Nintendo: Miyamoto mit PSP konfrontiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kein Miyamoto-Autogramm auf PSP

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo

Nintendos Mastermind und die Designer-Legende Shigeru Miyamoto sah sich bei seinem Besuch in New York mit einem moralischen Problem konfrontiert: Sonys PSP. Ein respektloser Besucher hat es tatsächlich gewagt, dem Mario-Schöpfer Sonys Handheld zum Signieren vorgelegt - vermutlich mit dem Hintergedanken, auf eBay ordentlich Kohle machen zu können. Als ihn ein sichtlich geschockter Miyamoto bzw. seine Assistentin freundlich darauf hinwies, dass er nur Nintendo-Produkte signiert, zückte der Frechdachs einen DS aus der Tasche und ließ sich halt eben diesen signieren.

Wer sich selbst ein Bild von der Szene machen will, der besuche einfach Infendos Nintendo-Blogg...

 


Quelle: Eurogamer

Kommentare

Solidussnake schrieb am
Da kann man ja gleich bei Media markt nachm Wireless lan kabel fragen.
lol
Einfach nur ne geile idee, bitte mehr davon:)
greetz
Behelith schrieb am
Ha Ha! Vielleicht hatte der Typ die PSP versehentlich anstatt den DS genommen(falsche Tasche gegrabscht).
Oder er wollte sehen wie der berühmte Shigeru Miyamoto zu der PSP steht.
Alastor schrieb am
:mrgreen: Hehe,da war der gute Miyamoto wohl ziemlich perplex.
schrieb am

Facebook

Google+