Nintendo: Bowser wechselt zu Nintendo of America - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo: Bowser wechselt zu Nintendo of America

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Die Karriereseite Business Wire hat einen besonderen Neuzugang bei Nintendo of America zu melden: Ab sofort arbeitet Bowser in der US-Niederlassung des Unternehmens! Doug Bowser, um genau zu sein. Natürlich verbirgt sich hinter den Namen kein Echsen-Boss mit humanoiden Zügen und Feueratem, sondern ein führender Mitarbeiter in den Bereichen Sales, In-store Merchandising, Retail-Strategy und Retail-Marketing. Vorher arbeitete Bowser bei Electronic Arts, wo er sich als "Vice President of Global Business Planning" um die Zukunftsperspektiven von Konsolen-, PC- and Mobilspielen kümmerte. Die Pressemitteilung dazu:

"Er wird eine Schlüsselrolle dabei spielen, die nationalen Verkaufsstrategien anzutreiben, um Nachfrage zu generieren und Umsatzziele quer durch Nintendos Produktpalette zu entwickeln. Bowser wird außerdem Nintendos wichtigste Großhandelsbeziehungen managen und das Endkunden-Marketing für den Nintendo World Store in New York betreuen."




Quelle: Business Wire

Kommentare

Gex83_2 schrieb am
Das ist der Varoufakis von Nintendo. ;)
Wulgaru schrieb am
Falls sich Nintendo ein böseres Image zulegen will, ist das auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.
crewmate schrieb am
Amaunir hat geschrieben:Ja, so ein neuer Mann fürs Marketing bei Nintendo das ist erst einmal nicht falsch. Da lässt sich sicherlich so einiges verbessern... :?
Verbessern? Anfangen! Zumindest im Heimkonsolen Bereich.
Amaunir schrieb am
Ja, so ein neuer Mann fürs Marketing bei Nintendo das ist erst einmal nicht falsch. Da lässt sich sicherlich so einiges verbessern... :?
schrieb am

Facebook

Google+