Nintendo: Xenosaga-Entwickler gekauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Xenosaga-Entwickler übernommen

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo

Offensichtlich wollte man bei Nintendo die im vergangenen Geschäftsjahr eingefahrenen Gewinne nicht nur in den Sparstrumpf stecken. Denn jetzt scheint Hersteller das bisher zu Bandai-Namco gehörenden Studio Monolith Soft übernommen zu haben. Dies berichtet Joystiq und bezieht sich dabei auf eine Übersetzung einer japanischen Pressemitteilung.

Monolith Soft wurde seinerzeit von ehemaligen Mitarbeitern Squaresofts gegründet, die u.a. an Xenogears beteiligt gewesen waren. Das neue Studio hatte sich vor allem durch die Xenosaga-Spiele (PlayStation 2) und Baten Kaitos (Gamecube) einen Namen gemacht und arbeitet derzeit u.a. an Disaster: Day of Crisis für Wii.

Bisher liegen noch keine Informationen zum Kaufpreis vor, auch ist unklar, ob Nintendo zusätzlich die Rechte an einigen der Marken erworben hat.


Kommentare

Randamaster schrieb am
Dennoch hätten sie sich dafür einsetzen können daß die Xenosaga hier auf Deutsch erscheint, das hat Nintendo bei Tales of Symhonia ja auch gemacht und das war auch von Namco.
Hitokiri Battosai schrieb am
Ich vermisse so sehr gute RPG's hoffentlich kommen bald ein paar raus.
Vllt kommt ein neuer Baten Kaitos Teil oder Baten Kaitos Origins wird auch nach Europa gebracht. Das wäre das letzte GC spiel was ich mir trotz Wii noch holen würde.
Ich hab mich echt gefreut als ich gelesen hab das die Monolith Studios gekauft wurden, ich hab Baten Kaitos geliebt und hoffe echt auf n Teil für Wii oder DS.
Arkune schrieb am
Randamaster hat geschrieben:Die Xenosaga Reihe wurde meiner Meinung nach sehr stiefmütterlich behandelt von Sony.
Sony? Was hat Sony getan? Namco ist Publisher der Xenosaga Serie...
P.S.: Doof für mich... hab kein Wii und wiil kein Wii :cry:
Randamaster schrieb am
Die Xenosaga Reihe wurde meiner Meinung nach sehr stiefmütterlich behandelt von Sony. Ich hätte sie gerne gespielt, Importe laufen aber nicht auf meiner Konsole und sie waren hier nie erhältlich und wenn dann auf Englisch in einer schlecht angepassten Version. Das ist einfach ein enormes Potenzial was da verschenkt wurde, da sind sie selber dran schuld. Ich hoffe daß die Reihe neu aufgelegt wird damit man sie auch mal spielen kann...
Slamraptor schrieb am
*hoil* Na geil das heißt dann wohl entweder gar kein Remake der Xenosaga Episode4 (war ja Xenogears). Oder in SD Grafik aufm Wii... ich will beides nicht :/ danke Nintendo meine Lieblingsserie befindet sich im Stillstand -_-
So Long
Rap
schrieb am

Facebook

Google+