Fallout 4: Mod-Uploads fortan nur noch mit verknüpfter Steam-ID möglich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Release:
kein Termin
10.11.2015
10.11.2015
kein Termin
10.11.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Leserwertung: 78% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 4
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 4: Mod-Uploads fortan nur noch mit verknüpfter Steam-ID möglich

Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Nach den Querelen über das unautorisierte Anbieten fremder PC-Mods zu Fallout 4 als Xbox-One-Mods (wir berichteten) hat Bethesda nun laut Polygon einen zusätzlichen Schutz gegen diesen Missbrauch eingebaut. So sei das Hochladen von Modifikationen auf Bethesda.net künftig nur noch mit verknüpftem Steam-Account möglich. Laut Bethesda war diese Maßnahme neben allgemeinen Optimierungen und Fehlerbehebungen Teil des jüngsten Creation Kit Updates, das nun auch den Upload von PS4-Mods erlaube, die dann Teil des demnächst startenden geschlossenen Betatests für Modifikationen auf der PlayStation 4 sein werden.

Letztes aktuelles Video: Mods and the creation kit


Quelle: Bethesda-Forum / Polygon

Kommentare

Twycross448 schrieb am
Marobod hat geschrieben:Ich hoffe nur, daß die nicht anfangen wieder an Monetarisierung zu denken, oder wirklich irgendwann zu einem geschlossenen Sysem werden,

Och, keine Sorge. Das kommt so sicher wie das nächste FIFA von EA. Die einzige Frage ist: wann?
Marobod schrieb am
sphinx2k hat geschrieben:Hat aber keine Auswirkung auf z.B. Nexusmods?

Soweit ich das verstanden habe, geht es um die Mods fuer Konsolen.
Da gabs in der Vergangenheit Leute, die PC Mods ohne Erlaubnis fuer die Konsolen hochgeladen haben und als ihre eigenen ausgaben.
Ich hoffe nur, daß die nicht anfangen wieder an Monetarisierung zu denken, oder wirklich irgendwann zu einem geschlossenen Sysem werden,
sphinx2k schrieb am
Hat aber keine Auswirkung auf z.B. Nexusmods?
Kajetan schrieb am
Hyeson hat geschrieben:Es geht aber um Fallout 4 (wobei das natürlich auch bei Skyrim so werden sollte).
Da werden 30 Accounts recht teuer.
:P

Stimmt, sry. Verbuchselt.
Ja, das kann dann "etwas" teurer werden :)
Hyeson schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
MesseNoire hat geschrieben:Und was passiert wenn Leute einfach einen Fake Account verknüpfen und weiter hochladen?

Du brauchst für den Upload eine gültige Steam-ID und eine entsprechende gültige Rückmeldung von dem Steam-Severn, dass sich im Account XYZ eine gültige Nutzungslizenz für Skyrim befindet. Ist nicht so wirklich einfach zu faken. Aber man kann sich natürlich 30 Accounts anlegen und bei einem Sale 30-mal Skyrim kaufen, schön verteilt auf 30 Accounts. Was a) Bethesda erfreut und b) den Upload piratierter Mods natürlich kein Stück verhindert.

Es geht aber um Fallout 4 (wobei das natürlich auch bei Skyrim so werden sollte).
Da werden 30 Accounts recht teuer.
:P
schrieb am

Facebook

Google+