Metal Gear Solid: Social Ops: Metal Gear für soziales Netzwerk GREE - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Angekündigt: Metal Gear Solid Social Ops

Hideo Kojima wollte auf der 25-jährigen Jubiläumsfeier in Tokyo die "Industrie erschüttern" und hat zunächst ein "Metal Gear Solid: Social Ops" für das 2010 gegründete soziale Netzwerk GREE präsentiert - hier erste Bilder. Das Spiel wird von der Unity-Engine befeuert und erinnert den ersten Screenshots nach an Metal Gear Solid: Peace Walker.

Was ist GREE? Eine Art Facebook für mobile Spieler. Es wird vor allem aufgrund seiner Community-Features geschätzt und erreicht nicht nur in Japan etwa 25  Millionen Leute, sondern seit dem Kauf des mobilen US-Dienstes "OpenFeint" etwa 130 Millionen Kunden weltweit. Es hat sich vornehmlich auf hauseigene und fremde iOS- und Android-Spiele spezialisiert, in denen man über Mikrotransaktionen neue Kleider, Helden etc. kaufen kann. Das Besondere an GREE ist die Kommunikation der Teilnehmer trotz unterschiedlicher Mobilsysteme.

Quelle: Kotaku

Kommentare

?    schrieb am
xAvalanchEx hat geschrieben:Bild
SeppoS007 schrieb am
Also ich bin beidem nicht abgeneigt und wer es bisher noch nicht wusste: Der Trend geht Richtung F2P und die Gefahr für viele Publisher besteht doch darin, nicht aufzuspringen und eventuell nachher hinterherzuhinken, weil keiner wirklich genau weiss, wie sich F2P entwickeln wird. Von daher zieht erstmal jeder mit. Jedoch hat sich ja nach der diesjährigen Gamescom gezeigt, dass F2P ein fester Bestandteil der kommenden Jahre werden wird.
Am meisten freue ich mich natürlich auf ein aktuelles neues Abenteuer, egal ob mit Big Boss oder Solid Snake, Hauptsache wieder tief eintauchen und das Spiel genießen können.
schefei schrieb am
Wenigstens hat er Wort gehalten und die Industrie erschüttert,zwar nicht die Spiele Industrie, aber irgendeine bestimmt.
r4di0 schrieb am
nicht schlecht herr specht, werbung für ein social network und ein bild
hoffentlich wird das spiel nicht genauso erschüttern wie d3
naja wenigstens kommt torchlight 2 heute sonst würde mir das gesicht einschlafen
Serious Lee schrieb am
Das einzige was der damit erschüttert hat, ist mein Glauben an eine bessere Gaming-Zukunft...
schrieb am

Facebook

Google+