Fallout 4: Pete Hines lässt sich von der Kritik an der Grafik nicht aus der Ruhe bringen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Release:
kein Termin
10.11.2015
10.11.2015
kein Termin
10.11.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Leserwertung: 78% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 4
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 4: Pete Hines lässt sich von der Kritik an der Grafik nicht aus der Ruhe bringen

Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
In einem Interview mit Metro.co.uk wurde Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines auch auf die Grafik-Dikussionen um Fallout 4 angesprochen. Viele Spieler äußerten sich nach der Präsentation bewegter Bilder skeptisch: "Das Gezeigte unterscheidet sich kaum vom Vorgänger" lautete der am häufigsten geäußerte Kritikpunkt. Hines können solche Statements offenbar nicht schocken:

"Nach 16 Jahren in der Industrie überrascht mich kaum noch etwas. Im Großen und Ganzen sind wir eine Form der Unterhaltung. Wie bei den meisten Arten der Unterhaltung bekommst du nie 100% Zustimmung zu irgendeiner Sache. Ob es nun darum geht, wie die Grafik aussieht oder ob der Spielablauf dem entspricht, was du willst oder ob du das Setting magst oder was auch immer es ist - am Ende des Tages bildet sich doch jeder seine eigene Meinung. Ich veröffentliche Informationen auf die bestmögliche Weise, um den Leuten einen guten Eindruck davon zu vermitteln: "Folgendes machen wir und folgendermaßen wird es einmal sein."

Bereits auf der E3 erklärte Hines gegenüber Gamespot.com, dass man den Fokus eher auf eine große Welt, umfangreiches Schmieden, Anpassungen sowie das Bausystem der Basen gelegt habe - statt sich die bestaussehendste Grafik zu konzentrieren.

Letztes aktuelles Video: Why Details Matter


Quelle: Metro.co.uk, Gamespot.com

Kommentare

Purple Heart schrieb am
Ich spiele ja gerade New Vegas.
Ereignisse aus Fallout 1 & 2 sind in den Dialogen häufig Thematik. Bloß Dinge aus Fallout 3 gibt es gar nicht in der NV Welt.. Obwohl.. doch! Im Ladebildschirm steht manchmal das die Enklave im Osten zerschlagen wurde. Mehr nicht. ^^
+1 Obisidan.
maho76 schrieb am
Beitragvon an_druid ...

2x f4-ingame-first-person-screenshots gegen 3rd-person- teaser-szenen, gerenderte sequenzen und konzeptgrafiken. und das mit physik-cell-Inhalten vs. statics scheinst du auch nicht verstehen zu wollen was man anhand deiner ausgewählten games erkennt (inkl. witcher und GTA, bei KC:D ist dir hoffentlich aufgefallen das absolut NICHTS in der Umgebung, nichtmal die Hühner, auf den spieler reagiert ?^^). du bist echt der Held. :lach:
naja egal, ich bin raus und freu mich auf Quartal 3.
an_druid schrieb am
Obscoritas hat geschrieben:Noch schön ein Fallout 3 Bild mit rein gemogelt, fällt aber kaum auf... :lol:
Die Gta 5 Bilder sind auch alle nachbearbeitet und Aufgehübscht und sogar in 4K möchte ich behaupten.
Und das Witcher Bild, ist nicht mal ein Screenshot sondern irgend eine Konzeptgrafik oder so.
Zu diesem Vergleich eher unpassend.
Kingdom Come sieht bisher Super aus, wird aber denke ich nicht das Endprodukt wieder spiegeln, wenn es erst mal erhältlich ist.
Zumal es ja anscheinend auch für Konsole erscheinen soll..........
The Witcher 3 sah doch für viele dann auf einmal auch "viel schlechter" aus, als auf vorab gezeigtem Material. o_O
Finde man sollte der Fairness halber, einfach mal abwarten, bis Fallout 4, überhaupt "Fertig und erwerbbar" ist, bevor man hier vergleiche mit bereits Fertigen, zig mal gepatchten Spielen anstellt.

für die Meisten Games fehlt die HW und wenn du denkst das Bethesda mit ihren E3 Gameplay nicht optisch aufgepimpt hat dann lass uns mal reden wenn das Game fertig ist. Dennoch kann ich dir sagen, so wie es jetzt aussieht hätte ich mehr erwartet.
Wenn du bei den von mir gezeigten Games Grafiktehnisch alles auf max stellst wirst du die Abweichung nicht mehr erkennen.
Was solls ich nehm diese Verteidigungshaltung einfach als Fanhype auf. Bethesda machts wie gehabt, solange der Hype nicht verblasst.. Finde es wird endlich mal zeit für diese kritik F3 sieht auch eher wie eine Mod für Oblivion aus, wenn man erlich ist.
PS: das F3 Bild hab ich entfernt - war ein fehler, obwohl ein wahnsins #sprung ist es nicht.
BigEl_nobody schrieb am
Ich war nach dem Reveal Trailer sehr skeptisch. Mittlerweile wirkt die Technik ganz ordentlich, fairerweise muss man sagen das sie weit vom HighEnd entfernt ist, den wir seit Jahren kennen (Crysis 1 sieht teilweise noch besser aus).
Viel wichtiger ist was das Game nachher inhaltlich zu bieten. Ein Dutzend interessanter und spannender Quests mit einzigartigen Charakteren wär für mich wichtiger als HighEnd Grafik, und da hab ich bei Bethesda ernste Zweifel. Haben die einfach noch nie hinbekommen...
Obscoritas schrieb am
Noch schön ein Fallout 3 Bild mit rein gemogelt, fällt aber kaum auf... :lol:
Die Gta 5 Bilder sind auch alle nachbearbeitet und Aufgehübscht und sogar in 4K möchte ich behaupten.
Und das Witcher Bild, ist nicht mal ein Screenshot sondern irgend eine Konzeptgrafik oder so.
Zu diesem Vergleich eher unpassend.
Kingdom Come sieht bisher Super aus, wird aber denke ich nicht das Endprodukt wieder spiegeln, wenn es erst mal erhältlich ist.
Zumal es ja anscheinend auch für Konsole erscheinen soll..........
The Witcher 3 sah doch für viele dann auf einmal auch "viel schlechter" aus, als auf vorab gezeigtem Material. o_O
Finde man sollte der Fairness halber, einfach mal abwarten, bis Fallout 4, überhaupt "Fertig und erwerbbar" ist, bevor man hier vergleiche mit bereits Fertigen, zig mal gepatchten Spielen anstellt.
schrieb am

Facebook

Google+