Fallout 4: PC: Update für die Beta-Version 1.5 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Release:
kein Termin
10.11.2015
10.11.2015
kein Termin
10.11.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Leserwertung: 78% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 4
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 4: Update für die Beta-Version 1.5

Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Der Patch 1.5 Für Fallout 4 befindet sich seit Ende März in der Betatest-Phase bei Steam und mittlerweile hat Bethesda ein Update für die Beta-Version veröffentlicht. Neben der Unterstützung des kommenden Add-ons Far Harbor und weiteren Verbesserungen (u.a. an der Third-Person-Perspektive) wurden am überarbeiteten Überlebensmodus eine Reihe von Änderungen vorgenommen, die auf dem Feedback der Beta-Spieler basieren.

"In den kommenden Wochen wird Version 1.5 - inklusive Überlebensmodus - für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Das Creation Kit und Bethesda.net-Mods werden derzeit ebenfalls entwickelt und befinden sich noch in der geschlossenen Beta. Wir hoffen, die Unterstützung für Mods schon bald in der Steam-Beta 1.5 integrieren zu können, die Konsolenunterstützung für Mods dürfte dann in späteren Updates folgen. (...) Beachtet bitte, dass wir Spielern mit Mod-Verwaltern von Drittanbietern dringend dazu raten, Sicherungskopien ihrer Spielstände anzulegen und diese Programme vor der Anmeldung zur Beta zu deaktivieren oder zu deinstallieren, solange noch keine Unterstützung der in Update 1.5 enthaltenen Änderungen gewährleistet ist."

Fallout 4 Update 1.5 – Versionshinweise

Neue Funktionen
  • Neue Schwierigkeitsstufe "Überleben"
    • "Überleben" erweitert das Spiel um zusätzliche Herausforderungen. Es gibt keine Schnellreisen, Speichern ist nur während des Schlafens möglich, der Charakter stirbt schneller, es gibt Krankheiten, Erschöpfung, Gefahren und vieles mehr. Mehr dazu erfahrt ihr in der Spielhilfe.
    • Charaktere auf der Schwierigkeitsstufe "Überleben" erscheinen in einem eigenen Charakterauswahlfilter.
Bitte beachten: Charaktere auf der Schwierigkeitsstufe "Überleben" sind nicht abwärtskompatibel mit Version 1.4 von Fallout 4. Verwendet keine gespeicherten Spiele mit diesen Charakteren, wenn ihr euch von der Beta abmeldet.
  • Die Darstellung der Third-Person-Perspektive in der Nähe von Wänden und anderen Objekten wurde verbessert.

Behobene Fehler
  • Allgemeine Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch den das Spiel beim Laden von Spielständen abstürzte, die Automatron benötigen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Kamera der Roboter-Werkbank nach dem Verlassen eines Menüs nicht wie vorgesehen bewegt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Skills beim erneuten Laden eines Spielstands an einer Roboter-Werkbank wiederholt hinzugefügt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ada nicht wie vorgesehen zu einer zugewiesenen Siedlung reiste.
  • Roboter können jetzt als Händler in Siedlungen zugewiesen werden.
  • Es wurde ein Fehler mit "Aneignung" behoben, durch den Baupläne nicht wie vorgesehen erschienen, wenn der Behälter schon vor dem Erhalten der Quest geplündert wurde.
  • In der Quest "Die atomare Option" führt das Betreten des Instituts unter Verwendung des Zielhelms der Powerrüstung nicht mehr dazu, dass Spieler unabsichtlich einen Kampf starten und im Institut feststecken.
  • Die Abstandsprüfung des Skills "Roboterexperte" wurde behoben.
  • Wurde die Springen-Taste neu zugewiesen, kann die Y- oder Dreieck-Taste im Werkstattmodus weiterhin zum Springen verwendet werden.
  • Möglichkeit zum Löschen herunterladbarer Inhalte über das Menü "Add-Ons" (PS4).
  • Es wurde ein Fehler mit "Verteidigung der Burg" behoben, durch den die Quest beim Reden mit Ronnie Shaw nicht wie vorgesehen abgeschlossen wurde.
  • Während der Quest "Die atomare Option" wird durch eine Schnellreise aus dem Institut direkt nach dem Einlegen des Holobands mit der Zielsequenz des Transmitters der Spielfortschritt nicht mehr blockiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den per Werkstatt platzierte Glühbirnen gelegentlich nicht wie vorgesehen leuchteten.

So erhaltet ihr Zugriff auf die Beta 1.5
  • Meldet euch bei Steam an.
  • Klickt in eurer Bibliothek mit der rechten Maustaste auf Fallout 4.
  • Wählt "Eigenschaften" aus.
  • Wählt "Betas" aus.
  • Wählt im nun erscheinenden Drop-down-Menü "Survival Beta Update" aus.
  • Wählt "OK" aus.
  • Wartet einige Minuten, bis Fallout 4 aktualisiert wurde.
  • Fallout 4 sollte jetzt als "Fallout 4 [Beta]" in eurer Bibliothek erscheinen.

Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

PixelMurder schrieb am
Also haben sie auch beim Update des Beta-Patches noch das Schnellreiseverbot und das Speichern-im-Bett-Feature drin, egal, was im offiziellen Beta-Patch-Forum alles so gepostet wurde, man hat Mühe, überhaupt irgendwelche Rückmeldungen zu irgendwas anderem zu finden. Es gibt natürlich immer wieder die, die einem als Weicheier bezeichnen, wenn man die genannten Features bemängelt und man solle doch einfach auf Leicht runterdrehen. Sonst gibts aber nicht viel Zustimmung dazu.
Ich habe die Beta bewusst nicht gespielt, da Fallout 4 per Defintion ohne Mods und Konsole(wird im Überlebensmodus deaktiviert) von ungeniessbar bis unspielbar ist. Und das obwohl ich bereits das Spiel durch Mods viel härter mache und es noch härter möchte und es bemängelt hatte, dass kein Bedürfnis-System drin war. Ausserdem habe ich keine Lust, einen Alpha-Patch für ein Spiel im Betastadium für Beth auszustesten.
Schnellreiseverbot
-wird mit der Zeit totlangweilig, wenn man entvölkerte Gebiete immer wieder durchstreifen muss
-ist ohne flankierende Massnahmen wie craftbare Teleporter(von mir aus mit enormen Ressourcenverbrauch) ungeniessbar(nicht jeder mag die BoS und hat in nützlicher Frist Zugang zu einem Vertibird))
-beisst sich absolut mit generischen Siedlungsangriffen und Radiant-Quests en gros quer über die Map verstreut
-ich verbringe zwar meine gesamte Freizeit mit Fallout 4, aber es erscheint mir wie die reine Zeitvernichtung
Speichern nur beim Schlafen möglich
-beisst sich mit einem lagenden und bugenden Spiel
-beisst sich mit einem Rollenspiel, indem man verschiedene Dinge austesten möchte
-beisst sich mit unbalancierten Gegnern mit mittelprächtiger KI, die ihre Molotow-Cocktails sofort verheizen, die sie im Inventar haben
-ist ohne flankierende Massnahmen wie Schlafsäcke ungeniessbar
-macht das Spiel noch repetitiver, wenn man nach jedem Tod eine halbe Stunde nochmals den selben Weg nehmen muss
-ich mag es...
Ivan1914 schrieb am
Man kann nur hoffen, dass Elder Scrolls 6 dann bei Release auch endlich einmal mit so einem dezenten Early Access Aufkleber wie bei RCTW im Regal bei Saturn steht.
Wäre zumindest ehrlich.
schrieb am

Facebook

Google+