Nintendo: Kein(e) Revolution auf der Tokyo Game Show - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Kein(e) Revolution auf der Tokyo Game Show

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Wie ein Blick auf die Austellerliste der diesjährigen Tokyo Game Show (TGS) verrät, wird Nintendo im Gegensatz zu Sony und Microsoft einmal mehr mit Abwesenheit glänzen. Das bedeutet, dass der Revolution nicht auf der vom 16. bis 18. September stattfindenden Publikumsmesse gezeigt werden wird. Allerdings darf davon ausgegangen werden, dass Nintendo vermutlich noch dieses Jahr einen eigenen Event abhalten wird, um die nächste Heimkonsolengeneration näher vorzustellen. Mit einer offiziellen Ankündigung hält sich Nintendo zwar noch zurück, aber eine ähnliche Veranstaltung wie die Nintendo DS-Präsentation im letzten Spätsommer gilt in Insider-Kreisen bereits als sehr wahrscheinlich.

Kommentare

TAC-Legolas schrieb am
googlen hat grade ergeben, dass es seit 2001 auch keine Spaceworld mehr gab. trotzdem kam nintendo immernoch nicht auf die TGS, oder nur mit nem sehr kleinen aufgebot (google ist hier widersprüchlich, und ich selbst dachte ja bis eben dass es die Spaceworld auch die letzten 3 jahre gab ;) ).
Gerüchten zufolge könnte es dieses Jahr auch wieder eine Spaceworld geben. Nintendo hat zumindest mal gesagt dass sie irgendwann wieder eine veranstalten wollen, und zur Vorstellung des Revolution wäre das doch wirklich passend. man wird sehen...
TAC-Legolas schrieb am
Falls das hier noch irgend wer lesen sollte wollte ich mal anmerken, dass Nintendo noch nie auf die Tokyo Game Show gekommen ist (oder zumindest seit langem nichtmehr).
Die veranstalten - meist parallel - ihre eigene Messe, die Spaceworld (auch in Tokyo afaik).
johndoe-freename-51581 schrieb am
ich finde f-zero allgeimein geil. auf den snes war es mein erstes spiel und als ich fire field auf master durch hatte. ERLÖSUNG!!!!
auf dem n64 war es noch geiler vor allem das punktesystem. man musste nicht immer mindestens 3-ter sein.
f-zero gx ist aber von der grafik und dem speed einwandfrei. auch wenn manche sich über einblendende grafiken auf \"green plant\" beklagen. die streckenführung ist geil und auch alles fahrzeuge aus f-zero x sind dabei. das ist wichtig. dieses customize feature ist jetzt etwas \"unnötig\" finde ich, aber der story modus ist cool. schade, dass es für mehrere fahrer keine eigene geschichte gibt.
ich vermisse allerdings \"red canyon\" und \"silence\" und auch \"white land\" war bei X toll.
findest du das game sooooo schwer, wie alle sagen, 7L (falls du es gespielt hast)? ich habe alles auf master geschafft, auch den AX cup, der ist wohl der einfachste von allen. story habe ich 6 von 9 kapiteln auf very hard geschafft. mit übung geht alles. habe sogar auf casino palace den staff-ghost geschlagen (YEAHH!!)
offen gesagt, wäre ein f-zero für REVO sogar ein kaufgrund für mich, wenn es denn qualitativ besser oder gleichwertig bleibt (spielspass!). am besten nicht von nintendo machen lassen :-)
7L schrieb am
f-zero hat mich wirklich total überrascht, auch noch von sega das game!!!
johndoe-freename-51581 schrieb am
ok, ich sehe man hat mit teilweise falsch verstanden. klar gibt es bei mario sunshine den wasserwerfer und in mario 64 nicht. aber für mich ist das kleinigkeiten. es geht doch in beiden spielen um sterne sammeln. jedes level wird 6 oder 7 mal wiederholt mit jeweils anderem ziel. deshalb vergleiche ich beide spiele miteinander. der unterschied ist zu gering. bei zelda ähnlich, abgesehen von der cell-shading grafik. du kommst auf \'ne insel, sprichst rum und machst einen dungeon. nächste insel usw....sorry, aber spielt sich ein wenig wie ein add-on. genauso wie metroid prime echoes.
ich urteile ein spiel nicht nach dem blut. ich spiele nun mal gerne horror-action-adventures wie RE oder silent hill. dazu gehört blut. das meinte ich mit düster und blutig, ok? ich mag keine spiele mit lauer story. ego-shooter spiele generell nicht, ausser MP, weil ich es auf dem snes gemocht haben.
@7L:
ich habe lediglich die tatsachen aufgeführt. ich habe mich immer auf ein nintendo spiel gefreut, aber seit dem mario 64 war es nicht mehr \"wow!\" sonder \"nun ja...!\" beim gamecube teilweise \"oh nööö!\"
die nintendo spiele, die von drittfirmen entwickelt wurden, sind aber besser, als die \"hausgemachten\". f-zero gx ist geil. aber das ist segas verdienst.
schrieb am

Facebook

Google+