Nintendo: WiFi-Service brummt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: WiFi-Service brummt

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Gratulation an Nintendo: Obwohl bislang nicht mal eine Hand voll DS -Games den WiFi-Service nutzen, ist das Unternehmen kurz davor, die magische Eine-Million-Nutzer-Grenze zu durchbrechen - und das nicht mal vier Monate nach dem Start des kostenlosen Systems! Zum (leicht hinkenden) Vergleich: Xbox Live hat dasselbe Ziel erst nach 19 Monaten erreicht!

Quelle: TVG

Kommentare

johndoe-freename-80107 schrieb am
Und zu dem Thema Äpfel mit Kopfsalat...
da hat doch tatsächlich jemand den online Modus der 360 grad mit dem eines Handhelds vergliechen und sich über den handheld muckiert.....
wen es danach geht...
schlepp mal deine 360 grad in ein Starbucks rein und zock da *g*
Vergleiche in beide richtungen (pro für NDS pro für XBOX) hinken...
aber beachtlich ist das schon^^
newkid schrieb am
naja kommt immer sachte bleiben, der usb stick mag wohl 40 kosten ( obwohl bestimmt günstigere gibt ) wenn man einen subventionierten router hat, kostet 0 euro dazu
achja, der vergleich mit den äpfel war blöd, ich gebs zu
ich hätte sowas schreiben sollen
Glückwünsch an Apple, in knapp 3 jahren wurden 1 milliade itunes songs verkauft. das witzige ist, die gleiche wird durch p2p jede woche erreicht
Evin schrieb am
@Nagian:
Ich wiederhole mich:
Für das was der Goldaccount einem bietet, sind die monatlichen Kosten IMHO ein Geschenk.
Kauf dir eine 360, nutze dein Probemonat und ich wette du wirst gerne auf ein Jahr verlängern. ;)
(zumal man bei Ebay die Jahres-Abos eh recht günstig bekommt...ich hab 25? bezahlt)
ogami schrieb am
Ja mussten sie, ausser du hättest lieber n hunderter pro Konsole und mindestens n 10er pro Spiel draufzahlen wollen, damit man die Server, Wartung, Personal und den Traffic bereitstellt ;)
johndoe-freename-93219 schrieb am
Mussten die denn XBox live kostenpflichtig machen? Da sind sie wohl selber schuld...
schrieb am

Facebook

Google+