Nintendo: Geschäftsbericht April bis September 2015: Umsatz gesteigert; Gewinn leicht zurückgegangen; Hardware-Verkäufe: 1,19 Mio. Wii U und 2,28 Mio. 3DS-Geräte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo - Geschäftsbericht April bis September 2015: Umsatz gesteigert; Gewinn leicht gefallen; Hardware-Verkäufe: 1,19 Mio. Wii U und 2,28 Mio. 3DS-Geräte

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat die Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr (April bis September 2015) des laufenden Geschäftsjahres (April 2015 bis März 2016) veröffentlicht. In dem Zeitraum verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 204,18 Mrd. Yen (ca. 1,69 Mrd. Dollar). Eine Steigerung um 19,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 11,46 Mrd. Yen (ca. 95 Mio. Dollar). Im Vorjahr wurde mehr eingenommen und zwar 14,30 Mrd. Yen (ca. 118 Mio. Dollar).

In dem besagten Zeitraum wurden 1,19 Mio. Wii-U-Konsolen verkauft (davon 720.000 Exemplare von Juli bis September). Von April bis September 2014 wurden 1,12 Mio. Exemplare abgesetzt. Seit der Markteinführung wurden 10,73 Mio. Konsolen weltweit verkauft. Bis Ende des Geschäftsjahres will Nintendo noch 3,4 Mio. Systeme an den Mann oder die Frau bringen. 12,4 Mio. Software-Verkäufe wurden auf dieser Plattform verzeichnet (Details) - angeführt von Splatoon, Super Mario Maker und Mario Kart 8. 70.000 Mal wurde übrigens die Wii verkauft.

Verkauft wurden ebenfalls 2,28 Mio. Geräte aus der Nintendo-3DS-Familie (Vorjahr: 2,09 Mio.). Auf den Nintendo 3DS XL und den Nintendo 2DS entfallen jeweils 160.000 Verkäufe. Der New Nintendo 3DS liegt bei 400.000 Verkäufen, während fast 1,5 Mio. Exemplare vom New Nintendo 3DS XL über die Ladentheken gegangen sind. Seit der Markteinführung wurden insgesamt 54,34 Mio. Handhelds aus der Produktfamilie verkauft. 19,2 Mio. Software-Verkäufe wurden auf dem 3DS verzeichnet. Beliebteste Vertreter waren Animal Crossing: Happy Home Designer, Pokemon Omega Ruby / Alpha Sapphire und Super Smash Bros. für Nintendo 3DS (Details).

Quelle: Nintendo

Kommentare

AtzenMiro schrieb am
Solidus Snake hat geschrieben:1,2 Mio sind aber echt verdammt wenig Konsoleneinheiten und selbst die 3DS Verkäufe sind auch nicht sonderlich gut Zwar wird das Weihnachtsgeschäft wieder ein paar mehr Käufer finden, aber durch die Gerüchte um NX wird das ganze nicht besser ausschauen. Wie durch das alles aber ein Gewinn von 95 Mio $ zustande gekommen ist, erschließt sich mir ehrlich gesagt jetzt nicht so ganz.
Amiibo *hust*
hungrigerhugo87 schrieb am
Nintendo soll mit dem ganzen Geld mal sehen, dass es sich für den NX ein paar mehr exklusivrechte einkauft, dann kriegt die Spielerschaft, sofern die Leistung wirklich über der current gen liegt, keinen miesen Port geboten, der von ihr keinen Nutzen macht und gleichzeitig verkauft sich das Gerät dann auch zu Beginn. :)
Solidus Snake schrieb am
1,2 Mio sind aber echt verdammt wenig Konsoleneinheiten und selbst die 3DS Verkäufe sind auch nicht sonderlich gut Zwar wird das Weihnachtsgeschäft wieder ein paar mehr Käufer finden, aber durch die Gerüchte um NX wird das ganze nicht besser ausschauen. Wie durch das alles aber ein Gewinn von 95 Mio $ zustande gekommen ist, erschließt sich mir ehrlich gesagt jetzt nicht so ganz.
schrieb am

Facebook

Google+