Fallout 4: AMD-Vizepräsident ist begeistert von VR-Version - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Release:
kein Termin
10.11.2015
10.11.2015
kein Termin
10.11.2015
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90
Test: Fallout 4
90
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90
Jetzt kaufen
ab 14,99€

Leserwertung: 74% [12]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 4
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fallout 4 VR: AMD: "Das Mario und Sonic the Hedgehog für VR"

Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Roy Taylor, seines Zeichens Vizepräsident beim Chiphersteller AMD, zeigt sich sehr angetan von Fallout 4 VR. Wie die Kollegen von PC Games Hardware berichten, bezeichnete er den VR-Ableger des Rollenspiels auf dem Virtual Reality World Congress als einen "bahnbrechenden Titel", der die VR-Industrie verändert wird. Er ging sogar so weit zu behaupten, dass Fallout 4 das Mario und Sonic the Hedgehog der VR-Technologie werden wird. Pete Hines, Vizepräsident von Bethesda Softworks, hat für die kommende E3 im Juni eine spielbare Version angekündigt. Erscheinen soll die VR-Version noch in diesem Jahr.

Trotz aller Begeisterung für die Technologie übte Taylor allerdings auch Kritik - vor allem die Verkabelung ist ihm ein Dorn im Auge. Allerdings scheint man nicht nur an einer Lösung für das Kabel-Problem zu arbeiten, sondern sie bereits gefunden zu haben: "Sie verhindern Bewegungsfreiheit. Eine der wichtigsten Dinge, die wir als nächstes tun werden, ist die Entfernung der nervigen Kabel. Ich bin sehr erfreut mitteilen zu dürfen, dass AMD eine Lösung für das Problem gefunden hat."

AMD kündigte vor kurzem eine Partnerschaft mit dem Chiphersteller Nitero, der sich auf die Realisierung von kabellosem VR spezialisiert hat. Mit einer so genannten Multi-Gigabit-Übertragung will man die stereoskopischen Bilder mit einer extrem niedrigen Latenz auf die Bildschirme der VR-Brillen zaubern. Wir sind gespannt, doch wird diese Technologie wohl erst in zukünftigen VR-Headsets zur Verfügung stehen und Fallout 4 daher noch nicht von der kabellosen Freiheit profitieren. 




Letztes aktuelles Video: Nvidia-Mod Vault 1080


Quelle: PC Games Hardware

Kommentare

EllieJoel schrieb am
Glaube kaum das VR dieses sterile Spiel in irgendeiner Form Spaßiger macht.
The Man in the Mirror schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
19.04.2017 12:26
Ich habe das Problem mit VR das ich laufen möchte und nicht von Punkt zu Punkt springen.Das wird mich wohl noch einige Jahre unbefriedigt lassen.
Gibt einige verschiedene Locomotion-Lösungen die ich über Spiele verteilt gesehen habe. Auch mit den Armen wedeln oder sich wie bei Black and White mit einer Hand hin und her zu schieben
Am schlimmsten finde ich wenn man den Daumen über diese Schiebepads der Vive bewegen muss und dann versucht wird so einen Analogstick zu simulieren. :ielleicht wäre es besser wenn die Vive controller einfach einen hätten
Das beste und einfachste das ich bisher erlebt habe was künstliche Bewegung angeht war in Compound. man zielt mit dem linken Controller und drückt einen Knopf und die Welt bewegt sich. fühlt sich ein bisschen an wie Autofahren und man kann sich dabei umsehen, da die Bewegung so nicht an die Blickrichtung gebunden ist. Mit nem anderen Knopf der Teleport, also kann man jederzeit intuitiv wechseln ohne in einem Menü erst was verstellen zu müssen
manu! schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
19.04.2017 12:41
manu! hat geschrieben: ?
19.04.2017 12:26
Ich habe das Problem mit VR das ich laufen möchte und nicht von Punkt zu Punkt springen.Das wird mich wohl noch einige Jahre unbefriedigt lassen.
Ich hatte es ja schon verlinkt: eine Lösung wie das OmniVR da gut, nur ist der Preis halt etwas zu hoch :lol:
jau,ich kenne das Ding.So in etwa wird das aussehen müssen.Die Springerei ist keine Lösung für mich.
Dearan schrieb am
Ärgerlich, wie versucht wird, diesen Schrott zu hypen.
Fallout 4 will doch wirklich niemand mehr spielen.
Ich lache immer noch über die 90er Wertung von Luibl.
dOpesen schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
19.04.2017 12:26
Ich habe das Problem mit VR das ich laufen möchte und nicht von Punkt zu Punkt springen.Das wird mich wohl noch einige Jahre unbefriedigt lassen.
resident evil 7 zeigt doch, dass es gut funktionieren kann.
greetingz
schrieb am