Fallout 4: Survival-Modus wird überarbeitet; Downloadinhalte werden bald enthüllt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Release:
kein Termin
10.11.2015
10.11.2015
kein Termin
10.11.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Leserwertung: 78% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 4
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 4: Survival-Modus wird überarbeitet; Downloadinhalte werden bald enthüllt

Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Bethesda Game Studios arbeitet derzeit an der Generalüberholung des Survival-Modus (Überleben) von Fallout 4. Die Entwickler wollen u.a. die Bestandteile Nahrung/Essen, Schlafen, Krankheiten und Gefahren vollständig überarbeiten. Darüber hinaus sollen die Downloadinhalte für das postapokalyptische Rollenspiel zeitnah angekündigt werden. Bislang hatte Bethesda nur bekanntgegeben, dass es DLC-Pakete mit neuen Inhalten (Season Pass) geben werde.



Letztes aktuelles Video: Epilog Fallout 4 und die Faszination der offenen Welt


Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

Mojo8367 schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
Mojo8367 hat geschrieben:ich möchte gar nich so weit gehn un sagen dass es mir das spiel versaut, ich habe es wie du einfach ignoriert es passt einfach nich in welt eines fallout.
ich finde das wirklich schade, denn grundsätzlich finde ich die neuerung nich übel, nur an der umsetzung krankt es wie du ja auch erwähnst.
es is irrelevant, nur leider wird man immer wieder damit konfrontiert, was mir die ganze sache dahingehend ein wenig verhagelt dass ich immer wieder ein wenig herausgerissen werde aus der immersion (diesem zauberwort :wink: ) und die ganze sache nicht so rund wirkt.
wenn ich da nen wunsch frei hätte, sanctuary selber aufbaun, weil nostagisch.
die restlichen siedlungen durch die siedler selber aufbaun lassen, so man sie denn durch ressourcen unterstützt.
leider wirkt die welt wie sie ist ein wenig aufgesetzt, zumindest was die apokalypse angeht.
das spiel wird mir weiterhin spass bringen, aber es erreicht nich mehr den sogfaktor den ein fallout 3 auf mich hatte.
ich möchte es aber auf keinen fall schlecht reden, nich dass ich so verstanden werde.
für ein zukünftiges fallout (bei diesem is wohl "hopfen un malz verloren" um es mal krass auszudrücken) würd ich mir eine welt wünschen die das wirklich wiederspiegelt.
wesentlich dystopischer, düsterer.
ohne jetzt ghule oder supermutanten wegzulassen, die gehören dazu.
vllt. so ne mischung aus stalker, metro un the last of us angepasst auf fallout, schwierig zu beschreiben.
aber ich hoffe man versteht wie ich das meine.

Joah, da sind wir uns im Prinzip in jedem Detail einig ^^
Wenn Du Stalker auch ein wenig hinterhertrauerst - hier gibt es enorm viele Mods und Komplett-Sanierungen (suche einfach nach "Stalker Complete Mod"), damit sieht das sogar heute noch äußerst schick aus :D

jup sind...
PixelMurder schrieb am
Ich mache auch mal einen Vergleich mit TW3, mein aktueller Durchgang in Fallout 4 ist 8 Tage Realtime lang, während ich das andere nicht mal mit der Kneifzange anfassen würde ;)
Ich stehe inzwischen auf diesen Prototypen, den Bethesda ausgeliefert hat, obwohl es daran kein einziges Element gibt, das eine wirklich gute Note verdient, wenn man mal nicht den reinen Umfang bemisst.
Zuerst war ich tatsächlich geschockt über die Qualität des Gebotenen:Texturen, Meshes, Balancing, Story, Gameplay, UI, HUD, "Survival-Modus", ... Ich war so angepisst zum Release, dass ich mal geschrieben hatte, ich würde das Spiel nicht mal mehr modden, weil es irgendwo eine Grenze gibt und ich nicht schon beim dritten Spiel wieder das selbe Zeug fixen kann. Ich meine, wenn Fallout 5 rauskommt, halte ich mich gar nicht mehr damit auf, das Spiel vorher zu zocken, das von Unverbesserlichen und Lernunfähigen erstellt wurde. Ich nehme einfach meine Liste der Vorgänger und mache mich gleich dran, es zu fixen, nachdem ich zuerst abgewartet habe, bis ds CK raus ist.
Aber okay, ich bin ein eingefleischter Bastler, der nicht soviel Geduld hat, auf das CK zu warten und seit Release mache ich nun auch nichts anders, als Fallout 4 zu zocken und zu modden. Zwischendurch kriege ich wieder die Krätze und fluche wie ein Rohrspatz darüber, was manche unbegabtere Mitarbeiter von Bethesda hingeschluddert haben, aber die Mods und FO4Edit halten mich bei der Stange. Mir wäre wahrscheinlich langweilig, wenn ich nicht basteln könnte.
superboss schrieb am
als Verbesserungen würde ich mir bei Fallout schon wünschen.
Kritik ist ja auch wichtig, sonst ändert sich nie etwas.
Mehr Rätsel zb oder mehr Möglichkeiten Quests zu lösen.
Dieses irgendwo hinkommen und alles auslöschen Prinzip, ist wirklich ein bisschen primitiv.
mehr Möglichkeiten, mehr Ultima (oder welches Spiel auch immer dafür steht)
aber bitte kein Witcher Theater Batman such Spiel draus machen, wo die Open World nur drin ist, weil es die Leute so wollen und das Spiel möglicherweise etwas epischer wirken lässt.
Twycross448 schrieb am
Balmung hat geschrieben:Und wieder ein Spiel bei dem ich froh bin, dass ich es nicht zum Release gekauft habe. ;)
Vielleicht mal Ende des Jahres zum Einjährigen oder auch erst noch später, mal sehen. ^^
Langsam scheint das bei RPGs zur Tradition zu werden.

Nur bei RPGs? Na, du bist mir ja ein sonniger Optimist. :mrgreen:
Balmung schrieb am
Und wieder ein Spiel bei dem ich froh bin, dass ich es nicht zum Release gekauft habe. ;)
Vielleicht mal Ende des Jahres zum Einjährigen oder auch erst noch später, mal sehen. ^^
Langsam scheint das bei RPGs zur Tradition zu werden.
schrieb am

Facebook

Google+