychisch gebunden.
Ich mag gebrochene Preise genauso wenig und habe auch den ganzen Tag damit zu tun ein und zwei Cent Stücke an meine Kunden auszugeben, aber so ist das nun einmal. Ob es dazu studien gibt weiß ich nicht, aber es ist bestandteil jeder vernünftigen kaufmännischen Ausbildung.
Beim Überfliegen von Artikeln in einer großen Masse von Prospekten ist eine 1 kleiner als eine 2 und suggeriert eine Ersparnis. Ganz einfach.
The Man in the Mirror schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:
Moschens hat geschrieben:
The Antagonist hat geschrieben:Nintendo sollte diese Preissenkung meiner Meinung nach zurückziehen, schließlich machen sie sich damit über zahlungsschwächere Kunden (u.a. Kinder) lustig. :(
Also macht sich Aldi über Kinder lustig wenn sie den Preis für den Karton Milch senken? :(
Wir reden hier von einer Preissenkung von 1 Cent. In Worten: EIN Cent. Macht Aldi sowas?
Im Supermarkt werden auch jede Woche Preise für alle möglichen Artikel verändert, nach oben und nach unten, auch häufig nur um Cent-Beträge, also ja, sowas macht Aldi.
Unterschied ist, dass sie das nicht großartig anschlagen oder inserieren, sondern einfach ganz still das Schild im Regal wechseln.
hyperfunction schrieb am
G34RWH33L hat geschrieben:Es ist einfach eine Preiskorrektur. Nintendo macht wie zahlreiche Einzelhändler auch aus "optischen" Gründen keine glatten Preise, denn man mag es kaum glauben aber für die meisten Trottel macht der Cent oder der Euro tatsächlich was aus. Ein Laptop für 1399 Steine wird sich wesentlich besser verkaufen als der selbe für 1400 Steine selbst wenn man bei dem 1399 Steine Artikel 5 Km weiter fahren muss.
Gebrochene Preise.... wie ich sie hasse, völlig unnötig. Und ich will die Studien sehen die einwandsfrei belegen, dass die Dinger funktionieren. Bei Downloads sogar nochmals dümmer, da man bei Nintendo immer nur ganze Summen auffüllen kann, und die Restbeträge sind ärgerlich anzusehen.
schrieb am

Facebook

Google+